03.02.2017

Zucchininudeln Zoodles mit Tofu-Bolognese

Bewertung: 0.0/5
Gesund und lecker: die sogenannten Zoodles.

Foto: MAGGI Kochstudio

Gesund und lecker: die sogenannten Zoodles.

Bolognese ist ein absoluter Klassiker! In der abgewandelten Form mit Zucchini-Nudeln wird das Gericht gleich noch etwas bekömmlicher - und mindestens genauso lecker.

Zutaten für 3 Portionen:

  • 4 (à 200 g) Zucchini
  • 200 g geräucherter Tofu
  • 1 EL THOMY Reines Sonnenblumenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL THOMY Reines Sonnenblumenöl
  • 1 Dose (425 ml) stückige Tomaten
  • 1 Beutel MAGGI Fix Veggie Bolognese mit vegetarischem Hack

Pro Portion etwa:

  • 266 kcal
  • 13 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate
  • 18 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Zucchini waschen und mit dem Spiralschneider zu Spaghetti "drehen". Tofu mit der Gabel fein zerdrücken.
  2. In einer Pfanne THOMY Reines Sonnenblumenöl heiß werden lassen und die Zoodles (=Zucchini Spaghetti) darin andünsten. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Gelegentlich umrühren.
  3. In einer weiteren Pfanne THOMY Reines Sonnenblumenöl heiß werden lassen und den Tofu ca. 5 Min. anbraten. 200 ml Wasser und Tomaten zugeben und MAGGI fix Veggie Bolognese mit vegetarischem Hack einrühren und aufkochen. Die Sauce mit den Zoodles servieren.

Rezeptquelle: Maggi Kochstudio

Mehr zum Thema Zucchini

Mehr zum Thema Tofu

Mehr: Was esse ich morgen?

Mehr zum Thema Bolognese

Seite

Kommentare

Kommentare einblenden