Balkan-Küche Scharfe Hack-Paprika-Röllchen mit Joghurt-Dip

Von

Bewerten Sie das Rezept
Hui, scharf! Wer es aber feurig mag, wird diese Hackröllchen ruckzuck verputzt haben.

Foto: StockFood / Westermann, Jan-Peter

Hui, scharf! Wer es aber feurig mag, wird diese Hackröllchen ruckzuck verputzt haben.

In diesem Gericht sorgen pikante Hackfleischröllchen für das richtige Balkan-Feeling. Eine gehaltvolle Hauptspeise, die trotzdem low carb ist.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 EL glatte Petersilienblättchen
  • 1 EL Minzeblättchen
  • 150 g Joghurt, (10 % Fett)
  • 50 g Joghurt, (1,5 % Fett)
  • Salz
  • Pfeffer, aus der MühleFür die Hackröllchen:
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 grüne Spitzpaprika
  • 1 rote Chilischote
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 EL edelsüßes Paprikapulver
  • 1/2 TL milde Paprikaflocken
  • Chilipulver
  • 3 - 4 EL Olivenöl

Pro Portion etwa:

  • 468 kcal
  • 38 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate
  • 26 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. 20 Minuten Garzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Für den Dip die Petersilien- und Minzeblättchen kalt abbrausen, trocken tupfen und fein hacken. Beide Sorten Joghurt in einer kleinen Schüssel glattrühren und die Kräuter untermischen. Den Dip mit Salz und Pfeffer würzen und kühl stellen.
  2. Für die Hackröllchen die Schalotte und den Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Die Spitzpaprika waschen, putzen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Die Chilischote waschen, putzen und das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und die Schalotten-, Knoblauch-, Paprika- und Chiliwürfel zufügen. Alles mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, -flocken und Chilipulver würzen und gut vermengen. Aus dem Fleischteig 2 lange, ca. 2,5 cm dicke Rollen formen und diese in ca. 8 cm lange Stücke schneiden.
  3. In einer beschichteten Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die Hackröllchen darin portionsweise in ca. 10 Minuten ringsum braten. Die scharfen Hack-Paprika-Röllchen auf Tellern anrichten und den Joghurt-Kräuter-Dip separat dazu reichen.

Tipp: Die Hackfleischröllchen lassen sich auch sehr gut auf dem vorgeheizten Holzkohlengrill zubereiten.

Die besten Rezepte mit Hackfleisch:

Mehr: Hackfleisch: Unsere und Ihre Lieblingsrezepte

Mehr zum den Themen Paprika, Joghurt und Gewürze

Spieletipp: Braten Sie hier verschiedene Burger und sorgen Sie für glückliche Kunden - kostenlos!

Seite
Von