16.03.2016

Hausapotheke Die 15 besten Zitronen-Rezepte für die Hausapotheke

Foto: ©istock/tycoon751

Die Zitrone ist vielfältig und nicht dient nicht nur zum Kochen, Backen und Entsaften. Nehmen Sie sie gleich in Ihre Hausapotheke auf.

1. Zitronen-Peeling hellt Altersflecken auf

Unschöne Altersflecken, aber auch Nikotin-Ablagerungen auf Haut und Nägeln etwa 4-bis 5-mal täglich mit einer frisch aufgeschnittener Zitronenscheibe betupfen.

2. Zitronen-Salz-Spülung macht die Nase frei

1/2 mittelgroße Zitrone (300 g) ausdrücken und den Saft mit 1 TL Salz vermischen. Ein bis zwei Eierbecher Wasser dazugeben. Die Lösung 3-bis 5-mal täglich mit einem Strohhalm in der Nase hochziehen.

3. Zitronen-Knoblauch-Sud hält die Gefäße gesund

Das Fruchtfleisch von 1 Zitrone klein schneiden, 1 Knoblauchzehe hacken. Beides in eine Thermoskanne geben und mit 1 Liter kochendem Wasser übergießen. In einer fest verschlossenen Kanne 2 Tage ruhen gelassen. 3-mal täglich 1 Esslöffel zu sich nehmen.

4. Zitronensaft kuriert Erkältungen

1 große Bio-Zitrone auspressen. Den Saft mit 1/4 l lauwarmem Wasser übergießen, nicht mit heißem, denn Vitamin C ist sehr hitzeempfindlich. Mit 1 bis 2 TL Honig süßen, schluckweise 3 bis 4 Tassen pro Tag trinken.

5. Zitronen-Honig-Tinktur stärkt den Kreislauf

1 TL Zitronensaft und 1 EL kalt gepresstes Raps-oder Distelöl mit 1 TL Manuka-Honig (Bioladen, Reformhaus) mischen. Morgens auf nüchternen Magen trinken.

6. Zitronen-Rosenwasser-Öl macht die Haut schön

100 ml Zitronensaft, 50 ml Sonnenblumenöl, 2 EL Rosenwasser (Apotheke) und 3 TL Honig vermischen. 14 Tage lang jeden Morgen 1 TL auf nüchternen Magen nehmen.

7. Zitronenduft beruhigt die Nerven

5 bis 6 Tropfen Zitronenöl auf ein Taschentuch geben, vor die Nase halten, 15-mal tief einatmen. Oder: 5 Tropfen Zitronenöl in eine Duftlampe geben. Hilft auch bei Angstzuständen, Schwindel, Erschöpfung.

8. Zitronen-Öl stillt Nasenbluten

5 bis 7 Tropfen Zitronenöl (Apotheke) auf einen Wattebausch tropfen, vorsichtig ins blutende Nasenloch schieben. Oder: Den Saft von 1/4 Zitrone in 1 Tasse kaltes Wasser einrühren. Mischung in der Nase hochziehen und dort 5 Minuten halten. Nasenloch mit den Fingern verschließen.

9. Zitronen-Gurgellösung stoppt Mundgeruch

Saft von 1 frisch gepressten Zitrone in ein Glas geben, das halb mit lauwarmem Wasser gefüllt ist. 3-bis 5-mal täglich damit gurgeln.

10. Zitronen-Pflaster zaubert Hühneraugen weg

1 Scheibe Bio-Zitrone über Nacht auf das Hühnerauge legen, mit Pflaster fixieren. So lange, bis sich das Hühnerauge zurückbildet. Vorsicht: bei gereizter, brennender Haut abbrechen!

11. Zitronen-Kompresse löst Hornhaut auf

In eine Fuß-Badewanne so viel Wasser (37 Grad warm) füllen, dass die Knöchel bedeckt sind. 20 bis 25 Tropfen Zitronenöl ins Fußbad geben, Füße 10 Minuten darin baden, abtrocknen. Tuch mit Zitronensaft tränken, auf die Hornhaut legen. Mit Mullbinde fixieren, 10 Minuten einwirken lassen. Hornhaut vorsichtig mit Bimsstein entfernen. Füße danach mit fetthaltiger Creme einreiben.

12. Zitronen-Suppe bekämpft grippalen Infekt

4 Tassen Hühnerfond, 1 geviertelte Zwiebel, 2 entkernte, geviertelte Jalapeño-Schoten, 6 gehackte Knoblauchzehen, 1 Zimtstange (10 bis 12 cm) und 1/2 TL Kreuzkümmel in Topf zum Kochen bringen. Zugedeckt 20 Minuten simmern lassen. Abseihen. In die Brühe etwa 30 Nordsee-Krabben und 5 TL frisch gepressten Zitronensaft geben. Mit 1/2 TL Salz und 1 Handvoll gehacktem, frischem Koriander würzen. Täglich 4 Suppentassen essen.

13. Zitronen-Milch glättet Hautunreinheiten

Je 1/2 Tasse Honig und Milch mischen, den Saft von 1/2 Zitrone hinzufügen, mixen. Mit der Zitronen-Milch jeden Abend entzündete oder gereizte Hauptpartien in kreisenden Bewegungen massieren.

14. Zitronen-Einreibung dimmt Kopfschmerz

5 Tropfen Zitronenöl (Apotheke) mit 1/2 TL Wasser mischen. Baumwoll-Taschentuch damit tränken, Stirn, Schläfen und Nacken mit leichten, kreisenden Bewegungen einreiben. Bei akutem Kopfschmerz alle 10 Minuten.

15 Zitronen-Drink stoppt Durchfall

Den Saft von 3 Zitronen mit 1/2 l Wasser, 1 TL Zucker und 1 Messerspitze Salz verrühren. 3-bis 5-mal täglich trinken.

Was die Zitrone noch alles kann, dass können Sie hier lesen: Gesundwunder Zitrone

Quelle: 25092015

Seite

Kommentare

Kommentare einblenden