Aktualisiert: 16.09.2021 - 14:49

"Menschen mit Krebs sind nicht allein" YES!CON würdigt Philipp Mickenbecker: Zwillingsbruder ist dabei

Von der Redaktion

Stefanie Giesinger ist Supporterin und #Mutmacher bei Yeswecan!cer. Auch auf der diesjährigen YES!CON sind wieder prominente Unterstützer:innen dabei. Unter anderem gibt es eine Stunde mit Johannes Mickenberger, Mitbegründer des Youtube-Channels "The Real Life Guys" und Bruder des verstorbenen Philipp Mickenberger.

Foto: © yeswecan!cer

Stefanie Giesinger ist Supporterin und #Mutmacher bei Yeswecan!cer. Auch auf der diesjährigen YES!CON sind wieder prominente Unterstützer:innen dabei. Unter anderem gibt es eine Stunde mit Johannes Mickenberger, Mitbegründer des Youtube-Channels "The Real Life Guys" und Bruder des verstorbenen Philipp Mickenberger.

Die Diagnose Krebs lässt Betroffene schnell in dem Gefühl zurück, etwas ganz Großes ganz allein wuppen zu müssen. Wie viel Unterstützung es aber gibt, zeigt die digitale Krebs-Convention YES!CON am 18. und 19. September wieder. Mit dabei: Johannes Mickenbecker, der Zwillingsbruder des im Juni verstorbenen Youtubers Philipp Mickenbecker, der zahlreiche Menschen an seinem Weg durch die Erkrankung hatte teilhaben lassen.

Welche neuen Krebstherapien gibt es, wie ist der Stand der Forschung, wie geht man am besten mit Krebs um und was macht den Alltag während der Therapie so angenehm wie möglich? Die Diagnose Krebs stellt alles auf den Kopf. Doch Menschen können sich gegenseitig dabei unterstützen, mit der Herausforderung umzugehen und trotz Behandlung lebensbejahend zu bleiben. Wie das alles funktioniert, zeigt die diesjährige YES!CON, die Krebs-Convention, die in diesem Jahr wieder digital besucht werden kann. Dabei spricht auch Johannes Mickenbecker, Bruder des Youtubers Philipp Mickenbecker.

YES!CON 2.0: Krebs-Convention findet wieder digital statt

Eigentlich wird die Convention im Berliner Umspannwerk ausgetragen. Doch keine Sorge, Interessierte – egal ob selbst Krebspatient:in oder Familie und Freunde – müssen nun nicht trotz Pandemie quer durchs Land reisen, um dabei zu sein. Das geht auch wieder ganz bequem von zu Hause aus.

Am 18. und 19. September bieten sich zwei Tage voller intensivem Austausch: Auf der YES!CON erwarten die Teilnehmenden jede Menge Vorträge zu Neuem aus der Forschung und der Welt der Krebstherapien, aber auch spannende Diskussionsrunden. So entsteht ein Forum, in dem Sie selbst mit anderen Menschen ins Gespräch kommen und sich gegenseitig unterstützen können.

Das Ziel: Einen aktiven, angst- und tabufreien Umgang mit Krebs erreichen. Allen, ob nun Patient:in oder Familienmitglied und Teil des Freundeskreises, zeigen, dass das Leben mit Krebs nicht in Einsamkeit verbracht werden muss. Mit der Krankheit leben? Jede:r findet hier sicher einen eigenen Weg, doch Erfahrungsberichte zeigen neue Möglichkeiten auf.

Was erwartet mich auf der YES!CON?

Teil des Ganzen sind nicht nur Ärzt:innen und Therapeut:innen, sondern auch Erkrankte und Angehörige, die ebenfalls gehört werden. Sprich: Es wird ein Ort des Austauschs geschaffen. Möglich ist das etwa über den Chatroom der YES!APP, über den Sie Ihre Fragen in Echtzeit an das Podium richten können. Außer Vorträgen gibt es Gespräche mit Promis, aber auch Fragerunden, Lesungen und Live-Meditation.

Viele bekannte Stars und Sternchen zeigten sich schon in der Vergangenheit als #Mutmacher im Kampf gegen den Krebs, etwa Model Stefanie Giesinger. Aber auch diesmal auf der Convention sind wieder prominente Unterstützer:innen dabei, darunter Joko Winterscheidt, Tim Mälzer, Anna Loos, Katia Saalfrank, Jorge González, Laura Malina Seiler, Tanja Wedhorn, Lisa Federle oder Campino. Sie melden sich genauso zu Wort wie Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Schirmherr der YES!CON ist Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.

Philipp Mickenbecker bekommt posthum den YES!AWARD

Nicht mehr dabei sein kann Philipp Mickenbecker, der mit seinem Zwillingsbruder Johannes den Youtube-Kanal "The Real Life Guys" auf die Beine gestellt hatte. Mit dem Award Ring of Courage 2021 war er nur wenige Wochen vor seinem Tod im Juni ausgezeichnet worden – und die Laudatio rührte:

"Wie kaum ein anderer hast Du das Krebs-Thema in das Bewusstsein der Menschen, gerade junger Leute, gerückt. Mit Mut, Empathie und großer Offenheit erzählst Du von Deinem Leben mit der Erkrankung. Wie in Euren "The Real Life Guys"-Videos steckst Du auch mit Deinen Krebs-Beiträgen die Menschen an: gemeinsam mit anderen Spaß zu haben, Sinnvolles zu tun, jeden Moment zu genießen, nie aufzugeben, aus Schwerem Gutes zu machen, das Leben zu lieben. Stets zeigst Du, dass ein erfülltes, glückliches und souveränes Leben mit Krebs möglich ist. Für Deinen einzigartigen Beitrag für die Aufklärung über Krebs, für die starke Kommunikation, mit der Du Krebs in die Mitte der Gesellschaft bewegst, für Deinen großartigen Einsatz für ein gutes Leben mit der Krankheit ehren wir Dich mit dem YES!AWARD. Ring of Courage 2021."

Den Award selbst konnte Philipp Mickenbecker nicht mehr in Empfang nehmen. Das übernimmt nun auf der YES!CON sein Bruder Johannes, zusammen mit Dada Peng, der Philipp noch im April mit der frohen Botschaft über die Auszeichnung besucht hatte. Beide werden im Rahmen einer Talkstunde die Erinnerungen an Philipp aufleben lassen, aber auch ein Zeichen setzen: Diese Stunde soll ein "Fest des Lebens" sein!

Wie bekomme ich Zugang zur YES!CON?

Die Veranstaltung wird am Wochenende direkt auf der Website von yeswecan!cer übertragen und auf verschiedenen Portalen, etwa RTL2, Radio Eins und der Funke Mediengruppe, darunter auch hier auf BILD der FRAU Digital, gestreamt.

Yes!Con Stream 1

Los geht's am Samstag, 18. September, sowie am Sonntag, 19. September, um 12 Uhr mit gleich zwei Livestreams, die aber bis auf die Begrüßung am Anfang immer im Wechsel starten, damit Sie überall reinschnuppern können, um keine für Sie interessanten Themen zu verpassen.

Kostet die Veranstaltung etwas?

Nein, die Convention ist für alle kostenlos und kann auf den oben genannten Plattformen live verfolgt werden.

Hier finden Sie die Seite der YES!CON mit weiteren Infos und dem Programm. Entstanden ist die Idee übrigens aus der Selbsthilfeinitiative Yeswecan!cer. Sie ist Deutschlands größte digitale Selbsthilfegruppe, die es auch per App gibt. Die YES!APP kann von Krebspatient:innen und Angehörigen genutzt werden und hilft dabei, sich mit anderen auszutauschen.

Mehr Infos über Krebs lesen Sie außerdem auf unserer Themenseite. Dort erfahren Sie beispielsweise, welche Hautpflege während der Chemotherapie die richtige ist und warum das Thema überhaupt wichtig ist. Haarverlust nach Chemotherapie? Geben Sie sich Zeit!

Und als Anregung für Gespräche auf der YES!CON: Das Leben mit Krebs ist schwer, aber wie sehr eine positive Einstellung dabei helfen kann, seine Zeit zu genießen, zeigt eine Krebs-Patientin, die Tipps für ein glückliches Leben hinterlässt – und die tun uns allen gut.

Gesundheit

Gesundheit

Alles rund um das Thema Gesundheit und Ernährung

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe