28.02.2020

Charakter aus Astro-Sicht Das sind die größten Schwächen der Tierkreiszeichen

Von

Jedes Sternzeichen hat seine Schwächen. Lesen Sie hier, welche das genau sind.

Foto: iStock, Shutterstock [M]

Jedes Sternzeichen hat seine Schwächen. Lesen Sie hier, welche das genau sind.

Sind Sie besonders nachtragend oder neigen Sie zu Perfektionismus, was Ihre Liebsten manchmal nervt? Wir verraten die typischen Schwächen der Tierkreiszeichen.

Angst vor Verletzungen, extremes Harmoniebedürfnis oder Anerkennungssucht – jeder Mensch hat seine Schwächen, mit denen er nicht nur seinen Liebsten, sondern auch sich selbst das Leben schwer machen kann. Astrologen sind überzeugt, dass diese Charaktereigenschaften oft in unserem Tierkreiszeichen begründet sind. Wir verraten, welche Schwächen typisch für Ihr Tierkreiszeichen sind. Und vielleicht – wenn Sie ganz ehrlich zu sich sind – erkennen Sie sich auch wieder...

Die größten Schwächen des Tierkreiszeichens Widder

Widder stehen gern an erster Stelle. Das ist an sich keine schlechte Eigenschaft – im Gegenteil. Widder wissen, wer sie sind, was sie brauchen und wollen, und stehen dafür auch ein. Problematisch wird es bloß, wenn Widder vergessen, dass es auch noch andere Menschen mit Bedürfnissen in ihrem Leben gibt.

Die können schon mal vergessen werden. Deshalb muss der Partner dieses Sternzeichens nicht nur ein dickes Fell haben, sondern auch in der Lage sein, ehrlich mit ihm zu sein, wenn er sich egoistisch verhält.

Die größten Schwächen des Tierkreiszeichens Stier

Stiere sind Sturköpfe. Ihre Schwäche ist nicht nur, dass sie immer Recht haben wollen. Sie haben häufig auch Probleme damit, zuzugeben, wenn sie offensichtlich falschliegen oder einen Fehler gemacht haben.

Entsprechend anstrengend kann ein Streit mit diesem Sternzeichen werden. Da hilft es nur, Geduld zu bewahren – und dem Stier zur Not mit einem ironischen "Na klar, du hast natürlich wie immer Recht“ den Wind aus den Segeln zu nehmen und ihn einfach stehen zu lassen. Mit etwas Glück sieht er seine Starrköpfigkeit nach einer Weile dann auch selbst ein.

Die größten Schwächen des Tierkreiszeichens Zwillinge

Zwillinge brauchen Stimulation. Sie lieben es, neue Dinge auszuprobieren und fremde Menschen kennenzulernen. Nichts nervt den Zwilling so sehr wie Langeweile.

Entsprechend schwierig kann sich eine Langzeitbeziehung mit diesem Tierkreiszeichen gestalten. Denn entweder ist man dauerhaft damit beschäftigt, den Zwilling bei Laune zu halten, oder man muss sich unter Umständen Sorgen machen, dass andere Dinge und Menschen spannender sind als man selbst.

Die größten Schwächen des Tierkreiszeichens Krebs

Der Krebs hat ein großes Bedürfnis nach Harmonie. Deshalb zieht er sich gern mal zurück, wenn eine Situation zu kippen droht. Denn Konflikte sind nichts für den Krebs. Entsprechend feinfühlig muss man mit diesem Sternzeichen sein, möchte man mit ihm ein zwischenmenschliches Problem besprechen.

Das kann für seine Mitmenschen in emotional aufgeladenen Situationen eine echte Herausforderung sein – denn die teilweise übertriebene Harmoniesucht und Rückzugstaktik des Krebses machen ihn zu einem anstrengenden Diskussionspartner.

Die größten Schwächen des Tierkreiszeichens Löwe

Der Löwe hat bekanntlich ein großes Ego. Und das möchte bitte gepflegt und umsorgt werden. Steht der Löwe nicht im Mittelpunkt, wird er dafür sorgen. Bei Bedarf fährt er dafür auch mal die Krallen aus.

Diese mangelnde Zurückhaltung und der Drang nach Aufmerksamkeit ist eine der größten Schwächen dieses Tierkreiszeichens – denn gerade bei einer noch frischen Liebelei kann dieser Geltungsdrang als unattraktiv und störend empfunden werden.

Die größten Schwächen des Tierkreiszeichens Jungfrau

Die Jungfrau ist die Perfektionistin unter den Tierkreiszeichen. Läuft etwas nicht wie geplant, wird die Jungfrau schnell unzufrieden. Sie selbst ist übrigens ihr größter Kritiker.

Ständig hat sie Angst, nicht gut genug zu sein oder an ihrem eigenen Anspruch zu scheitern. Diese Angst führt dazu, dass sie sich auf spontane Aktionen oft nicht einlassen kann oder will, und ihr deshalb viele spannende Gelegenheiten entgehen.

Die größten Schwächen des Tierkreiszeichens Waage

Das Tierkreiszeichen Waage ist beinahe süchtig nach Harmonie. Sie möchte von jedem gemocht werden und versucht Unstimmigkeiten immer sofort auszugleichen. Kommt es an irgendeiner Stelle zu einer Auseinandersetzung könnte die Waage unter die Räder kommen, wenn sie zwischen die verfeindeten Parteien gerät.

Differenzen hält sie nur schwer aus. Hängt der Haussegen schief, ist das für dieses Tierkreiszeichen die größte Strafe. Wer das weiß, hat ein gutes Druckmittel in der Hand. Allerdings kann eben das Leben nicht nur eitel Sonnenschein sein... Um diesen Konflikt zu lösen, tut die Waage alles.

Die größten Schwächen des Tierkreiszeichens Skorpion

Skorpione vergessen nichts. Hat man dieses Sternzeichen verärgert, und sei es nur durch eine kleine Unaufmerksamkeit oder einen frechen Kommentar, ist er extrem nachtragend. Da kann es sein, dass einem der Fehler nicht nur nicht verziehen, sondern auch noch ewig vorgehalten wird.

Umgedreht ist es vielen Menschen aus diesem Grund nicht möglich, einem Skorpion vorbehaltlos zu vertrauen. Für das Zeichen ist das ein Dilemma, denn mit Smalltalk kann ein Skorpion ganz und gar nichts anfangen.

Die größten Schwächen des Tierkreiszeichens Schütze

Schützen brauchen viel Freiheit – an sich eine schöne Eigenschaft. Doch teilweise kann der extreme Freiheitsdrang dieses Sternzeichens zu seiner größten Schwäche werden – insbesondere in seiner Beziehung.

Er kann nämlich auch dazu führen, dass sein Partner sich vernachlässigt fühlt. Oder, noch schlimmer, an seiner Liebe zweifelt. Damit man den Schützen mit seinem Zweisamkeitswunsch nicht einengt, muss man sich vorsichtig herantasten.

Die größten Schwächen des Tierkreiszeichens Steinbock

Steinböcke haben Angst davor, verletzt zu werden. Deshalb bleiben sie oft verschlossen und verbergen ihr wahres Ich so lange, bis sie sich endlich öffnen können. Immer wieder lassen sie ihr Gegenüber gegen eine Wand laufen, wenn es um emotionale Dinge geht.

Es braucht Zeit, einen Steinbock davon zu überzeugen, dass man sein Vertrauen wert ist. Problem: Nicht jeder neue Partner möchte so lange warten.

Die größten Schwächen des Tierkreiszeichens Wassermann

Der Wassermann ist ein Kopfmensch. Das kann im Berufsleben sinnvoll sein, da der Wassermann rational an Probleme herangeht und sie nach allen Regeln der Logik zerlegt – und oft auch löst. In Beziehungsfragen kann das jedoch mitunter problematisch sein.

Ist Ihr Partner oder die gute Freundin äußerst emotional, kann der Wassermann oft zu kühl und unsensibel reagieren. Mit großen Gefühlsausbrüchen kann er meist nur schlecht umgehen. Deshalb sind Gespräche über Emotionen, die sich eben nur bedingt rational erklären lassen, mit dem Wassermann häufig schwierig – manchmal sogar schier unmöglich.

Die größten Schwächen des Tierkreiszeichens Fische

Fische sind alles andere als rational. Sie neigen zu großen Emotionen, und Logik hat für sie in Gefühlsangelegenheiten gar nichts verloren. Mit der Emotionalität geht bei dem Tierkreiszeichen Fische auch ein großes Harmoniebedürfnis einher.

Deshalb verzeihen sie schnell, oft zu schnell – auch tiefe Verletzungen durch Mitmenschen. Treffen Fische auf das falsche Gegenüber, kann diese Schwäche schon mal ausgenutzt werden, und der Fisch sehr lange sehr stark leiden.

_____________________________

Wollen Sie auch etwas über Ihre guten Seiten erfahren? Lesen Sie hier, was Sie laut Tierkreiszeichen attraktiv macht. Und hier erfahren Sie, welche 3 Tierkreiszeichen die besten Ehemänner sind.

Wir sagen Ihnen auch, welche Vorlieben Frauen laut ihres Tierkreiszeichens im Bett haben und wie es bei Männer im Bett aussieht – laut ihrem Tierkreiszeichen.

Erfahren Sie hier mehr über Tierkreiszeichen.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen