Deftiges für kalte Tage Würziger Brotring mit Ofen-Camembert

Von

Bewerten Sie das Rezept
Perfekt für kalte Winterabende: Heißer Back-Camembert mit selbstgemachtem Brotring.

Foto: StockFood / Ian Garlick

Perfekt für kalte Winterabende: Heißer Back-Camembert mit selbstgemachtem Brotring.

Dieser deftige Brotring mit Camembert lässt Hüttenfeeling aufkommen. Der selbst gemachte Hefeteig wird mit karamellisierten Maronen gereicht und dient als leckere Beilage für den heißen Ofen-Camembert.

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g Mehl
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 20 g frische Hefe
  • ca. 150 ml lauwarmes Bier
  • 3 EL Olivenöl
  • Mehl, zum Arbeiten
  • 1 EL gemahlene Fenchelsamen
  • 1 Eigelb
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 4 - 5 Stängel Petersilie
  • 1 EL Rapsöl
  • 75 g Maronen, vorgegart und geschält
  • 1 EL Honig
  • 50 - 75 ml Gemüsebrühe
  • 1 Camembert, (ca. 250 g)

Pro Portion etwa:

  • 773 kcal
  • 34 g Fett
  • 86 g Kohlenhydrate
  • 26 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. 1 h gehen lassen und 35 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Mehl in einer Schüssel mit Zucker, Salz und der zerbröckelten Hefe mischen. Bier und Öl zugeben, alles mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts (oder der Küchenmaschine) gut durchkneten und mit einem Tuch zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
  2. Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben, den Fenchel dazugeben und unterkneten.
  3. Den Teig in ca. 12 Portionen teilen und diese leicht rund kneten. Einen Tortenring (16 cm) mittig in die Tarteform (30 cm) stellen. Die Teigkugeln nebeneinander in den äußeren Ring der Form setzen, die Mitte bleibt frei. Zugedeckt erneut etwa 30 Minuten gehen lassen, bis die Kugeln ihr Volumen sichtlich vergrößert haben.
  4. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  5. Das Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlen und die Teiglinge damit bestreichen. Im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen.
  6. Inzwischen die Zwiebel schälen, in Spalten schneiden und diese in die einzelnen Blätter zerlegen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen nur grob hacken. Die Zwiebeln in heißem Öl anbraten, die Maronen zugeben und mitbraten. Mit dem Honig beträufeln und karamellisieren lassen, dann mit der Brühe ablöschen, das Karamell aufkochen und die Zwiebeln und Maronen darin schwenken, bis sie rundherum glasiert sind und die Flüssigkeit verkocht ist.
  7. Auf dem fertig gebackenen Brotring verteilen, mit Petersilie bestreuen und lauwarm abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Camembert in eine Papierform setzen und im heißen Ofen ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen, in die Mitte des Brotrings geben und zusammen servieren.

Tipps, Rezepte und Informationen rund um den Winter finden Sie übrigens auch auf unserer Themenseite.

Von

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Beschreibung anzeigen