Leckeres aus der Pfanne Zucchini-Nusspuffer mit Honig-Senf-Sauce

Bewertung: 5.0/5
Diese Zucchini-Puffer sind einfach ein Traum!

Foto: MAGGI Kochstudio

Diese Zucchini-Puffer sind einfach ein Traum!

Diese knackigen Puffer stecken voller gesunder Nährstoffe. Eine köstliche Honig-Senf-Sauce rundet das Ganze ab.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Zucchini
  • 11/2 TL Salz
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 75 g Haselnüsse
  • 2 Eier
  • 50 g Mehl
  • Pfeffer a.d. Mühle
  • Cayennepfeffer
  • 4 EL THOMY Reines Rapsöl
  • 1/2 Granatapfel
  • 1 Einzelpäckchen Maggi Helle Sauce nach Art Hollandaise
  • 1 TL Weißweinessig
  • 1 TL THOMY Delikatess-Senf mittelscharf
  • 1 TL Honig

Pro Portion etwa:

  • 402 kcal
  • 30 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate
  • 12 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 45 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Zucchini putzen, waschen und grob raspeln. Mit Salz mischen, ca. 10 Min. ziehen lassen, dann über einem Sieb etwas ausdrücken. Frühlingszwiebel putzen, waschen, längs vierteln und in feine Scheiben schneiden.
  2. Haselnüsse grob hacken, mit Zucchini, Frühlingszwiebeln, Eier und Mehl gut mischen. Mit Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.
  3. In einer Pfanne THOMY Reines Rapsöl portionsweise heiß werden lassen und aus der Zucchinimasse portionsweise Puffer ausbraten.
  4. Von dem Granatapfel den Kelchansatz herausschneiden, die Frucht auseinanderbrechen und die Kerne herausdrücken.
  5. In einem Topf 250 ml Wasser heiß werden lassen. MAGGI Helle Sauce nach Art Hollandaise einrühren, aufkochen und unter Rühren 1 Min. kochen. Weißweinessig, THOMY Delikatess-Senf und Honig unterrühren. Mit den Granatapfelkernen zu den Zucchinipuffern servieren.
Seite

Kommentare

Kommentare einblenden