Aktualisiert: 16.07.2021 - 15:35

Die Karriereleiter hinauf Welche Tierkreiszeichen nutzen Karrierechancen am besten?

Von

Redaktion

Von

sk

Unabhängig vom Tierkreiszeichen gibt es im Job abwechselnd Phasen, in denen man mal mehr und mal weniger Gas gibt.

Foto: Getty Images/Westend61

Unabhängig vom Tierkreiszeichen gibt es im Job abwechselnd Phasen, in denen man mal mehr und mal weniger Gas gibt.

Selbstverwirklichung hat für viele Menschen auch mit der beruflichen Entwicklung zu tun. Kein Wunder, verbringen wir doch manchmal mehr Zeit mit unserem Job, als mit unseren Liebsten.

Wer macht lieber Dienst nach Vorschrift und verwirklicht sich in seiner Freizeit? Wer gibt im Job alles und verzichtet dafür im Privatleben? Eines steht fest: Die Tierkreiszeichen nutzen ihre Karrierechancen unterschiedlich.

In der heutigen Zeit Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen, ist manchmal gar nicht so leicht. Es ist keine Seltenheit, dass vor allem Frauen das Gefühl haben, sich für eines von beiden entscheiden zu müssen, obwohl das keine Option sein sollte.

Dennoch zeigen die typischen Merkmale der 12 Archetypen, dass unsere kosmischen Energien sich im Berufsleben unterschiedlich Geltung verschaffen. Sind wir besonders sensibel und rücksichtsvoll, fehlt uns im Job möglicherweise die nötige Durchsetzungskraft, die jemanden in die Chefetage bringt. Dort angekommen, beklagen viele, nicht mehr genug Zeit für die Familie zu haben und nicht wirklich miterleben zu können, wie zum Beispiel Kinder heranwachsen.

Dazwischen gibt es eine bunte Palette, wie Karriere aussehen und gestaltet werden kann.

So nutzen die Tierkreiszeichen ihre Karrierechancen:

Löwe, Widder, Krebs, Skorpion: Mit Ehrgeiz zum Erfolg

Lucius Annaeus Seneca wird das Zitat "Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind der richtige" zugeschrieben. Einige Tierkreiszeichen haben verstanden, was der römische Philosoph damit meinte und wissen sehr genau, wohin sie steuern wollen bzw. müssen.

Mit dem Kopf durch die Wand: Konsequent und beharrlich bahnen sich Widder ihren Weg. Neue Herausforderungen meistern sie mit links. Das Feuerzeichen zeigt Pioniergeist, ist sich nicht zu schade, sich auch mal die Hände schmutzig zu machen und profitiert von seinem starken Willen, der mit neuen Herausforderungen immer wieder neu entfacht werden kann. Leider verliert das Zeichen vor allem schnell die Geduld, wenn es mal nicht so gut läuft und wendet sich anderen Dingen zu. Um bis an die Spitze der Karriereleiter zu kommen, müssen allerdings auch Krisen gemeistert werden.

Löwen sind die geborenen Führungskräfte. Ihr Stolz und Optimismus passen perfekt zu ihrer gewissenhaften und disziplinierten Art. Doch so ehrgeizig sie auch sind – sie vergessen dabei nie ihre Kollegen und beweisen vor allem in schwierigen Situationen viel Mitgefühl und Herz. Es ist, als würde Dank Planetenherrscherin Sonne ein ewiges Feuer in ihnen brennen, das sie ganz ausgezeichnet für ihre Karriere nutzen können. Von dieser kosmischen Power beseelt, vereinen sie auch erfolgreich Karriere und Familienleben.

Schüchtern, zurückhaltend? Von wegen! Wenn sich der Krebs etwas in den Kopf gesetzt hat, wird das auch umgesetzt. Das Wasserzeichen entwickelt mit der richtigen Motivation viel Ehrgeiz. Aufgeben kommt für Krebs-Geborene nicht in Frage. Mit ihrer Einsatzbereitschaft zeigen sie anderen, wo es lang geht – gern auch vom Chefsessel aus. Das Einzige, was ihre Karriere ausbremst, sind sie selbst, wenn sie an sich zweifeln und wenn sie sich zu viel aufhalsen, weil sie mal wieder nicht Nein sagen konnten.

Seine Unabhängigkeit ist den Skorpionen besonders wichtig. Sie brauchen Spaß an der Arbeit und Herausforderungen. Was ihnen zufliegt, können sie nur schwer schätzen, viel lieber erarbeiten sie sich die Erfolge und multiplizieren damit gleich auch ihre Karrierechancen. Stimmen die Job-Inhalte, sind Karrieresprünge geradezu vorprogrammiert. Hinzu kommt, dass kaum jemand so hartnäckig ist, wie das Wasserzeichen, das alles in der Tiefe ergründen muss. Mit diesen Qualitäten wird ein Skorpion meist in kürzester Zeit zu eine:r Expert:in auf ihrem/seinem Gebiet.

Die Tierkreiszeichen Wassermann, Zwillinge, Waage, Schütze kommen mit Kreativität zum Erfolg

Karriere machen ist großartig – doch einige Tierkreiszeichen können im Job nur erfolgreich sein, wenn sie dabei ihr ganzes Potential entfalten dürfen. Dazu zählt auch, dass sie ihre Kreativität einsetzen. Denn gerade ihr Ideenreichtum und ihre Fantasie sind die großen Stärken dieser Freidenker.

Der künstlerische Wassermann behält das große Ganze im Blick und sorgt im Job für ein angenehmes Betriebsklima. Chef sein? Das dürfen gerne andere übernehmen. Menschen, die im Tierkreiszeichen Wassermann geboren wurden, sehen sich meist eher als Kumpel-Typ und weniger als Boss. Nichtsdestotrotz haben sie große, geradezu visionäre Ziele, die sie im Job umsetzen wollen.

Auch Zwillinge gehören zu den Tierkreiszeichen, die sich in kreativen Jobs am wohlsten fühlen. Ihre erfrischende, wissbegierige Art kommt im Arbeitsumfeld gut an, denn alle profitieren von ihren Ideen. Aber Vorsicht: Auch wenn dieses Luftzeichen sehr anpassungsfähig ist, seine Launen können manchmal missverstanden werden. Damit legen sich Zwillinge die Steine selbst in den Weg und verbauen sich möglicherweise die nächste Beförderung.

Der Waage wird ein ausgeprägter Gerechtigkeitssinn zugeschrieben – dieser lässt sich auch im Job beobachten. Sie schwingen keine großen (lauten) Reden, spielen sich nicht in den Vordergrund und heimsen auch nicht die Lorbeeren anderer ein, weshalb es bei ihnen unter Umständen ein bisschen länger dauert, bis sie die Karriereleiter erklommen haben. Solange sie fair behandelt werden, ist ihnen das egal. Unlautere Mittel sind tabu, denn sie wollen auch am nächsten Morgen noch guten Gewissens in den Spiegel schauen können. Die Waage hat Geduld und wird sich ihren Weg zum Erfolg dennoch bahnen.

Der Schütze gilt als Optimist unter den Tierkreiszeichen. Seine positive Einstellung erstreckt sich auf alle Lebensbereiche. Wegen seiner charmante Art zählt das Feuerzeichen zu den gern gesehenen Kollegen. Vor allem im Verkauf machen Sie einem Schützen nichts vor. Er wickelt die anderen mit Leichtigkeit um den kleinen Finger. Schützen sind immer dabei, dazuzulernen und sich zu entwickeln. Der Job spielt dabei eine wichtige Rolle. Andererseits ist es ihnen ebenso wichtig, ein Leben mit einem hohen Maß an Selbstbestimmtheit und Freiheit zu leben. Beides ist nicht ganz leicht miteinander vereinbar und kann unter Umständen die Karriere ausbremsen. Dennoch erkennen Schützen gute Karrierechancen und nutzen sie auch.

Stier, Jungfrau, Steinbock und Fische: Sicherheit und Seriosität geht vor

Wer sich die Biografien erfolgreicher Menschen anschaut, wird immer wieder feststellen, dass viele von ihnen große Risiken eingegangen sind, um dorthin zu kommen, wo sie heute sind. Beruflicher Erfolg – und zwar um jeden Preis? Das kommt für diese pflichtbewussten Tierkreiszeichen nicht in Frage. Sie setzen auf Sicherheit und Beständigkeit.

Wer Lust auf Klatsch und Tratsch hat, ist bei einem Stier an der falschen Adresse. Probleme werden direkt angesprochen – natürlich auch im Berufsleben. Außerdem legen Stiere viel Wert auf Sicherheit. Riskante Unternehmungen stehen eher nicht auf ihrer Agenda. Auf diese Weise kann es schon mal passieren, dass die ein oder andere potentielle Karrierechance ungenutzt vorüberzieht.

Strukturiertes Arbeiten, Ordnung und Disziplin: Jungfrau-Geborene sind die wohl zuverlässigsten Tierkreiszeichen. Im Job fordern sie viel – auch von sich selbst. Manchmal würde es ihnen nicht schaden, einen Gang zurückzuschalten. Auf dieser Basis bauen sie sich jedoch ein sicheres Fundament auf. Und auch wenn es von außen betrachtet etwas unspektakulär aussehen mag, können sie doch mit Stolz von sich behaupten, dass sie Karriere gemacht haben.

Für den Steinbock zählt vor allem eines: Seriosität im Job. Er zeichnet sich durch seine Zuverlässigkeit und sein Pflichtbewusstsein aus. Die Leistungen dieses Tierkreiszeichens sind meist überdurchschnittlich gut. Das kommt im Berufsleben natürlich sehr gut an. Sie wissen, was sie können und verkaufen sich keinesfalls unter Wert. Bietet sich ihnen Karrierechance, wird sie gründlich durchdacht und nur bei grundweg positiver Bewertung genutzt. Da sich dieses Zeichen mehr als andere über den Job definiert, kommen Kompromisse für den Steinbock nicht in Frage.

Sie sind einfühlsam, gute Zuhörer und tolle Kollegen: Fische gehören zu den Tierkreiszeichen, die man im Job gerne um sich hat. Ihre strukturierte Arbeitsweise und ihr Bedürfnis nach Sicherheit bremsen sie manchmal aus Karrieresicht vielleicht etwas aus. Hinzu kommt, dass der Job für sie nicht alles ist. Vielmehr geht es ihnen um Persönlichkeitsentwicklung auf allen Ebenen, auch auf der spirituellen. Sie haben vielleicht kein dickes Konto, sind aber dennoch glücklich – und nur darauf kommt es schließlich an.

_____________________

Jeder kennt sie: cholerische Chefs, denen man besser aus dem Weg geht. Daneben gibt es die Teamplayer, die auf der Beliebtheitsskala ganz oben stehen. Wozu gehören Sie? Lesen Sie, wie die Tierkreiszeichen als Chef sind.

Es gibt fleißige Bienchen, die in ihrem Job völlig aufgehen. Und es gibt Mitarbeiterinnen, die es kaum erwarten können, die Karriereleiter hinaufzuklettern, um selbst auf dem Chefsessel Platz nehmen zu können. Geben Sie laut Tierkreiszeichen eine gute Angestellte ab? Die Sterne wissen mehr.

Weitere spannende Beiträge zu den Tierkreiszeichen finden Sie auch auf unserer Themenseite!

Astrologie Videos

Astrologie Videos

Neues von den Sternen und allen Tierkreiszeichen

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe