22.03.2019

Hätten Sie das gewusst? Darum trägt die Queen immer bunte Kleider

Von

Die Queen zeigt sich immer wieder in bunten Kleidern.

Foto: imago (2), Getty Images (Collage BdF Digital)

Die Queen zeigt sich immer wieder in bunten Kleidern.

In England gibt es nur Regenwetter, Grenadier Guards mit ernstem Blick und schwarzen Tee? Von wegen! Es gibt mindestens eine Person, auf deren farbenfrohe Kleiderwahl das ganze Jahr über Verlass ist. Nämlich die Queen. Erfahren Sie hier, warum das englische Oberhaupt immer bunte Kleider trägt.

Queen Elisabeth II. (92) ist einfach ein Vollprofi. Bei öffentlichen Auftritten ist die englische Königin stets gut gelaunt und perfekt gekleidet. Häufig fällt dabei auf, dass die Queen sehr bunte Kleider trägt. Aber warum ist das so?

Darum trägt die Queen immer bunte Kleider

Die Queen ist alles andere als eintönig. Den saudiarabischen Kronprinz hat sie beispielsweise in einem kräftigen lila empfangen, beim Gottesdienst trägt sie gerne mal ein knalliges orange und einen Collegebesuch absolviert sie in einem erfrischendem hellblau. Geht es der Queen vielleicht um ein royales Fashionstatement?

Der wahre Grund

Nein, nicht vorwiegend. Der Grund ist ganz einfach: Sie trägt so bunte Kleider, damit sie besser gesehen wird. Da die Queen häufig an viel besuchten Orten und von Menschen umgeben ist, ist es hilfreich auffällige Farben zu tragen. So können auch Begeisterte aus der letzten Reihe sie sofort erkennen. Nach diesem Kriterium wird also die Farbwahl getroffen. Klingt vielleicht simpel, funktioniert aber offenbar. Die Roben der Queen sind wirklich immer ein Hingucker und mittlerweile sogar ein bisschen ihr Markenzeichen geworden. Langweilige, triste Bilder gibt es von Elizabeth II. deshalb nur ganz selten.

Royale Outfit-Regeln

Es gibt natürlich noch weitere Outfit-Regeln bei den Royals. So darf beispielweise die Farbe des Nagellacks auch bei den Herzoginnen Kate und Meghan nicht zu auffallend sein. Bei öffentlichen Auftritten sollte die hautfarbene Strumpfhose nicht fehlen und der Rock muss mindestens bis zum Knie reichen.

Auf Reisen ist immer ein schwarzes Outfit mit im Gepäck, da es jederzeit einen Todesfall in der königlichen Familie geben könnte. Dann muss selbstverständlich auch ein passendes Kleid in der Nähe sein.

Und die kleinen Prinzen George und Louis müssen sich daran halten, dass sie erst im Alter von acht Jahren lange Hosen tragen werden und entzücken bis dahin in kurzen Shorts. Seine Schwester Charlotte ist stets in süßen Kleidern und kleinen Riemchenschuhen zu sehen, was Tradition und Kontinuität ausstrahlen soll.

Queen segnet Hochzeitskleider ab

Am königlichen Hof ist es wichtig, dass sich alle an die Mode-Regeln halten. Dafür sorgt auch die Queen. Sie segnet beispielsweise die Hochzeitskleider diverser Royals ab. Keilabsätze soll die Queen übrigens gar nicht mögen...

Übrigens: Prinz Charles und Camilla machen gerade Urlaub in der Karibik. Sehen Sie hier die schönen Bilder. Und vor wenigen Wochen hat die Queen einen neuen Butler gesucht – so viel Geld gibt's für den Job.

Mehr über die Royals, lesen Sie hier.

Seite
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen