Pikant und knusprig Süßkartoffeln mit gerösteten Kichererbsen

Von

Bewerten Sie das Rezept
Wer mag, kann das Gericht noch mit frischem Koriandergrün bestreuen.

Foto: MAGGI Kochstudio

Wer mag, kann das Gericht noch mit frischem Koriandergrün bestreuen.

Würzige Kichererbsen, gepaart mit gerösteten Süßkartoffeln. Diese Kombination ist einfach himmlisch. Abgerundet wird das Ensemble mit einem frischen Joghurt-Dip und einer fruchtigen Tomaten-Avocado-Salsa.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Dose (425 ml) Kichererbsen
  • 800 g Süßkartoffeln
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 200 g Kirschtomaten
  • 2 EL THOMY Reines Sonnenblumenöl
  • 1 Beutel Maggi fix & frisch Ofen-Hähnchen vom Blech
  • 2 reife Avocados
  • 1 TL Limettensaft
  • Salz und Pfeffer
  • 500 g Joghurt (10 % Fett)
  • 2 TL Sesampaste
  • gemahlener Kreuzkümmel
  • getrocknete Chilischoten a. d. Mühle

Pro Portion etwa:

  • 659 kcal
  • 35 g Fett
  • 70 g Kohlenhydrate
  • 14 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 60 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (170°C Umluft) vorheizen.
  2. Kichererbsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Süßkartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Kirschtomaten waschen und halbieren.
  3. In einer großen Schüssel 2 EL Wasser und THOMY Reines Sonnenblumenöl mit MAGGI fix & frisch Ofen-Hähnchen vom Blech verrühren. Einen EL abnehmen und in einer Schüssel mit den abgetropften Kichererbsen gut durchmischen und diese auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.
  4. Die restliche Marinade mit den Süßkartoffeln vermischen, so dass diese gut damit überzogen sind. Diese auf einem zweiten Backblech verteilen.
  5. Die Kichererbsen auf der unteren Schiene 30 Min. backen. Nach 5 Min. Backzeit die Süßkartoffeln ebenfalls in den Ofen geben und alles zusammen die restlichen 25 Min. backen.
  6. In der Zwischenzeit das Fruchtfleisch der Avocados würfeln. Mit den Kirschtomaten und den Zwiebelwürfeln vermischen und mit Limettensaft beträufeln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Joghurt mit etwas Wasser, Sesampaste, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer und gemahlenen Chilischoten abschmecken. Die Süßkartoffeln mit dem Joghurt Dipp und den gerösteten Kichererbsen bestreut mit der Avocado-Tomaten Salsa servieren.

Rezeptquelle: Maggi Kochstudio

Mehr zum Thema Süßkartoffel

Mehr zum Thema Hülsenfrüchte

Mehr: Was esse ich morgen?

Seite
Von