Französische Küche Chicoree-Karotten-Tarte

Von

Bewerten Sie das Rezept

Foto: © StockFood / Streim, Mariola

Diese Tarte mit Chicoree und Karotten ist ein herrliches Gericht für warme Tage. Man kann sie heiß und kalt genießen und sie schmeckt immer saftig.

Zutaten für 1 Tarteform, 28 cm Durchmesser:

  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 150 g kalte Butter
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL geriebener Muskat
  • 1/2 TL gemahlener Pfeffer
  • Butter und Mehl, für die Form
  • Mehl, zum Arbeiten Für den Belag:
  • 500 g Möhren
  • Salz
  • 3 kleine Chicorée
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Ei
  • 150 g Sauerrahm
  • 200 g geriebener Gouda
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 TL Currypulver
  • Basilikum, zum Garnieren

Pro Portion etwa:

  • 405 kcal
  • 27 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate
  • 14 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 60 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Das Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde eindrücken, die Butter in kleinen Stücken, sowie das Ei, Salz, Muskat und Pfeffer dazu geben. Alles vermengen und rasch zu einem glatten Teig verkneten. Falls er zu trocken ist noch 1-2 EL eiskaltes Wasser unterkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  2. Für den Belag die Möhren schälen und 300 g sehr fein raspeln. Die übrigen Möhren in 6-8 Stifte schneiden und ca. 1 Minute in kochendem Salzwasser blanchieren. Abgießen und gut abtropfen lassen. Den Chicorée waschen, die Enden abschneiden und der Länge nach halbieren.
  3. Den Knoblauch schälen und in eine Schüssel pressen. Sauerrahm, Gouda, Salz, Pfeffer und Curry dazu geben und verquirlen. Die Möhrenraspel unterrühren.
  4. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Quicheform ausbuttern und mit Mehl bestäuben. Den Teig auf bemehlter Fläche dünn und etwas größer als die Form ausrollen. Den Teig in die Form legen und einen Rand formen. Den Guss hineingeben und gleichmäßig verteilen. Die Möhren und den Chicorée dekorativ darauf anordnen und im Ofen ca. 40 Minuten goldbraun backen. Falls die Tarte zu stark bräunt, rechtzeitig mit Backpapier abdecken. Nach Belieben lauwarm oder ausgekühlt mit Basilikum garnieren und servieren.
Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen