Himmlische Torte Köstliche Himbeer-Pavlova mit Sahne

Bewerten Sie das Rezept
Luftig lockeres Baiser trifft auf cremige Sahne und sommerliche Himbeeren.

Foto: iStock/ tbralnina

Luftig lockeres Baiser trifft auf cremige Sahne und sommerliche Himbeeren.

Was in Neuseeland und Australien als Nationalgericht gilt, kann ja auch hier nicht verkehrt sein. Und man muss einfach zugeben: Schon beim Anblick läuft einem das Wasser im Mund zusammen.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Eiweiß
  • 1 EL Wasser
  • 280 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Essig
  • 1 TL Speisestärke
  • 400 g Schlagsahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 500 g Himbeeren
  • Puderzucker
  • Einige Blätter frische Minze

Pro Portion etwa:

  • 451 kcal
  • 15 g Fett
  • 70 g Kohlenhydrate
  • 6 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. 45 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Fein säuberlich getrennte Eiweiße in eine Schüssel geben und auf höchster Stufe des Handrührgeräts so lange schlagen, bis er schon eine leicht feste Konsistenz erreicht hat. Wasser hinzugeben und weiter schlagen. Nun Zucker und Vanillezucker nach und nach in die Schüssel rieseln lassen – dabei die Geschwindigkeit des Mixer beibehalten, bis man festen Eischnee erhält. Vorsichtig Essig und Speisestärke unterheben und weiter schlagen.
  2. Sobald die Baisermasse schön fest ist, kann man sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und einen Kreis formen (Durchmesser ca. 25 cm). In den auf 150 Grad Umluft vorgeheizten Backofen schieben und 45 Minuten backen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Himbeeren verlesen und abwaschen.
  4. Baiser-Masse nach dem Backen vollständig auskühlen lassen. Dann mit Schlagsahne bestreichen und die Himbeeren darauf verteilen. Mit Puderzucker und einigen Blättern frischer Minze garnieren.

Siehe auch: Obst und Schneller Kuchen

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen