Aktualisiert: 10.10.2016 - 11:00

STREETFOOD AUS THAILAND Pad Thai, ein thailändisches Wokgericht zum Schwärmen

Bewerten Sie das Rezept
Können Sie es riechen? Den Duft gerösteter Erdnüsse, frische Limette und angebratener Nudeln?

Foto: StockFood / Kibbles, Charlotte

Können Sie es riechen? Den Duft gerösteter Erdnüsse, frische Limette und angebratener Nudeln?

Jeder, der schon einmal in Thailand war, kennt Pad Thai, das duftende Nudelgericht aus dem Wok. Allein der Geruch gerösteter Erdnüsse...mmmh.

Zutaten für 4 Personen:

  • 350 g schmale Bandnudeln
  • Salz
  • 250 g Brokkoliröschen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Frühlingzwiebel
  • 250 g Hähnchenbrustfilet
  • 5 - 6 EL helle Sojasauce
  • 40 g Erdnusskerne, roh (Asia-Supermarkt)
  • 2 Eier
  • 2 - 3 EL Erdnussöl
  • Limettenspalten, zum Garnieren

Pro Portion etwa:

  • 575 kcal
  • 17 g Fett
  • 69 g Kohlenhydrate
  • 35,4 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten (zzgl. Garzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen. Den Brokkoli waschen und in wenig Salzwasser zugedeckt 2-3 Minuten mit leichtem Biss blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen.
    Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Chilischote waschen, putzen und fein hacken. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und in Röllchen schneiden. Das Hähnchen abbrausen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Mit dem Knoblauch, dem Chili und 2 EL Sojasauce vermengt ca. 15 Minuten ziehen lassen.
  2. Die Erdnusskerne in einer trockenen Pfanne duftend rösten, danach grob hacken. Die Eier mit 2 EL Sojasauce verquirlen. Im heißen Wok in 1 EL Öl daraus ein Omelette braten. Aus dem Wok nehmen, kurz abkühlen lassen und in Streifen schneiden. Das restliche Öl in einem Wok erhitzen und das Hähnchenfleisch darin unter Rühren etwa 2-3 Minuten braten. Die Nudeln mit dem Brokkoli dazugeben und zusammen unter Rühren 1-2 Minuten fertig braten. Zum Schluss die Omelettestreifen untermengen und mit Sojasauce abschmecken. Mit den Zwiebelröllchen und den Erdnüssen bestreuen, auf Tellern anrichten und mit Limettenspalten garnieren.

Mehr: Was esse ich morgen?

Mehr zu den ThemenNudelgerichte und Studentenküche

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe