Aktualisiert: 23.11.2016 - 14:00

THE TASTE Gezupfter Salat von der Stubenküken-Keule mit Paprikareduktion

Bewerten Sie das Rezept
Jörg Thiele kombinierte drei Gemüsesorten, die Tim Mälzer sonst eher langweilig findet - aber auch nur, bis er Jörgs Kreation probierte.

Foto: SAT1.de

Jörg Thiele kombinierte drei Gemüsesorten, die Tim Mälzer sonst eher langweilig findet - aber auch nur, bis er Jörgs Kreation probierte.

Bei seiner Solochallenge zeigte The Taste-Kandidat Jörg Thiele, wie spannend sich Topinambur, Möhre und Pepperoni kombinieren lassen.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 Stubenküken
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pimentchili (Piment d‘ Espelette)
  • 110 ml Olivenöl
  • 1 Topinambur
  • 1 TL Misopaste
  • 1 TL Bonito Flocken (Fischflocken, im Asialaden)
  • 1 TL Mandelöl
  • 2 Stängel Koriander
  • 1 Sandmöhre
  • 4 rote Paprikaschoten
  • 1 Peperoni (rot)
  • 1 Radieschen
  • 125 g Himbeeren

Zubereitungszeit:

  • 50 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Die Stubenküken unter fließendem Wasser abbrausen und trocken tupfen. Salz, Pimentchili und Olivenöl verrühren und die Stubenküken darin marinieren. Den Backofen auf 250 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Stubenküken in eine ofenfeste Form geben und 30 Minuten im Ofen garen.
  2. Inzwischen Topinambur schälen und in dünne Scheiben reiben. Mit Misopaste, Bonito Flocken, Mandelöl und fein gehacktem Koriander würzen. Möhre schälen, in feine Streifen schneiden und zur Topinambur geben. Ziehen lassen.
  3. Paprikaschoten waschen, halbieren, Kerne und weiße Trennwände entfernen. Das Fruchtfleisch (mit einem Entsafter) entsaften. Den Saft in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze zu einer dicken Flüssigkeit einreduzieren lassen.
  4. Peperoni mit einem Flambierbrenner kurz anrösten. Längs halbieren, Kerne entfernen und das geröstete Fruchtfleisch klein würfeln.
  5. Das Radieschen in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls mit dem Flambierbrenner kurz anrösten.
  6. Die gegarten Stubenküken aus dem Ofen nehmen und das Sot-l'y-laisse herausschneiden. Die knusprige Haut in einer Pfanne mit restlichem Olivenöl knusprig braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  7. Zum Anrichten etwas Paprikareduktion mittig auf den Teller geben und die Himbeeren daraufsetzen. Sot-l'y-laisse und Topinambur daraufsetzen und mit gerösteter Peperoni und Radieschen bestreuen. Zum Schluss die knusprige Haut als Deko aufsetzen.

Rezeptquelle: Jörg Thiele auf „The Taste“ – immer mittwochs, um 20:15 Uhr in SAT.1

Alle Rezepte und Interviews zu The Taste: The Taste: Ausgewählte Rezepte und Interviews auf einen Blick

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe