Einfach gemacht! Butterzarter Kaiserschmarrn mit Mandeln

Von

Bewerten Sie das Rezept
Kaiserschmarrn – früher ein Arme-Leute-Essen, heute echtes Soul-Food.

Foto: iStock/Daria Schade

Kaiserschmarrn – früher ein Arme-Leute-Essen, heute echtes Soul-Food.

Sobald der Herbst nach und nach Einzug hält, hilft Omas Klassiker, das Gemüt aufzuwärmen. Warum? Weil Kaiserschmarrn so gut schmeckt – besonders mit karamellisierten Mandeln.

Zutaten für 4 Personen:

  • 40 g Rosinen
  • 80 g Mandelblättchen
  • 6 Eier
  • 150 g Zucker
  • 250 ml Milch
  • 200 g Mehl
  • 150 g Butter (50 g davon zum Braten)
  • etwas Amaretto
  • eine Prise Salz

Zubereitungszeit:

  • ca. 40 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Vorbereitung: Die Rosinen etwa 2 Stunden in Amaretto einlegen.
  2. Die Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne (ohne Fett) goldgelb rösten.
  3. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen. 50 Gramm Zucker mit dem Eigelb schaumig rühren. Dann zuerst die Milch und dann das Mehl hinzufügen und dabei kontinuierlich glattrühren. Schließlich das Eiweiß, die Rosinen (den Amaretto vorher abgießen) und die Mandeln unterheben.
  4. Den Teig in einer heißen Pfanne mit der Butter nach und nach zu fluffig-dicken Pfannkuchen backen. Die Pfannkuchen in der Pfanne mit 2 Pfannenwendern zerreißen. In einer zweiten Pfanne 100 Gramm Butter und 100 Gramm Zucker zu Karamell verrühren und den Schmarrn darin schwenken. Auf einem vorgewärmten Teller anrichten.

Tipp: Dazu passen Apfelkompott oder Preiselbeeren. Wer mag, kann ein paar mehr Mandelblättchen rösten und sie mit etwas Puderzucker beim Anrichten über den Kaiserschmarrn geben. Und noch eine nette, kleine Idee: Wenn Sie den Amaretto vom Einweich-Prozess mit heißem Apfelsaft erhitzen und diesen mit etwas Zimt abschmecken, haben Sie einen köstlichen Apfelpunsch!

Dieses Rezept für Kaiserschmarrn mit Mandeln ist ein echter Klassiker der österreichischen Küche. Wenn Sie noch weitere Rezepte aus dem Nachbarland wünschen, sollten Sie sich durch unsere Bildergalerie klicken:

Weitere Rezept für Pfannkuchen, Desserts sowie süße und herzhafte Hausmannskost finden Sie auf unseren umfangreichen Themenseiten.

_____________

Dieses Rezept und viele weitere leckere Laufrezepte finden Sie im E-Book Lecker Laufen (Achim Achilles Bibliothek Band 16). „Lecker laufen" liefert ohne viel Text rund 50 einfache Rezepte für Gerichte, die gut schmecken, satt machen und so schnell angerichtet sind, dass hinterher noch Zeit für eine Trainingseinheit bleibt. Achim Achilles und seine Küchenfee Carla Mönig liefern Rezepte für alle Läufer-Lebenslagen, getestet von hungrigen Ausdauer-Raketen.

Seite

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen