23.06.2018

6 einfache Tipps Schlank durch positives Denken: So klappt's mit dem Abnehmen

Von

Schlank durch positives Denken: Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Denkweise auf Abnehmen programmieren können.

Foto: iStock/andresr

Schlank durch positives Denken: Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Denkweise auf Abnehmen programmieren können.

Sie wollen Abnehmen aber die Pfunde wollen trotz ausgewogener Ernährung und regelmäßiger Bewegung einfach nicht purzeln? Dann sollten Sie vielleicht mal Ihre Denkweise unter die Lupe nehmen. Wir erklären, wie Sie schlank durch positives Denken werden.

Zählen Sie auch zu den Menschen die sich schon an unzähligen Diäten ausprobiert haben und es doch nicht schaffen die überschüssigen Pfunde endgültig loszuwerden? Und sind Sie zu dem Entschluss gekommen, dass Diäten nur bei anderen funktionieren aber bei Ihnen rein gar nichts bringen? Doch was machen die anders, bei denen Diäten langfristig erfolgreich sind? Neben der richtigen Ernährung und einem Sportprogramm sollten Sie ein Augenmerk auf Ihre innere Einstellung legen. Lesen Sie hier, mit welchen kleinen Tricks Sie schlank durch positives Denken werden können.

Schlank durch positives Denken – wie ist das möglich?

Die Arbeit an der eigenen Denkweise bzw. dem Mindset ist DER Erfolgs- und Zufriedenheitsfaktor – nicht nur, wenn es um das Thema Abnehmen geht. Doch welche Gedanken führen Sie langfristig zum Erfolg anstatt diesen zu sabotieren?

Achtsamkeit und die richtige innere Einstellung sind unerlässlich. Anstatt sich Hals über Kopf in die nächste Diät zu stürzen, sollten Sie erst mal einen Blick auf ihre innere Welt und ihre Einstellung zu dem ganzen Thema werfen. Sind sie bereit, sich für einen neuen Blickwinkel zu öffnen?

Machen Sie sich vorab einen Plan und gehen Sie mit Ruhe und Gelassenheit aber auch mit einer gewissen Konzentration die Diät an. Stellen Sie sich selbst folgende Fragen.

1. Was ist IHRE Motivation?

  • Fragen Sie sich, was genau hinter ihrem Wunsch steht schlanker zu sein. Tun Sie es für sich oder für jemand anderen? Wollen Sie "Gesellschaftsnormen" entsprechen oder ihrem Partner gefallen?
  • Dann folgt die nächste Frage: WARUM wollen Sie das? Vielleicht sehnen Sie sich nach mehr Anerkennung oder Liebe? Das ist nicht verwerflich, das wollen wir doch schließlich viele. Aber einfacher wird es, wenn Sie für sich selbst den Wunsch haben Abzunehmen.
  • Setzen Sie sich konkrete und realistische Ziele! Planen Sie Zwischenetappen ein. So können Sie in regelmäßigen Abständen kleine Erfolge feiern und bleiben motiviert. Dadurch wird der Weg zum Ziel einfacher.

Tipp: Eine intrinsische Motivation die von Herzen kommt sorgt für Willensstärke und erhöht die Chance, dass Sie Ihr Ziel erreichen. Finden Sie Ihr persönliches WARUM! Und verfolgen Sie es.

2. Schätzen Sie jedes Essen wert

Für viele Menschen werden Essen – und speziell Fett und Kohlenhydrate – während einer Diät oder Ernährungsumstellung zum Feind. So entwickelt sich schnell ein ambivalentes Verhältnis: Sie wollen zwar etwas essen um satt zu sein, auf der anderen Seite verschmähen sie Kalorien und gleichzeitig drehen sich viele Gedanken darum, ob das Essen nun "gut" oder "schlecht" ist.

Betrachten Sie jede ihrer Mahlzeiten als wertvolle Nährstoffquelle, die Ihren Körper und Geist am Leben erhält und fragen Sie sich, ob das, was Sie zu sich nehmen auch dazu beiträgt. Wenn Sie Essen lediglich als "Füllmittel" sehen, macht es auf Dauer keinen Spaß. Seien Sie genügsam bei Portionsgrößen, essen Sie mit Genuß und Freude. Hierbei hilft Achtsamkeit.

Tipp: Konzentrieren Sie sich auf Ihr Essen, richten Sie es schön an und lenken Sie sich nicht nebenbei ab. Essen ist keine Nebensache und verdient Ihren vollen Fokus. Alles was ablenken könnte, zum Beispiel der Blick aufs Smartphone, sollte während des Essens vermieden werden.

3. Die Macht der Worte

Achten Sie auf Ihre Formulierungen – egal ob "nur" in ihrem Kopf oder gegenüber anderen Menschen. Tauschen Sie beispielsweise ein "ich darf keine Schokolade" gegen ein "ich darf aber ich möchte jetzt gerade keine Schokolade". Es macht einen Unterschied. Denn mit der richtigen Formulierung liegt die Entscheidung ganz bei Ihnen. Sie fühlen sich nicht als Opfer der Situation, sondern sind selbst in der aktiven Rolle und übernehmen die Verantwortung für ihr Handeln und ihre Entscheidung. Strikte Verbote sind immer schlecht.

Tipp: Versuchen Sie in Ihren Formulierungen keine endgültigen Aussagen zu treffen. Allein durch die Worte wie "jetzt gerade" oder "in diesem Moment" verhindern Sie, dass ihr Unterbewusstsein in Panik verfällt und Sie das Gefühl haben, dass dieses NEIN für immer gilt.

4. Nehmen Sie sich schon JETZT an und bestärken sie sich selbst

Nehmen Sie die aktuelle Situation an. Auch wenn es immer wieder Rückschläge gibt. Schlank werden durch positives Denken braucht einfach seine Zeit. Wenn Sie unzufrieden sein sollten, dann bedenken Sie, dass Sie den Anfang gemacht haben und auf dem richtigen Weg sind. Der Mensch ist sich selbst gegenüber der größte Kritiker. Sie urteilen so hart über sich wie sonst niemand.

Tipp: Bestärken Sie sich in Ihrer jetzigen Situation und reden Sie sich so zu, wie sie es bei Ihrer besten Freundin machen würden. Sagen Sie sich jeden Morgen im Spiegel, dass Sie gut so sind, wie Sie sind und dass Sie alles erreichen können, was Sie möchten!

5. Feiern Sie jeden Fortschritt

Beginnen Sie so zu handeln, wie Sie sich das von Ihrem "zukünftigen Ich" wünschen. Überlegen Sie sich, was Ihnen wichtig ist und setzen Sie diese Ziele um. Ein sportlich aktiver, gesunder Mensch wird nicht bei jeder Versuchung schwach und geht auch zum Sport, wenn der Schweinehund sich meldet. Malen Sie sich so konkret wie möglich aus wie sie sich fühlen werden, wenn Sie sich nach und nach in diese Person entwickelt haben.

Fokussieren Sie sich auf die kleinen Veränderungen und erkennen Sie diese an – jedes Mal! Ganz nach dem Prinzip der Minimalkonstanz werden Sie genau diese kleinen Handlungen und veränderten Gedanken, die sie mit der Zeit verinnerlichen, auf die Dauer ihr Erfolg sein.

Tipp: Feiern Sie sich. Jeden kleinen Fortschritt! Jedes Mal, wenn Sie es geschafft haben anders zu handeln, als sie es sonst vielleicht getan haben. Jedes Mal, wenn Sie positiv anstatt negativ zu sich gesprochen haben. Hier gibt's tolle Tipps, wie Sie bewusster essen.

Hätten Sie das gewusst? 20 Diät-Mythen im Wahrheits-Check – klicken Sie sich durch:

6. Denken Sie langfristig und bleiben Sie sich treu

Klar ist es verlockend, der Gedanke des schnellen Erfolges und des Traumkörpers in nur wenigen Wochen. Doch mal ganz ehrlich: das ist einfach eine große Lüge! Genauso wenig wie die Kilos über Nacht gekommen sind, verschwinden sie nicht über Nacht.

Finden heraus, mit welcher Ernährungsform Sie sich DAUERHAFT am wohlsten fühlen. Denn damit werden Sie langfristig durchhalten und automatisch Erfolge haben. Für den einen ist es eine Ernährung mit weniger Kohlenhydraten, für den nächsten Paleo oder vegane Ernährung, der Dritte hat mit Intervallfasten tolle Erfolge. Sie kennen sich selbst am besten. Sie sind ihr eigener Experte. Finden Sie heraus, was Ihrem Körper gut tut und was er braucht.

Dabei gibt es kein richtig oder falsch. Solange die Grundsätze einer gesunden Ernährung basierend auf vielen pflanzlichen Lebensmittel, hochwertigen Eiweißquellen und Fetten berücksichtigt werden, ist es eigentlich egal welcher Ernährungsform Sie im Speziellen folgen, oder ob Sie Ihre ganz eigene entwickeln.

Tipp: Lassen Sie sich von niemand anderem erzählen was für SIE funktioniert. Seien sie offen für Tipps und Ideen, probieren Sie sich aus und beurteilen Sie dann selbst, ob/was für Sie funktioniert.

Fazit:

Schlank durch positives Denken ist möglich. Die richtige innere Einstellung, ein starkes WARUM und eine positiv bestärkende innere Kommunikation können Sie beim Abnehmen unterstützen. Dafür müssen Sie Ihren eigenen Weg finden. Wenn Sie diesen konsequent verfolgen und sich treu bleiben, wird Ihnen die Diät nur leichter fallen, sondern Sie werden vielleicht sogar Spaß dabei entwickeln.

Nicht nur die richtigen Gedanken helfen beim Abnehmen, auch ein gesunder Darm hat entscheidenden Anteil am Wohlbefinden und der Wunschfigur.

Mehr über Diäten gibt's auf unserer Themenseite.

_____________

Judith Huesmann ist Ernährungs-Expertin und Humanbiologin bei GYMONDO – Deutschlands führender Online-Fitness- und Ernährungsplattform. Mehr Informationen zu GYMONDO gibt es unter www.gymondo.de.

Seite