20.04.2016

Ausstrahlung Eindruck machen: 3 einfache Tipps für eine positive Ausstrahlung

Von

Foto: ©iStock/lkupicoo

Verbessern Sie Ihre Ausstrahlung und machen Sie Eindruck, denn mit der inneren Einstellung ändert sich das äußere Erscheinungsbild.

Mit den drei einfach umzusetzenden Regeln können auch Sie zu den Menschen gehören, denen die Aufmerksamkeit sicher ist, sobald Sie den Raum betreten. Dafür bedarf es keiner Typ-Änderung. Sie müssen nur etwas an Ihrer Einstellung ändern und schon wirkt das Innere nach Außen und die positive Ausstrahlung wird Ihre Mitmenschen verzaubern. Ok, ein bisschen Training gehört auch dazu, aber die Anleitung lässt sich leicht in das tägliche Leben integrieren und mit gerade einmal drei Tipps sind sie auch überschaubar.

Sie haben sie bestimmt schon im eigenen Umfeld wahrgenommen: Menschen, die etwas Besonderes umgibt. Das gewisse „Etwas“. Charisma haben aber nicht nur andere, sondern auch Sie. Üben Sie Ihre Ausstrahlung und arbeiten Sie damit an Ihrer äußeren Schönheit. Lediglich die innere Einstellung ist dafür verantwortlich. Und das kann man üben!

1. Die Haltung macht’s

Konzentrieren Sie sich auf die positiven Dinge. Das ist das Wichtigste. Fehler gibt es überall, auch bei Ihnen, aber diese sollten Sie nicht suchen, denn Sie haben auch schöne und liebenswerte Eigenschaften. Wenn Sie es schaffen mit sich selbst im Reinen zu sein, optimistisch durch das Leben zu gehen und es auch auszustrahlen, dann wirkt sich das auch zwangsläufig auf Ihre Grundhaltung aus. Sie werden sehen: automatisch wird Ihre Körperhaltung gerade, Ihr Gesichtsausdruck wird offener und die Art zu sprechen und sich zu bewegen wird von Ihrer Umgebung ebenfalls positiv wahrgenommen.

2. Wir können nur uns selbst ändern, nicht aber die anderen

Viele Situationen im Alltag hinterlassen bei uns einen negativen Eindruck und je länger wir darüber nachdenken, umso negativer fühlen sich diese für uns an. Hören Sie damit auf, Ihre Energie auf Dinge zu verschwenden, die nicht zu ändern sind. Denken Sie lieber darüber nach, was Sie ändern können und wie Sie mit der Situation besser umgehen können. Nur so kommen Sie aus der Falle heraus.

3. Zeigen Sie Interesse

Lassen Sie sich auf andere Menschen ein. Wenn Sie Gesprächen konzentriert folgen und mit Fragen und Anmerkungen das Gespräch aktiv fördern, hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck. Legen Sie bewusst das Handy zur Seite, lassen Sie sich nicht durch das Gespräch am Nachbartisch ablenken und schenken Sie Ihrem Gegenüber Ihre ganze Aufmerksamkeit. Sachliche Gespräche und das Respektieren anderer Meinungen haben einen positiven Effekt in der heutigen schnelllebigen Gesellschaft.

Weitere Artikel zum Thema, die Sie auch interessieren könnten:

Gerade stehen macht selbstbewusst

28 Happy-Tipps für Ihr Glück

7 Dinge, die man über das Glück wissen sollte

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen