Leckere Kombi für Auflauf Blumenkohl-Brokkoli-Gratin

Bewerten Sie das Rezept
Wer auf der Suche nach einer leckeren Low-Carb-Beilage ist, sollte sich mal an unserem Brokkoli-Blumenkohl-Gratin versuchen.

Foto: iStock/ manyakotic

Wer auf der Suche nach einer leckeren Low-Carb-Beilage ist, sollte sich mal an unserem Brokkoli-Blumenkohl-Gratin versuchen.

Blumenkohl und Brokkoli haben gerade Hochsaison – warum also nicht einfach beides kombinieren und einen tollen Auflauf daraus machen? Perfekt auch als Low-Carb-Beilage!

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Brokkoli
  • 1 Blumenkohl
  • 400 ml Sahne
  • 4 Eier
  • 4 EL Parmesan, gerieben
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss, gerieben
  • 1 EL Butter für die Form
  • 100 g Emmentaler, gerieben

Pro Portion etwa:

  • 413 kcal
  • 32 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate
  • 22 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten (zzgl. 30 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Blumenkohl und Brokkoli abwaschen und in kleine Röschen teilen. Einen Topf Salzwasser aufsetzen, zum Kochen bringen und beides fünf Minuten blanchieren – anschließend kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Einen Messbecher oder eine Schüssel bereitstellen und darin Sahne, Eier und Parmesan verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken.
  3. Eine Auflaufform mit der Butter einfetten, Brokkoli- und Blumenkohlröschen hineingeben. Sahne-Ei-Gemisch darüber gießen und alles mit dem Emmentaler bestreuen.
  4. Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze (Umluft 180 Grad) vorheizen. Auflauf 30 Minuten backen lassen, dann servieren.
Seite