Scharf und würzig Feuriges Chiliöl mit Thymian

Bewerten Sie das Rezept
Lecker und obendrein schön anzusehen: selbst gemachtes Chiliöl.

Foto: iStock/ anna1311

Lecker und obendrein schön anzusehen: selbst gemachtes Chiliöl.

Sie mögen es gerne scharf? Dann probieren Sie sich doch einmal an selbst gemachtem Chiliöl. Geht ganz einfach und ist im Handumdrehen zubereitet.

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 ml Olivenöl
  • 12 Chilischoten
  • 2 Zweige Thymian

Zubereitungszeit:

  • 15 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Acht der getrockneten Chilischoten auf ein Brettchen legen und mit einem Messer zerdrücken.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen – aber aufpassen, dass es nicht zu heiß wird. Es sollte auf keinen Fall anfangen zu rauchen. Dann die zerdrückten Chilischoten hinzugeben und das Ganze für etwa drei Minuten im Topf lassen, dabei stetig rühren.
  3. Ölgemisch auskühlen lassen – dann durch ein Sieb geben und das Öl auffangen, um ein klares Öl zu erhalten. Dieses mit dem zuvor gereinigten Thymian und den verbliebenen ganzen Chilischoten in eine Flasche füllen.
  4. Wenn man das Öl einige Tage durchziehen lässt, hat es ein intensiveres Aroma.

Welche Chili-Sorte ist eigentlich die Schärfste? Erfahren Sie es in unserem Video:

Chilis

Beschreibung anzeigen

Mehr zum Thema Gewürze

Tipps zum Pflanzen und Anwenden von Kräutern sowie tolle Rezeptideen finden Sie auch auf unserer umfangreichen Kräuter-Themenseite.

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen