Aktualisiert: 13.12.2020 - 21:06

Jingle Bell oder Christmas Hell So verbringen die Tierkreiszeichen Weihnachten

Von

Haben Sie Freude beim Schmücken des Baumes oder macht Sie Stress bei den Weihnachtseinkäufen verrückt? Ihr Tierkreiszeichen könnte damit in Verbindung stehen, wie Sie das Fest der Liebe erleben.

Foto: Getty Images [M]

Haben Sie Freude beim Schmücken des Baumes oder macht Sie Stress bei den Weihnachtseinkäufen verrückt? Ihr Tierkreiszeichen könnte damit in Verbindung stehen, wie Sie das Fest der Liebe erleben.

Die Tierkreiszeichen verbringen Weihnachten sehr verschieden: Während es einige genießen, können andere kaum erwarten, dass der Trubel vorbei ist.

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür – und das löst bei den Tierkreiszeichen verschiedene Gefühle aus. Während sich einige Tierkreiszeichen auf Weihnachten freuen, würden andere am liebsten vor dem Weihnachtsstress davonlaufen.

Wie verbringen die Tierkreiszeichen Weihnachten? Lesen Sie mehr!

Widder (21.03. bis 20.04.): Je schneller Weihnachten vorbei ist, desto besser

Weihnachten kommt Ihnen nicht wirklich gelegen, denn die beschauliche Zeit hält Sie vom Arbeiten ab. Sie wollen das Fest samt Feiertagen hinter sich bringen – je schneller, desto besser. Am liebsten wäre Ihnen eine Feier in kleinstem Kreis. Trotz Weihnachtsstress behalten Sie die Situation im Griff und sollte mal etwas schief gehen, stehen Sie schon bereit, um die Feuer zu löschen.

Beim Besorgen der Weihnachtsgeschenke gehen Sie systematisch vor. Alles wird online bestellt und Sie nutzen gern einen Verpackungsservice, wenn der angeboten wird. Das spart Zeit beim Wünsche erfüllen.

Stier (21.04. bis 20.05.): Gemütliche Weihnachten

Plätztchen backen, die Wohnung weihnachtlich dekorieren – Sie lieben Rituale und sind in der Weihnachtszeit ganz in Ihrem Element. Wer die große Freude hat, mit Ihnen zu feiern, bekommt alles geboten, denn Sie haben ein großes Verwöhnprogramm vorbereitet. Wer mit Ihnen Weihnachten verbringt, braucht danach einen Personal Trainer, um die zusätzlichen Pfunde wieder abzutrainieren.

Die Geschenke haben Sie schon über das Jahr gekauft und sind somit bestens vorbereitet. Dennoch gibt es noch genug zu tun. Und auch, wenn es Ihnen Freude bereitet, müssen Sie aufpassen, dass Sie sich bei diesem Pensum nicht übernehmen.

Zwillinge (21.05. bis 21.06.): Familien-Update vom Feinsten

An Weihnachten mögen Sie vor allem, dass die Familie zusammenkommt. Ganz ausgiebig können Sie so die neusten Informationen einholen und sich auf den aktuellen Stand bringen lassen. Natürlich beteiligen Sie sich auch an den Weihnachtsritualen, auch wenn Sie auf Weihnachtskekse und einen geschmückten Baum verzichten könnten.

Ihre Geschenkeplanung ist etwas chaotisch und Sie sind – wie immer – spät dran, bekommen aber alles pünktlich über die Bühne. Sie schenken mit Liebe, aber das Einpacken überlassen Sie gern den Profis. Mit Ihren zwei linken Händen ist die Verletzungsgefahr zu groß.

Krebs (22.06. bis 23.07.): Ein Familienfest wird zur Herzensangelegenheit

In den letzten Tagen haben Sie aus Ihrem Zuhause eine Weihnachtshütte gezaubert. Jedes Familienmitglied wurde mit einem Adventskalender versorgt und die Weihnachtsbäckerei läuft auf vollen Touren. Weihnachten ist für Sie eine hervorragende Gelegenheit, Ihre Lieben in einem gemütlichen Zuhause zu empfangen.

Das Besorgen der Geschenke ist für Sie eine Herzensangelegenheit. Es wundert wenig, dass da auch jede Menge Herzenswünsche in Erfüllung gehen. Sie genießen die glücklichen Gesichter Ihrer Liebsten. Wenn es nach Ihnen ginge, könnte das ganze Jahr Weihnachten sein.

Löwe (24.07. bis 23.08.): Weihnachtliche Meisterschaft

Das Schmücken der Wohnung macht Ihnen Spaß. Endlich können Sie es mal richtig funkeln und glitzern lassen. Keine Frage: Ihr Baum ist der schönste, Ihr Weihnachtsmenü besteht höchstwahrscheinlich aus fünf Gängen, für das nur feinste Zutaten verwendet wurden – von diesem Weihnachten werden Ihre Lieben noch lange sprechen und die Komplimente, die Sie für diese organisatorische Meisterleistung ernten, gehen runter wie Öl.

In staunende, glückliche Augen schauen Sie, wenn es an die Geschenkübergabe geht: Hier zeigen Sie sich von ihrer großherzigen und spendablen Seite.

Jungfrau (24.08. bis 23.09.): Der große Weihnachts-Plan

Am liebsten würden Sie Ihren Lieben einen Schedule für die Weihnachtstage ausdrucken, denn in Ihrem Kopf ist bereits jede Stunde verplant und alle Aktivitäten genau getimed. Doch das Leben hält sich nicht an Pläne – und wenn alles im Chaos zu versinken droht, sind Ihre Nerven gespannt wie ein Flitzebogen. Entspannung sieht anders aus und deshalb sind Sie heilfroh, wenn der ganze Weihnachtswahnsinn vorbei ist und Sie wieder zu Ihren Routinen zurückkehren können.

Die Geschenke haben Sie selbstverständlich schon vor Monaten besorgt und sich dabei viele Gedanken darüber gemacht, was für wen besonders nützlich bzw. praktisch ist. Dinge, die zu nichts zu gebrauchen sind, kommen Ihnen nicht ins Haus.

Waage (24.09. bis 23.10.): Ein Fest der Harmonie

Die Weihnachtszeit ist für Sie eine Zeit der Besinnung. Sie verbringen die Tage gern in Harmonie im Kreise Ihrer Familie. Bringt jemand diese Harmonie aus dem Gleichgewicht, ist Ihnen derjenige ein Dorn im Auge und Sie werden ihn zur Räson rufen. Im Mittelpunkt steht auch der gustatorische Genuss. Bei Ihnen gibt es einen Weihnachsschmaus, der so arbeitsintensiv ist, dass Sie sich nur einmal im Jahr diese Mühe machen.

Apropos: Besonders viel Mühe haben Sie sich auch bei der Raum-Deko und der Geschenkverpackung gegeben, denn das Auge weihnachtet schließlich mit. Farblich ist möglicherweise sogar alles aufeinander abgestimmt.

Die Mythen hinter den Tierkreiszeichen
Die Mythen hinter den Tierkreiszeichen

Skorpion (24.10. bis 22.11.): Ausführliche Gespräche mit den Lieben

Aus Ihrer Sicht erscheint Ihnen Weihnachten manchmal wie ein schlechter Konsum-Scherz – ähnlich wie Valentinstag. Aber was soll’s, das Fest der Familie hat auch sein Gutes – nämlich die Familie. Alle kommen zusammen und das genießen Sie, denn im Kreise Ihrer Lieben fühlen Sie sich gut aufgehoben. Und falls irgendwo Spannungen sind, eignen sich die Feiertage ganz ausgezeichnet, um das ausführliche Gespräch zu suchen und Unstimmigkeiten aus dem Weg zu räumen.

Das ganze Weihnachts-Tam-Tam brauchen Sie nicht, aber Sie fügen sich den Erwartungen und haben pflichtbewusst kürzlich noch ein paar Geschenke besorgt und eigenhändig verpackt. Das ist Ihnen hoch anzurechnen.

Schütze (23.11. bis 21.12.): Ein Fest ohne Regeln

Wenn Sie die Wahl hätten, würden Sie an Weihnachten am liebsten verreisen, aber die Zeiten stehen dafür gerade denkbar schlecht. Also genießen Sie die Zeit im Kreise ihrer Familie und treffen Freunde. Am besten entspannen Sie sich, wenn es nach dem Motto läuft: Alles kann, nichts muss. Starre Regeln sind Ihnen zuwider. Lieber sitzen Sie bei einem Weihnachtsfilm gemütlich mit ihren Lieben auf der Couch und knabbern Weihnachtsplätzchen.

Bei den Geschenken lassen Sie sich nicht lumpen. Es darf ruhig ein bisschen teurer sein, immerhin drücken Sie damit auch die Dankbarkeit und Liebe aus.

Steinbock (22.12. bis 20.01.): Was muss, das muss

Weihnachten ist kein Fest, dass Sie unbedingt feiern müssen. Festivitäten liegen Ihnen einfach nicht, ganz unabhängig vom Anlass. Also muss man Sie auch zum Fest der Liebe vor dem Ofen hervorlocken, hinter dem Sie sich wahrscheinlich mit einem Buch versteckt haben. In der Vorbereitung auf das Fest tun Sie nur das Nötigste. Es soll was Leckeres auf den Tisch, das muss aber kein Truthahn sein.

Geschenke überfordern Sie eher. Sie suchen lange nach etwas Passenden – und das nervt. Da Sie auch keine Verpackungskünstlerin sind, schenken Sie manchmal einfach im Original-Karton mit einer Schleife darum herum.

Wassermann (21.01. bis 18.02.): Zeit, zurückzublicken

Weihnachten mag ein Fest der Familie sein, aber gerade neigt sich das Jahr auch dem Ende und die Feiertage geben Ihnen die Möglichkeit für den Blick nach innen und eine Rückschau. Denn wichtiger als der ganze Weihnachts-Humbug ist Ihnen der Fortschritt. Sie strengen lieber Ihr Gehirn an und nutzen die Zeit für etwas Sinnvolles, zum Beispiel dafür, sich Ziele für das neue Jahr zu stecken. Lassen Sie sich zu sehr gehen, besteht zudem die Gefahr, dass die Weihnachtsschlemmerei zu mehr Hüftgold führt.

Das Besorgen der Weihnachtsgeschenke erledigen Sie im Eiltempo. Wahrscheinlich haben Sie vorher Ihre Lieben gefragt, was sie sich wünschen, damit Sie nicht daneben liegen. Wirklich romantisch ist das zwar nicht, aber es erfüllt seinen Zweck.

Fische (19.2. bis 20.03.): Ein Fest der Liebe

Sie lassen keinen Zweifel daran, dass Weihnachten für Sie ein Fest der Liebe ist. Die Wohnung ist liebevoll geschmückt, die Tiefkühltruhe reichlich gefüllt und Familie, Freunde und unangemeldete Gäste herzlich willkommen. Streitigkeiten werden in diesen Tagen zur Seite gelegt. Mit dieser Einstellung wird Weihnachten zu einem Fest der Freude – genau das, was Sie brauchen, um mal nicht abzutauchen, sondern in der Realität zu bleiben.

Die Geschenke sind ebenfalls liebevoll verpackt. Viele davon sind selbst gemacht und ein Zeichen Ihrer Hingabe und Zuneigung zu Ihren Liebsten.

________________________________

Die Fähigkeit, beeindruckende Kunst zu schaffen, ist keinesfalls nur einigen wenigen Menschen vorbehalten. Sicher, es gibt immer wieder ein paar beeindruckende Ausnahmetalente unter uns. Doch generell gilt, dass jeder kreativ ist. Die Frage ist nur: Bringen wir unsere Kreativität auch auf künstlerische Weise zum Ausdruck? Aus astrologischer Sich schlummert in jedem eine Künstlerin gemäß Ihres Tierkreiszeichens. .

Krisen, Jobwechsel, Beziehungsaus – das Leben hält jede Menge Herausforderungen bereit. Immer wieder finden wir uns in neuen Situationen wieder, in denen wir gezwungen sind, uns anzupassen. Wie gehen die Tierkreiszeichen mit Veränderung um? Die Sterne wissen mehr.

Weitere spannende Beiträge zu den Tierkreiszeichen finden Sie auch auf unserer Themenseite!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe