21.06.2020 - 20:47

Wer kauft was am liebsten? Laut Tierkreiszeichen: Dieser Shopping-Typ sind Sie

Von

Was shoppen die Tierkreiszeichen am liebsten? Die Sterne wissen mehr.

Foto: Shutterstock [M]

Was shoppen die Tierkreiszeichen am liebsten? Die Sterne wissen mehr.

Woran kommen Sie nicht vorbei, was shoppen Sie am liebsten? Die Sterne verraten, welcher Shopping-Typ Sie laut Tierkreiszeichen sind.

Haben Sie sich schon mal gefragt, warum sie an manchen Produkten einfach nicht vorbei kommen? Oder warum es Ihnen so schwer oder leicht fällt, sich für etwas zu entscheiden? Die Sterne könnten möglicherweise eine Antwort auf diese Frage liefern, denn das Tierkreiszeichen spiegelt sich sogar in unseren Shopping-Typ wider.

So mischt sich die Schütze-Geborene gern unter Menschen, während das Tierkreiszeichen Krebs am liebsten zu Hause online shoppt. Die Steinbock-Dame treffen sie im Baumarkt, die Löwe-Lady beim Juwelier.

Welcher Shopping-Typ sind Sie laut Tierkreiszeichen? Finden Sie es heraus!

Beim Shoppen beweisen Widder Sportsgeist

Stundenlange Shopping-Touren sind nichts für dieses Feuerzeichen. Die Widder-Dame weiß sehr schnell, was ihr gefällt, und kann sich innerhalb kürzester Zeit für oder gegen ein Produkt entscheiden – manchmal vielleicht sogar etwas zu impulsiv. Das führt dazu, dass inzwischen der ein oder andere Fehlkauf im Kleiderschrank hängt oder manch technische Neuentdeckung noch nie benutzt wurde.

Eine unwiderstehliche Anziehung übt Sportausrüstung auf die sportlichen Widder-Ladies aus. Ob Outdoor-Urlaub oder Hobby-Sport – sie sind immer bestens equippt, weil eine gute Ausrüstung nicht nur die Motivation steigert, sondern dem Wettkampfgegner gleich signalisiert, wo der Hammer hängt. Besonders beliebt sind bei diesem Zeichen übrigens Boxen, Kampfsportarten und Fünfkampf.

Die Shopping-Tour wird beim Stier zum Verwöhnprogramm

Der Stier wird von der Venus beherrscht und ist damit ein Genussmensch. Shopping ist bei vielen Stier-Damen fast schon ein Hobby. Sie schlendern entspannt durch die Läden, freuen sich über jedes Schnäppchen und legen dabei eine bewundernswerte Ausdauer an den Tag. Da können nicht viele mithalten, doch das ist dem Erdzeichen egal – auch allein shoppt es sich ganz ausgezeichnet. Und falls es doch mal anstrengend wird, gönnt man sich zwischendurch eine schnelle Fußmassage oder eine entspannende Maniküre.

Während die vernunftbegabten Stiere in Sachen Mode und Beauty durchaus mal verzichten, können sie Essbarem nur schwer widerstehen. An der Käsetheke wird gern probiert, und eine gemütliche Weinprobe ist ebenfalls nach ihrem Geschmack. Obwohl ein Stier Hausmannskost bevorzugt und dabei gern auf qualitativ hochwertige Zutaten und bewährte Gartechniken zurückgreift, will er sich immer weiter entwickeln. Deshalb sind Kochbücher häufig ein Objekt der Begierde beim Shoppen.

Zwillinge sind up-to-date und haben die beste Shopping-Route

Bevor eine Zwillinge-Dame mit dem Shopping beginnt, informiert sie sich in den einschlägigen Magazinen und auf den Blogs der Experten über die aktuellen Trends, denn ihr geht es nicht nur darum, sich etwas zuzulegen, sie will sich auch mit ihren Mitmenschen über ihre Neuanschaffung austauschen. Shopping-Entscheidungen fallen dem Luftzeichen leicht, und stimmt der Kosten-Nutzen-Faktor, sind Zwillinge-Damen durchaus bereit, etwas tiefer in die Geldbörse zu greifen.

Besonders beliebt ist alles, was mit Kommunikation zu tun hat. Dazu zählen zum Beispiel Handys, um im Austausch mit Freunden zu sein, aber auch Fernseher und Computer, denn damit informieren sich Zwillinge im Handumdrehen über alle Neuigkeiten auf der ganzen Welt. Auch Mobilität und Flexibilität sind wichtige Themen für dieses Tierkreiszeichen: Zwillinge besitzen meist nicht nur ein Transportmittel, sondern gleich alles – von Auto über Vespa bis hin zum Fahrrad. Natürlich darf bei ihren Ausflügen das passende Reisegepäck nicht fehlen, weshalb Zwillinge-Damen beim Shoppen immer wieder auf der Suche nach einem schönen Weekender oder einem Trolley sind.

Die Mythen hinter den Tierkreiszeichen
Die Mythen zu den Tierkreiszeichen

Gemütlich von zu Hause aus: Der Krebs lässt sich Zeit beim Online-Shopping

Lange Schlangen und Tumult am Grabbeltisch sind den Krebs-Damen zuwider! Deshalb wird man sie nie an einem Samstag beim Einkaufen antreffen. Fürs Shoppen braucht dieses Wasserzeichen vor allem Ruhe und Zeit, und es muss in Einkaufslaune sein, sonst verliert es schnell die Lust. Zu direkte Nachfragen der Verkäuferin empfindet die Krebs-Dame als aufdringlich. Deshalb kauft sie am liebsten gemütlich zu Hause online ein.

Während Krebs-Damen bei sich selbst äußerst bescheiden sind und nur das kaufen, was sie wirklich brauchen, wollen sie ihre Familie bestens versorgt wissen. Das kann schon mal das Budget sprengen. Insgesamt jedoch hält sich die Krebs-Dame an ihre Einkaufsliste. Auf der stehen neben pastellfarbener Mode auch gern Einrichtungsgegenstände, die das Zuhause noch gemütlicher machen. Pflanzen stehen ebenfalls hoch im Kurs, entweder für den Garten oder Zimmerpflanzen für die Wohnung. Nicht selten tut sich die Krebs-Dame selbst einen Gefallen mit einem Blumenstrauß. Wie schön, dass man die nicht online shoppen, sondern sogar abonnieren kann…

Luxus-Shopping: Die Löwe-Dame will im Glamour schwelgen

Die großzügige Löwe-Dame achtet beim Shoppen nicht aufs Geld. Das Beste ist gerade gut genug für sie, und auch bei ihren Lieben zeigt sie sich spendabel. Sie verlässt sich gern auf Markenprodukte und möchte mit einer Neuanschaffung vor allem ihren Status unterstreichen. Eine ausführliche Beratung des Verkaufspersonals weiß sie sehr zu schätzen, bringt aber auch selbst so viel Wissen mit, dass diese Gespräche auf Augenhöhe geführt werden und manchmal sogar im Fachsimpeln enden. Besonders genießt es die Löwe-Dame, wenn beim Shoppen noch ein Prosecco oder ein Kaffee gereicht wird.

Besonders schwer kann sie an einem Juwelier vorbeigehen. Das Funkeln und Glitzern in der Auslage zieht sie magisch an – und hier zwischen dieser Pracht ist sie wirklich ganz in ihrem Element. Welcher edle Klunker mag ihre Großartigkeit wohl am besten unterstreichen? Mit scharfem Blick wird sie erst das Geschäft verlassen, wenn sie die perfekte Statement-Kette für sich gefunden hat. Direkt im Anschluss daran überlegt sie auch schon, zu welcher Veranstaltung sie heute Abend gehen kann, um das neue Stück zur Schau zu stellen. In Gedanken schwelgt sie schon jetzt in diesem herrlichen Gefühl, welches die bewundernden Blicke in ihr auslösen.

Die Jungfrau hat den perfekten Plan für das ultimative Schnäppchen

Beim Shoppen macht der Jungfrau keiner etwas vor. Sie kennt alle Tricks und Kniffe und lässt sich auch von dem versiertesten Verkäufer nicht auf Glatteis führen. Bevor sie zuschlägt, wird das Produkt studiert: Zahlreiche Produkttests und Erfahrungsberichte von anderen Käufern werden zu Rate gezogen. Danach geht es an die Preisrecherche. Die Jungfrau ist kein Impulskäufer und kann sich in Geduld üben. Erst wenn ein sensationelles Schnäppchen möglich ist, wird sie zuschlagen.

Auf seiner Schnäppchen-Jagd ist das Luftzeichen durchaus bereit, Second-Hand zu kaufen, solange das Objekt der Begierde neu aussieht, denn guter Stil ist den Jungfrau-Geborenen wichtig. Ihre Vernunft gebietet es, auf eine hochwertige Verarbeitung zu achten. Wenn die Qualität stimmt, muss es auch nicht unbedingt ein Markenprodukt sein. Kaufentscheidungen für kleinere Dinge fallen der Jungfrau recht leicht. Wird dagegen viel Geld investiert, liest die Jungfrau akribisch das Kleingedruckte im Kaufvertrag, und der Entscheidungsprozess dauert dementsprechend länger.

Mit ihrem exquisiten Geschmack ist die Waage auf der Suche nach Raritäten

Als Ästhetin des Tierkreises haben die Waage-Geborenen einen Ruf zu verteidigen. Auf einer Veranstaltung einer Dame zu begegnen, die dasselbe Kleid trägt? Für die Waage-Lady ein absolutes No-Go. Deshalb shoppt sie in exquisiten Läden, die Einzelstücke und Seltenheiten verkaufen. Doch anders als das Tierkreiszeichen Wassermann, das gern mit seinem Geschmack auffällt und heraussticht, setzt die Waage auf schlichte Eleganz.

Eine besondere Schwäche hat die Waage-Lady für Kunst und alles, was im weitesten Sinne damit zu tun hat: Ein Portrait des verstorbenen Vierbeiners stammt von einem Künstler aus der Region, die Skulptur hat sie sich aus einem fernen Land mitgebracht, das Bücherregal zählt zahlreiche Architektur-Bildbände, die Champagner-Gläser sind selbstverständlich mundgeblasen,usw. In der Wohnung und im Kleiderschrank einer Waage ist alles aufeinander abgestimmt – dabei achtet sie auf die kleinsten Details.

Mystisch: Die Skorpion-Dame sucht Dinge, die eine Geschichte erzählen

Auch die Skorpion-Damen haben eine Vorliebe für elegante Stücke. Viel wichtiger ist allerdings der mystische Aspekt der Neuanschaffung. Nicht selten greift dieses Tierkreiszeichen zu dunklen Farben wie Schwarz (die Lieblingsfarbe), Violett oder Bordeaux. Beim Shoppen meidet eine Skorpion-Dame die hiesige Einkaufsmeile. Auf dem Flohmarkt fühlt sie sich dagegen wie zu Hause, denn die Stücke, die hier auf sie warten, erzählen eine Geschichte, und kaum jemand hat so viel Freude daran, ihr Geheimnis zu lüften, wie sie.

Das tiefgründige Wasserzeichen hat ein Faible für Esoterik. Besonders für Dinge, die eine tiefe Einsicht und neue Erkenntnis verspricht, wird Geld ausgegeben. Dazu zählt die Autobiographie eines Mediums genauso wie Tarotkarten. Apropos Geld ausgeben: Noch wichtiger als ein Shopping-Bummel ist diesem Zeichen, sein Geld in ein schönes Konzert zu investieren, eine Ausstellung zu besuchen oder einen interessanten Vortrag – gern mit anschließender Gesprächsrunde im Anschluss, bei der die Skorpion-Dame all ihre (provokanten) Fragen loswerden kann.

Shopping international: Schützen shoppen am liebsten auf Reisen

Die Schütze-Dame kann überall und zu jeder Zeit shoppen. Sie verlässt sich auf ihr gutes Gespür, in dem üppigen Angebot das perfekte Stück zu finden, was ihr auffallend oft gelingt. Ordentlich Trubel stört die Schütze-Dame beim Shoppen nicht. Ganz im Gegenteil: Der Blick über den Tellerrand bringt sie vielleicht sogar auf eine neue Idee, deshalb sind ihr die Meinung der besten Freundin und auch eine seriöse Beratung der Verkäuferin vor Ort willkommen. Hat sie etwas gefunden, ist die Kaufentscheidung schnell getroffen.

Klimbim kommt der Schütze-Dame allerdings nicht ins Haus. Das Feuerzeichen muss sein Geld für die wichtigste Sache der Welt zusammen halten: für sein Reisen. Wer Schützen besucht, erkennt diese Leidenschaft sofort an den unzähligen Reiseführern in ihrem Bücherregal und an ihrer umfangreichen Postkartensammlung. Als Globetrotterin des Tierkreises shoppt die Schütze-Frau sowieso am liebsten auf Reisen und bringt sich Andenken mit, die nicht nur an eine schöne Reise erinnern, sondern zudem noch praktisch sind.

Für Steinböcke ist der Shopping-Bummel ein notwendiges Übel

Die Last des Shoppens liegt schwer auf den Schultern der Steinbock-Dame. Sie hat noch so viel Wichtiges zu erledigen, dass sie für Shopping eigentlich keine Zeit hat. Es ist eher ein notwendiges Übel. Für einen ausgedehnten Shopping-Bummel muss sie sich einen Tag Urlaub nehmen. Die Einkaufsliste dessen, was sie an diesem Tag ergattern will, ist in den letzten Monaten stetig gewachsen. Bevor es losgeht, weiß sie schon ganz genau, welche Geschäfte sie dafür aufsuchen muss.

Damit sie nicht zu oft einkaufen gehen muss, greift die Steinbock-Dame gern zu hochwertigen Klassikern. Und wer hätte das gedacht: Am liebsten stöbert sie durch den Baumarkt, denn sie ist handwerklich recht geschickt und liebt es, Haus & Garten zu optimieren. Allerdings braucht sie sehr lange für Entscheidungen, welche Wandfarbe es nun sein soll oder welcher Schuhschrank ihre Bedürfnisse am besten erfüllt. Zu schrillen Farben und gewagten Designs kann sie sich nicht durchringen, und so bleibt es meist auch hier bei puristischen Klassikern. Hat das Erdzeichen eine Entscheidung getroffen, ist diese meist von Dauer.

Fertigprodukte kommen Wassermann-Frauen nicht ins Haus – sie legt selbst Hand an

Die Wassermann-Dame hat jede Menge Spaß am Shoppen, weil das ihre Fantasie beflügelt. Ob Kleidung, Einrichtungsgegenstände oder Zutaten für das Dinner – sie wird überall fündig, denn sie weiß, dass erst ihr kreatives Händchen dem Gesamtkunstwerk den letzten Schliff geben wird. Was entsteht, ist ein Unikat, das nicht kopiert werden kann. Dabei hat sie nicht den Anspruch, allen zu gefallen. Es geht ihr darum, aus der Masse herauszustechen und ihre Individualität zu zelebrieren.

Das Luftzeichen legt gern selbst Hand an und kreiert bisher noch nicht Dagewesenes. Deshalb kommt die Wassermann-Dame an Geschäften, die das nötige Material liefern, nicht vorbei. Sie ist Stammgast im Künstlerbedarf, hat eine Kundenkarte im Woll- und Stoffladen um die Ecke, und im Fachhandel wird ein Lack in schriller Farbe geshoppt, um dem Fahrrad einen neuen Anstrich zu verpassen. Freundinnen, die einen Garten haben, versorgen die Wassermann-Lady regelmäßig mit frischen Kräutern, Obst und Gemüse – und werden im Austausch dafür mit ein paar Ohrringen belohnt, die sie selbst kreiert hat.

Der Shopping-Bummel soll die Fische-Dame in neue Traumwelten entführen

Ein Shopping-Bummel soll die Fische-Dame in neue Sinneswelten entführen. Deshalb fühlt sie sich im Schnäppchenladen genauso wohl wie in einer Designer-Boutique. Wenn ihr irgendwo der Trubel zu laut wird, blendet sie ihn einfach aus und zieht sich in ihre eigene Wahrnehmung zurück. Sich vorzustellen, wie sie in dem Abendkleid aussehen würde, reicht der Fischefrau schon aus. Dazu muss sie das Kleid nicht kaufen. Auch das Blättern in einem Buch über Interior-Design reicht aus, um in ihrer Vorstellung ihre ganze Wohnung neu einzurichten.

Obwohl das überholt ist, kauft das Wasserzeichen gern noch CDs und DVDs für die umfangreiche Musik- und Filmsammlung, mit denen es in neue (Traum-)Welten eintaucht. Auch in einer Parfümerie oder im Gewürzladen ist die Fische-Lady zu finden, denn die Düfte lassen sie an ferne Länder und ihre Kindheit denken. Meist kauft die Fische-Dame jedoch nicht sofort und geht damit das Risiko ein, dass das Objekt der Begierde am nächsten Tag ausverkauft ist. Schlimm ist das jedoch nicht, denn sie weiß, dass materieller Besitz sekundär ist. Sie strebt nach Erleuchtung – und die ist für Geld nicht zu haben.

______________________

Die Astrologie war viele Jahrhunderte lang eine anerkannte Wissenschaft. Bei Astrologen suchten und suchen die Menschen bis heute Rat, um ihr Leben besser zu meistern. Sie sind gespannt, was die Sterne verraten? Dann lesen Sie auch:

Was ist die Lebensaufgabe von Widder, Löwe und Schütze?

Was ist die Lebensaufgabe von Stier, Jungfrau und Steinbock?

Was ist Lebensaufgabe von Zwillinge, Waage und Wassermann?

Was ist die Lebensaufgabe von Krebs, Skorpion und Fische?

Die Qual der Wahl hat man auch bei der Entscheidung für das richtige Haustier. Halter müssen sich vorab intensiv informieren. Haben Sie dabei schon den Rat der Sterne eingeholt? Zu jedem Tierkreiszeichen gibt es den passenden Hund.

Weitere spannende Beiträge zu den Tierkreiszeichen finden Sie auch auf unserer Themenseite!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen