28.10.2016

MEHR ALS EIN GROSSER PICKEL! Abszess – so sieht die richtige Behandlung aus

Ein Abszess kann sich zum Beispiel im Kiefer bilden. Dann sollte ein Arzt sich der Sache annehmen!

Foto: ©iStock/SIphotography

Ein Abszess kann sich zum Beispiel im Kiefer bilden. Dann sollte ein Arzt sich der Sache annehmen!

Abszesse bilden sich meist auf der Haut, manchmal aber auch in Gehirn, Leber und anderen Organen. Was Sie über die Behandlung wissen sollten.

Oft kommt ein Abszess ganz plötzlich, innerhalb weniger Stunden. Zuerst tut die betroffene Stelle nur etwas weh, dann bildet sich eine kleine Eiterbeule, die pochend schmerzt. Doch was ist ein Abszess genau? Es handelt sich um eine Entzündungsreaktion, die meist durch Bakterien ausgelöst wird.

Dabei produziert der Körper Eiter. Die gelbliche Flüssigkeit besteht aus weißen Blutkörperchen, abgestorbenen Zellen sowie Bakterien und soll die Keime nach außen befördern. Um diesen Eiterherd herum bildet der Körper eine Kapsel, die Abszesshöhle. Sie soll verhindern, dass Eiter mit den Bakterien ins Blut gelangt und damit im Körper weiter transportiert wird. Denn dann bestünde das Risiko einer lebensbedrohlichen Blutvergiftung (Sepsis).

>> Blutvergiftung: Wie man ihre Anzeichen erkennt und Leben rettet

Abszess im Gesicht, am Po oder innerlich

Ein Abszess ist demnach in der Regel keine harmlose Eiterbeule, sondern kann richtig gefährlich sein. Dabei kommt es darauf an, wie groß er ist und an welcher Stelle sich der Herd gebildet hat.

Die meisten Abszesse betreffen die Haut (oberflächlicher Abszess), da sie besonders häufig Keimen ausgesetzt ist. Abszesse entstehen vor allem im Gesicht, dem Oberkörper, im Genital- und Analbereich oder am Po und Steißbein.

>> Diese Krankheiten kann schlechte Zahnhygiene auslösen

Besonders gefährlich sind Abszesse, die sich an und in Organen bilden, etwa den Mandeln (Peritonsillarabszess), der Leber oder auch den Schweißdrüsen. Sie lassen sich von außen nicht erkennen, Anzeichen sind meist plötzliches Krankheitsgefühl und Fieber, manchmal auch massive Schmerzen, etwa beim Mandelabszess.

Doch auch Abszesse im Gesicht, die in der Region der Nase und um die Augen herum auftreten, sind riskant, weil die Keime ins Gehirn geschwemmt werden können und dort im schlimmsten Fall einen Gehirnabszess auslösen.

Sonderfall Spritzenabszess

Früher gab es außerdem häufiger den sogenannten Spritzenabszess. Er kann sich bilden, wenn die Haut vor einer Injektion nicht fachgerecht desinfiziert wird. Strenge Hygienevorschriften in Praxis und Klinik verhindern das heute. Das Risiko für einen Spritzenabszess besteht somit fast nur noch bei der Selbstbehandlung, etwa wenn sich Sportler leistungssteigernde Substanzen verabreichen, oder bei Drogenabhängigen.

Abszess-Behandlung: An Eiterpickeln nicht herumdrücken

Das Wichtigste bei einem Hautabszess ist: Versuchen Sie nicht, die Eiterbeule selbst zu öffnen, etwa durch Ausdrücken oder Anstechen mit einer Nadel. Denn dadurch besteht immer die Gefahr, dass die Erreger ins Blut gelangen und sich die Entzündung ausbreitet.

Kleinere Hautabszesse von wenigen Millimetern Durchmesser heilen normalerweise innerhalb weniger Tage von selbst ab. Sie reifen, platzen und schließen sich wieder. Dann haben die Abwehrkräfte die Krankheitskeime eliminiert. Unterstützen kann das eine Abszesssalbe (Zugsalbe, Apotheke). Nach dem Aufplatzen sollte der kleine Wundkrater desinfiziert und mit einem Pflaster geschützt werden.

Abszess – Alarmzeichen, bei denen Sie zum Arzt müssen

Wenn bei einem Abszess folgende Symptomen auftreten, sollten Sie sofort zum Arzt gehen:

  • Fieber oder Schüttelfrost

  • Ausgehend vom Abszess ist ein roter Streifen unter der Haut erkennbar.

Auch Abszesse im Bereich von Kopf und Hals sollten Sie besser von einem Arzt behandeln lassen. Der Arzt wird je nachdem, wie groß der Abszess ist, einen Salbenverband anlegen oder den Abszess operativ öffnen. Bei innerlichen Abszessen an Organen ist meist die Operation das Mittel der Wahl. Zusätzlich helfen Antibiotika.

Seite
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen