Spanisches Küchenflair Paella mit Miesmuscheln und Garnelen

Von

Bewerten Sie das Rezept

Foto: © StockFood / Küng, Ruth

Wenn eine Stimmung bei Paella aufkommt, dann ist es Urlaubsstimmung: Meeresfrüchte, duftender Safran-Reis und das Knistern in der Pfanne sorgen für sofortigen Sommer.

Zutaten für 4 Personen:

  • 8 - 10 Miesmuscheln
  • 6 große Garnelen
  • 200 g Tintenfischtuben
  • 200 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Tomaten
  • 4 - 5 EL Olivenöl
  • 300 g Paellareis
  • 150 ml trockener Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • ca. 600 ml Geflügelbrühe
  • 1 Döschen Safranfäden, 0,1 g
  • 1 EL grob gehackte Petersilie
  • 1 unbehandelte Zitrone

Pro Portion etwa:

  • 589 kcal
  • 17 g Fett
  • 64 g Kohlenhydrate
  • 35 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 35 Minuten (zzgl. 40 Minuten Garzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Muscheln sorgfältig waschen und putzen. Offene Muscheln wegwerfen. Garnelen abwaschen und abtropfen. Tintenfisch waschen und in Ringe schneiden. Das Hähnchen waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Die Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und klein hacken.
  2. In einer Paellapfanne Öl erhitzen. Die Zwiebeln mit dem Knoblauch glasig anschwitzen, dann das Hähnchen dazugeben und etwa 1-2 Minuten goldbraun anbraten. Den Reis untermischen und unter ständigem Rühren glasig anbraten. Mit dem Wein ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen, die Tomaten dazu geben. Ein wenig Brühe angießen. Die Safranfäden in 2 EL heißer Brühe ca. 5 Minuten ziehen lassen. Zusammen mit der restlichen Brühe über den Reis gießen und ca. 15 Minuten garen. Erst in den letzten ca. 5 Minuten den Tintenfisch untermengen, da dieser sonst zäh wird.
  3. Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
  4. Die Paella für weitere 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben, bis die Flüssigkeit komplett aufgesogen ist. Während der letzten ca. 5 Minuten die Garnelen und die Muscheln auf der Paella verteilen. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und in Stücke schneiden. Die fertige Paella mit Petersilie bestreuen und die Zitrone dazu reichen. Gleich aus der Pfanne servieren.

Mehr zum Thema Garnelen

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen