Aktualisiert: 21.08.2020 - 17:01

Stiftung Warentest hat getestet Gesund im Mund – Zahnzwischenräume richtig reinigen

Von

Stiftung Warentest hat getestet: Diese Interdentalpflege passt am besten zu Ihnen!

Foto: iStock / macniak

Stiftung Warentest hat getestet: Diese Interdentalpflege passt am besten zu Ihnen!

Die richtige Zahnhygiene ist nicht nur für die Mundgesundheit besonders wichtig, sondern kann tatsächlich auch die Herzgesundheit beeinflussen. Wie und mit was Sie ihre Zahnzwischenräume am besten reinigen und schützen, lesen Sie hier. Stiftung Warentest hat getestet.

Um Bakterien und Karies vorzubeugen, ist es besonders wichtig, die Zahnzwischenräume mit Hilfe von Zahnseide, Sticks oder Picks zu säubern. Doch welche Interdentalpflege ist für wen am besten geeignet? Stiftung Warentest hat getestet. Die Ergebnisse lesen Sie hier.

Zahnzwischenräume richtig säubern – Zahngesundheit wirkt sich auch auf die allgemeine Gesundheit aus

Was sich erstmal überzogen anhört, hat einen ernsten Hintergrund: Tatsächlich ist blutendes Zahnfleisch besonders für herzkranke Menschen eine Gefahr: Durch blutendes Zahnfleisch können Bakterien in die Blutbahn gelangen, was die Wahrscheinlichkeit einer Entzündung der Herzinnenhaut steigert. Das macht die regelmäßige Reinigung der Zahnzwischenräume besonders wichtig. Doch mit welchen Interdentalpflege-Produkten gelingt Ihnen die Reinigung am sorgfältigsten? Stiftung Warentest hat sich die Möglichkeiten einmal genauer angesehen.

Zahngesundheit mit Hilfe von Zahnseide – Das sind die Testsieger

Um Zahnseide richtig zu benutzen, erfordert es einiges an Geschick. Aber: Übung macht den Meister! Und es lohnt sich tatsächlich, denn Zahnseide säubert allgemein die Zahnzwischenräume am besten. Leider benutzen eine Vielzahl an Menschen keine Zahnseide oder sie benutzen sie falsch.

Um Die Zahnzwischenräume mit der Zahnseide richtig zu säubern, sollten Sie ca. 50 Zentimenter abreißen und die Seide so fest um zwei Finger wickeln, dass mindestens noch fünf Zentimeter gespannt sind. Den Faden sollten Sie nun V-förmig um einen Zahn legen und die Seide mehrmals auf und ab bewegen. Ganz wichtig dabei: Bloß nicht sägen! Für jeden weiteren Zahnzwischenraum sollten Sie einen frischen Abschnitt nehmen. Bei Stiftung Warentest besonders gut abgeschnitten hat die Zahnseide von Sensodyne.

ANZEIGE: Günstiger und fast genauso gut abgeschnitten hat die Essential Floss Zahnseide von Oral-B. Bei Amazon können Sie sich gleich eine große Packung bestellen – Das ist nicht nur gut für Ihre Zähne, sondern auch gut für Ihren Geldbeutel.

Wie Sie Zahnseide richtig benutzen, erfahren Sie auch hier.

Einfachere Handhabung mit Zahnseide-Sticks

Wenn Sie mit der Zahnseide noch nicht allzu gut umgehen können, hilft es vielleicht, einen Zahnseide-Stick zu verwenden, um die Zahnzwischenräume richtig zu reinigen. Dabei sollten Sie aber ganz besonders darauf achten, nicht zu sägen. Das könnte das Zahnfleisch nachdrücklich beschädigen.

Gesund im Mund mit Interdentalbürstchen und Picks

Interdentalbürstchen haben viele Vorteile: Sie sind unkompliziert in der Handhabung, sind auch bei erweiterten Zahnabständen effektiv und zudem auch noch wiederverwendbar. Durch die einfache Handhabung können Interdentalbürsten sogar effektiver sein als herkömmliche Zahnseide: Denn wer Zahnseide falsch benutzt, richtet möglicherweise sogar einen Schaden an. Wenn Sie sich mit der Größe der Interdentalbürste nicht sicher sind, fragen Sie am besten Ihren Zahnarzt. Besonders für feste Zahnspangen sind Interdentalbürsten besonders gut geeignet.

ANZEIGE: Günstig und gut abgeschnitten haben die Interdentalbürsten Easy Brush von Dentek. Sparen Sie jetzt bei Amazon mit einer Vorteilspackung.

Für besonders empfindliches Zahnfleisch und Zahnhälse eignen sich Picks besonders gut – die weichen Gummibürstchen entfernen Plaque und Bakterien besonders sanft. Auch diese sind einfach anzuwenden, in verschiedenen Stärken erhältlich und wiederverwendbar.

Über 11 Millionen Menschen leiden an einer Parodontitis – Warum diese Krankheit überhaupt nicht harmlos ist, lesen Sie hier. Um dem Ganzen vorzubeugen, ist eines besonders wichtig: Richtiges Zähne putzen – So werden Ihre Beißerchen richtig sauber.

Weitere hilfreiche Tipps und Tricks für Ihre Zahngesundheit finden Sie auf unseren Themenseiten.

Quelle: Stiftung Warentest

_____________________

Zu den Links:
Der Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Sofern Sie die Links zum Kauf der verlinkten Produkte nutzen, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass Ihnen hierdurch zusätzliche Kosten entstehen. Die Einnahmen tragen dazu bei, Ihnen hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen

Eine Marke der FUNKE Mediengruppe