Festmahl zum Verschenken Edle Entenleberpastete mit Champagner

Bewerten Sie das Rezept
Selbstgemachtes ist ein beliebtes Geschenk zu Weihnachten. Wie wäre es mir selbstgemachter Leberpastete?

Foto: StockFood / Garlick, Ian

Selbstgemachtes ist ein beliebtes Geschenk zu Weihnachten. Wie wäre es mir selbstgemachter Leberpastete?

Die cremige Entenleber schmeckt nicht nur köstlich, sondern eignet sich auch ganz hervorragend als Geschenk.

Zutaten für 12 Portionen:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 120 g Butter
  • 500 g Entenleber
  • 2 Stängel Thymian
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 50 ml Champagner
  • ca. 160 ml Sahne

Pro Portion etwa:

  • 165 kcal
  • 14 g Fett
  • 1 g Kohlenhydrate
  • 8 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 min (zzgl. Gar- und Kühlzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln und in einem kleinen Topf in 20 g Butter glasig anschwitzen. Die Leber abbrausen und trocken tupfen. Mit dem Thymian in den Topf geben zusammen unter Rühren ca. 5 Minuten bei milder Hitze garen. Sie sollte in der Mitte noch leicht rosa bleiben. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem Champagner ablöschen und etwa 10 Minuten abkühlen lassen.
  2. Anschließend im Mixer fein pürieren. So viel Sahne zugeben und verrühren bis die Masse fest-cremig ist. Dann abschmecken.
  3. Die Pastetenmasse in kleine Förmchen füllen. Die übrige Butter schmelzen, darüber gießen und am besten über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Weitere Tipps zu Weihnachten: So schön ist die besinnliche Zeit

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen