PASSEND ZU HALLOWEEN Kreativer und leckerer Kürbis-Hackfleisch-Pie

Bewerten Sie das Rezept
Perfekt zu Halloween kommt diese Kürbis-Hackfleisch-Pie. Wer braucht dann noch einen geschnitzten Kürbis?

Foto: stockfood/Gerlach, Hans

Perfekt zu Halloween kommt diese Kürbis-Hackfleisch-Pie. Wer braucht dann noch einen geschnitzten Kürbis?

Auch ein Pie darf ein Gesicht haben! Vor allem, wenn es sich um einen Kürbis-Pie handelt, der sich passend zu Halloween in Schale wirft.

Zutaten für 1 Tarteform (24 cm, 12 Stücke):

  • 350 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 150 g kalte Butter
  • 1 Ei
  • 600 g Kürbisfruchtfleisch, geschält und entkernt
  • 1 Zwiebel
  • 1 - 2 Knoblauchzehen
  • 4 Stängel Petersilie
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 600 g Rinderhackfleisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Curry
  • 250 g geschälte Tomaten, Dose
  • 3 Eier
  • 1 Eigelb

Pro Portion etwa:

  • 360 kcal
  • 21 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate
  • 16 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 45 Minuten (zzgl. Ruhe- und Garzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Das Mehl auf eine Arbeitsfläche geben, mit Salz mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben, ca. 2-3 EL kaltes Wasser zugeben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen. Mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kühl stellen.
  2. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Form am Boden mit Backpapier auslegen.
  3. Das Kürbisfruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Paprika waschen, putzen und klein würfeln.
  4. In einer Pfanne das Öl erhitzen. Die Paprika, die Zwiebeln und den Knoblauch darin unter Rühren 5 Minuten anschwitzen. Das Hackfleisch dazugeben und anbraten. Anschließend den Kürbis hinzugeben und mit anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen, die Tomaten zerkleinern und mit der Petersilie untermischen. Die Masse pikant abschmecken, dann die Eier verquirlen und unterrühren.
  5. Den Teig in 3 Portionen teilen. 2 Portionen zusammen nehmen, zwischen 2 Lagen Backpapier ausrollen und die Form damit auslegen, dabei einen hohen Rand formen. Die Kürbis-Fleisch-Masse darauf geben und glatt streichen. Den restlichen Teig ebenfalls ausrollen, sodass er in etwa die Größe der Form hat. Auf die Füllung legen und mit einem spitzen Messer Augen, Nase und Mund herausschneiden.
  6. Das Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlen, den Teig damit bestreichen und den Pie 45-60 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, etwas auskühlen lassen und servieren.

>> Gruselige Ideen zu Halloween

Seite