14.06.2017

Sommerliches Highlight Schnelles Rezept für britisches Erdbeer-Dessert

Bewertung: 0.0/5
Die Briten nennen das Dessert Eton Mess. Wir nennen es: Die süßeste Versuchung aller Zeiten.

Foto: iStock/ lily_rochha

Die Briten nennen das Dessert Eton Mess. Wir nennen es: Die süßeste Versuchung aller Zeiten.

Die britische Küche ist nicht gerade für ihre kulinarischen Höhepunkte bekannt, doch wer sich dieses Rezept anschaut, ändert schnell seine Meinung.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g frische Erdbeeren
  • 200 g Schlagsahne
  • 2 EL Mascarpone
  • 4 EL Puderzucker
  • 80 g Baiser

Pro Portion etwa:

  • 333 kcal
  • 18 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate
  • 4 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Erdbeeren abwaschen, trocknen und die Stiele entfernen. Etwa zwölf Erdbeeren halbieren und zunächst beiseite stellen – den Rest ebenfalls halbieren und in eine Schüssel geben. 2 EL Puderzucker dazugeben und Masse mit einem Stabmixer pürieren.
  2. Die anderen 2 EL Puderzucker mit Schlagsahne und Mascarpone in eine andere Schüssel geben. Einen Handmixer nehmen und alles zunächst auf kleiner Stufe mischen, dann auf höchster Stufe mixen, bis die Creme eine schaumige Konsistenz hat.
  3. Das Erdbeerpüree vorsichtig in die Sahnecreme rühren. Nicht ganz vermischen, die Creme soll ein Marmormuster erhalten. Nun Baiser grob zerkleinern.
  4. Vier Dessert-Gläser bereitstellen und Baiser-Krümel und einige Erdbeerhäften hineingeben. Das Glas mit Creme befüllen und mit den verbliebenen, frischen Erdbeeren garnieren – fertig!

Siehe auch: Dessertrezepte und Erdbeeren

Seite

Kommentare

Kommentare einblenden