Toll für den Sommer Diese lauwarme Gemüse-Lasagne muss nicht in den Ofen

Bewerten Sie das Rezept
Diese Lasagne bietet die Leichtigkeit des Sommers.

Foto: iStock/ VeselovaElena

Diese Lasagne bietet die Leichtigkeit des Sommers.

Lasagne-Varianten gibt es wie Sand am Meer – diese hier ist aber etwas Besonderes: Sie ist cremig, vegetarisch und kommt sogar ohne Backofen aus.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 18 Lasagneplatten
  • 20 Kirschtomaten
  • 2 Zucchini
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Olivenöl
  • 400 g Ricotta
  • 1 Bio-Orange
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 EL Honig
  • Salz, Pfeffer
  • frischer Basilikum
  • 4 EL Parmesan, gerieben

Pro Portion etwa:

  • 508 kcal
  • 28 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate
  • 19 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 45 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Einen großen Topf voll Salzwasser aufsetzen und die Lasagneplatten al dente kochen. Gelegentlich vorsichtig umrühren, damit die Platten nicht zusammen kleben. Anschließend abgießen und die Platten halbieren.
  2. Cherrytomaten abwaschen und halbieren. Auch die Zucchini abwaschen und anschließend in feine Scheiben schneiden. Schalotten abziehen und fein hacken. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Schalotten, Tomaten und Zucchini anbraten, anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Zitrone und Orange gründlich abwaschen, anschließend die Schale abreiben. Den Abrieb mit Ricotta, Honig sowie Salz und Pfeffer vermischen.
  4. Vier Teller bereitstellen und auf diese wie folgt schichten: Gemüse, Pasta, Ricotta-Creme, Pasta – das Ganze noch einmal wiederholen, sodass die oberste Schicht aus Ricotta-Creme besteht. Mit Parmesan, frischem Basilikum und Cocktailtomaten garnieren.
Seite