Aktualisiert: 14.09.2021 - 19:22

In der Schwangerschaft Himbeerblättertee: Wirkung und Anwendung

Himbeerblättertee: Heilmittel aus der traditionellen Geburtshilfe

Himbeerblättertee: Heilmittel aus der traditionellen Geburtshilfe

Himbeerblättertee wirkt wehenfördernd und entkrampfend und wird daher häufig in der traditionellen Geburtshilfe eingesetzt. Wir zeigen, was es bei Anwendung und Zubereitung zu beachten gibt.

Beschreibung anzeigen

Aufgrund seiner krampflösenden und wehenfördernden Eigenschaften ist Himbeerblättertee vor allem in der traditionellen Geburtshilfe bekannt. Wir erklären, was bei Anwendung und Zubereitung zu beachten ist.

Himbeerblättertee findet bereits seit langer Zeit Anwendung in der traditionellen Geburtshilfe. Er soll wehenfördernd und entkrampfend wirken. Dem Heilmittel wird aber auch eine positive Wirkung bei Regelschmerzen zugeschrieben. Wir verraten Ihnen mehr über die Wirkung von Himbeerblättertee.

Traditionelles Heilmittel: Die Wirkung von Himbeerblättertee

Himbeerblättertee wird zahlreiche positive Wirkweisen zugeschrieben. Er ist vor allem als Naturheilmittel in der Schwangerschaft bekannt. Der Tee soll die Durchblutung fördern, wehenfördernd wirken sowie die Beckenmuskulatur entkrampfen, den Muttermund lockern und damit die Geburt insgesamt erleichtern. Einige Studien unterstreichen diese Wirkweisen, allerdings ist die Wirkung des Tees bisher nicht eindeutig wissenschaftlich nachgewiesen. Vielmehr basiert die Anwendung von Himbeerblättertee auf Erfahrungswerten. Daher ist es wichtig, dass die Einnahme während der Schwangerschaft immer mit einer/m Ärzt:in oder Hebamme abgesprochen wird.

Neben seiner wohltuenden Wirkung in Bezug auf die Schwangerschaft und Geburt, wird der Heiltee aufgrund seiner krampflösenden Wirkung auch bei Regelschmerzen eingesetzt. Außerdem soll der Tee bei leichten Entzündungen im Hals- und Rachenraum sowie Durchfall Abhilfe schaffen.

Anwendung von Himbeerblättertee in der Schwangerschaft

Aufgrund seiner durchblutungs- und wehendfördernden Eigenschaften, ist Himbeerblättertee während der Schwangerschaft mit Bedacht einzusetzen. Er sollte nicht vor der 34. Schwangerschaftwoche getrunken werden und auch nicht in zu großen Mengen. Eine Leitlinie lautet, für eine Woche mit einer Tasse zu starten, eine Woche zu pausieren und die Menge dann auf zwei bis vier Tassen zu steigern. Manchmal wird er auch erst ab der 37. Schwangerschaftswoche empfohlen. Der Tee sollte daher nicht in Eigenregie angewendet werden. Fragen Sie lieber bei Ihrer Hebamme nach oder holen sie sich ärztlichen Rat ein.

Was die Einnahme bei Regelschmerzen oder leichtem Durchfall betrifft, so können täglich um die zwei bis vier Tassen getrunken werden.

Zubereitung von Himbeerblättertee

Für Himbeerblättertee können sowohl frische als auch getrocknete Himbeerblätter verwendet werden. Letztere sind beispielsweise in der Apotheke, im Reformhaus oder online erhältlich. Für eine Tasse Tee wird etwa ein Teelöffel Blätter mit kochendem Wasser übergossen. Kochendes Wasser stellt sicher, dass Keime unschädlich gemacht werden, was vor allem während der Schwangerschaft wichtig ist. Dann wird der Tee circa 15 Minuten ziehen gelassen.

Hat Himbeerblättertee Nebenwirkungen?

Aufgrund der wehenfördernden Eigenschaft sollten Frauen, die zu frühzeitigen Wehen neigen keinen Himbeerblättertee trinken. Auch bei einem geplanten Kaiserschnitt sollte der Tee nicht getrunken werden. Manche Hebammen raten außerdem davon ab, da die durchblutungsfördernde Eigenschaft zu stärkeren Blutungen während und nach der Geburt führen kann.

Grundsätzlich sollten Sie sich von Himbeerblättertee keine Wunder versprechen. Tees, Heilkräuter und andere Naturheilmittel wirken oft von Mensch zu Mensch unterschiedlich und so ist auch die Wirkung von Himbeerblättertee nicht garantiert.

Eine Schwangerschaft kündigt die wohl größte Veränderung im Leben einer Frau (und ihrer Familie) an. Alles Wissenswerte zu der Zeit voller Veränderung lesen Sie auf unserer Themenseite Schwangerschaft. Entdecken Sie außerdem auf unserer umfangreichen Themenseite zur Naturheilkunde wichtige Heilpflanzen sowie natürliche Methoden, um bestimmte Beschwerden schonend heilen zu können.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe