16.05.2017

Saisonale Küche Vegetarische Kartoffel-Spargel-Tortilla

Bewertung: 5.0/5
Spanische Küche trifft auf saisonale Köstlichkeit: Spargel-Tortilla!

Foto: Stockfood/ Gräfe & Unzer Verlag / Kramp + Gölling

Spanische Küche trifft auf saisonale Köstlichkeit: Spargel-Tortilla!

Kartoffeln und Spargel gehören zum Frühling einfach dazu! Warum nicht beides verbinden zu einer köstlichen Tortilla?

Zutaten für 1 Tortilla:

  • 500 g festkochende Kartoffeln, am Vortag gegart
  • 500 g Spargel, grün
  • 2 Hand voll gemischte Kräuter, z. B. Petersilie, Basilikum, Minze
  • 1 Hand voll Babyspinat
  • 100 g Manchego, oder Pecorino
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 8 Eier
  • 75 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • Muskat, frisch gerieben

Pro Portion etwa:

  • 482 kcal
  • 29 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate
  • 28 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 35 Minuten (zzgl. 35 Garzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Den Spargel waschen, Enden abschneiden, unteres Drittel schälen und die Stangen schräg in dünne Scheiben schneiden. Die Kräuter und den Spinat abbrausen. Die Kräuterblätter abzupfen und zusammen mit dem Spinat fein hacken. Den Käse reiben. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein hacken.
  3. In 2 EL Öl glasig anschwitzen, dann wieder aus der Pfanne nehmen. Übriges Öl erhitzen und den Spargel darin ca. 5 Minuten bissfest braten. Die Schalotten, Knoblauch und die Kartoffeln dazu geben, vermengen und anbraten.
  4. Die Eier mit der Milch, dem Käse und der Kräuter-Spinat-Mischung verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Über das Gemüse in der Pfanne gießen, durch Schwenken gleichmäßig verteilen und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anstocken lassen.
  5. Im Ofen (untere Schiene) ca. 15 Minuten fertig backen. Am besten warm servieren. Dazu passt z. B. Tomatensalat.

Siehe auch: Spargel

Seite

Kommentare

Kommentare einblenden