19.04.2016

Tipps für die Klimaanlage 9 Tipps für Kühle im Auto

Von

Foto: ©istock/Highwaystarz-Photography

Hitzefrei für alle! Wir lieben die Wärme, wollen aber nicht schwitzen. Im Auto sorgen kleine Regler dafür, dass wir uns immer frisch und fit fühlen.

1. Türen weit öffnen

Nicht sofort losfahren, wenn das Auto brütend heiß ist. Erst ein paar Minuten alle Türen ganz weit öffnen, damit das Tropenklima entweichen kann.

2. Fenster auf

Fenster aufmachen und starten, ohne die Klimaanlage einzuschalten.

3. Niedrigste Temperatur

Nach ein paar Minuten alle Fenster schließen, die Klimaanlage auf die niedrigste Temperatur stellen.

4. Volle Kraft

Gebläse auf volle Kraft schalten. Darauf achten, dass die Lufteinlässe offen und direkt in den Innenraum gerichtet sind.

5. Nicht direkt auf den Körper

Gebläse nicht direkt auf den Körper richten. Das belastet die Muskeln, sie können sich schmerzhaft verspannen. Außerdem erkältet man sich schnell.

6. Umluft

Regler auf Umluft stellen. Nun saugt die Anlage keine warme Luft von außen an.

7. Frischluft

Ist das Klima perfekt, Umluft ausstellen, damit Frischluft hereintransportiert wird.

8. Nicht zu kalt

Innenraum nicht zu stark herunter kühlen, rät der ADAC. Kann den Kreislauf stark belasten. Maximal sechs Grad Temperaturunterschied zwischen außen und innen sind aus gesundheitlicher Sicht optimal.

9. Klimaanlage aus

Kurz vor Fahrtende die Klimaanlage abschalten. Nur die Lüftung anlassen. Das verhindert laut TÜV Rheinland müffelnden Pilzbefall. Bei vielen Anlagen geht das mit dem "Eco"- Modus. Der Luftzug nimmt Restfeuchte weg, Pilze können kaum noch entstehen.

Quelle: Bild der Frau 05062015

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen