Aktualisiert: 30.07.2020 - 14:42

Erfrischung pur Sommerliche Erfrischung: Kennen Sie schon den Frosé?

Bewerten Sie das Rezept
Gefrorener Rosé-Wein  – kurz: Frosé – ist DER stilvolle Drink für den Sommer schlechthin.

Foto: iStock/ bhofack2

Gefrorener Rosé-Wein – kurz: Frosé – ist DER stilvolle Drink für den Sommer schlechthin.

Schon mal etwas von einem sogenannten "Wine Slushie" gehört? Genau das Richtige für alle, die sich an einem heißen Sommertag nicht zwischen einem Wein und einem leckeren Eis entscheiden können. Und so viel ist sicher: Der Frosé ist unser absoluter Favorit!

Zutaten für 6 Portionen:

  • 1 Flasche Rosé-Wein, lieblich
  • 50 ml Wasser
  • 4-5 EL Zucker
  • 1 Zitrone
  • Nach Belieben: Erdbeeren zum Dekorieren

Zubereitungszeit:

  • 10 Minuten (zzgl. 5 Std. Gefrierzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Füllen Sie den Rosé-Wein in ein gefrierfestes Gefäß und stellen dieses so lange ins Tiefkühlfach, bis das Getränk fast vollständig gefroren ist. Das geschieht etwa nach fünf Stunden.
  2. Etwa eine Stunde, bevor Sie den gefrorenen Wein aus dem TK-Fach nehmen, geben Sie Wasser, den Saft einer Zitrone und Zucker in einen kleinen Topf. Das Ganze auf kleiner Flamme langsam erwärmen, bis ein Sirup entstanden ist. Sirup vollständig auskühlen lassen.
  3. Den sorbetähnlichen Rosé zusammen mit dem Sirup in einen Blender geben und mit dem Stabmixer zu einer cremigen Masse verarbeiten. In sechs Gläser abfüllen und ggf. mit frischen Erdbeeren dekorieren.

Wir finden ja, dass so ein köstlicher, eisgekühlter Rosé an einem heißen Sommertag schon absolut großartig und erfrischend ist. Doch dieses Rezept für selbst gemachten Frosé setzt der ganzen Sache nochmal eine Krone auf. Die Kombination aus Eis und spritzigem Wein ist eben unschlagbar.

Übrigens: Gerüchten zufolge wurde dieser Lieblings-Drink vor einiger Zeit in der Trendmetropole New York erfunden, genauer gesagt in einer Bar namens "Primi". Dort fragte man sich der Legende nach, was wohl passieren würde, wenn man Roséwein in eine Slushie-Maschine gibt. Der Frosé – eine Wortkombination aus "Frozen" (gefroren) und "Rosé" – ist das köstliche Ergebnis dieses kleinen Experiments.

Sie wollen noch mehr Erfrischung? Wie wäre es denn mal mit fruchtig-frischem Bellini? Auch ein kubanischer Mojito weiß in sommerlichen Nächten von sich zu überzeugen. Und wenn Sie einfach nie genug der Anregung bekommen: In der Galerie haben wir viele Cocktail- und Longdrinks für Sie zusammengestellt:

Alle weiteren Ratgeber und viele weitere Rezepte für Getränke aller Art gibt's außerdem auf unserer umfangreichen Themenseite.

Kochen & Backen

Kochen & Backen

Die besten Videos rund um die Themen Kochen, Backen und Rezepte.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe