Aktualisiert: 10.05.2020 - 18:03

Blass, blau, spröde? Unsere Lippen verraten so viel – zum Beispiel unseren Gesundheitszustand!

Spröde Lippen? Das verraten die Lippen über die Gesundheit

Spröde Lippen? Das verraten die Lippen über die Gesundheit

Beschreibung anzeigen

Wussten Sie, dass Sie von Farbe und Konsistenz Ihrer Lippen viel über Ihren Gesundheitszustand erfahren können – sogar über Herz und Co? Nein? Dann schauen Sie mal!

Die Lippenfarbe sagt viel aus! Nein, wir reden nicht vom Lippenstift – auch, wenn der seine eigene Sprache spricht. Die natürliche Farbe sowie die Beschaffenheit der Lippen sagen viel über die Gesundheit! Denn die sind sozusagen ein Indikator für unseren Körper.

Lippen und Gesundheit: Gesunde Lippen sind rosa

Ein schönes sattes Rosa ziert Ihre Lippen? Dann erfreuen Sie sich wahrscheinlich bester Gesundheit! Und auch, wenn sie mal ein wenig knalliger leuchten, ist das kein Grund zur Sorge, dann sind sie einfach stärker durchblutet.

Knallrote Lippen: Starke Durchblutung

Auch, wenn Ihre Lippenfarbe mal etwas knalliger ist, ist das in der Regel kein Grund zur Beunruhigung. Dann sind sie nämlich besonders gut durchblutet. Haben Sie vielleicht gerade Sport gemacht? Nach körperlicher Ertüchtigung erscheinen die Lippen gerne einmal etwas roter.

Blasse, leicht rosafarbene/hellrote Lippen: Durchblutungs- oder Leberprobleme

Sind Ihre Lippen dagegen ganz hell und nur blassrosa gefärbt, liegt möglicherweise ein Durchblutungsproblem vor. Ist Ihnen schwindelig? Beobachten Sie in jedem Fall, wie sich Ihr Zustand entwickelt und rufen Sie Hilfe, wenn es schlimmer wird. Blasse Lippen können aber auch auf einen Eisenmangel hindeuten.

Sind Ihre Lippen standardmäßig nur hellrot, werden auch nach Anstrengung nicht kräftiger, könnte auch ein Problem mit der Milz oder mit der Leber vorliegen. Auch hier sollten Sie ärztliche Rücksprache halten, und Ihre Organe untersuchen lassen.

Dunkelrote bis blaue Lippen: Sauerstoffmangel

Die Lippen von Rauchern erscheinen oft dunkelrot, manchmal sogar leicht lila. Das liegt daran, dass das Blut von Rauchern weniger mit Sauerstoff gesättigt ist.

Sind Sie Nichtraucher, Ihre Lippen sind aber trotzdem dunkelrot, könnte auch ein Problem mit der Verdauung vorliegen. Haben Sie anderweitig Probleme damit festgestellt? Eine Ernährungsumstellung kann hier viel bewirken!

Gehen die Lippen stattdessen mehr ins Bläuliche, ist das ebenfalls ein Zeichen für Sauerstoffmangel – allerdings stärkeren Ausmaßes. Das kann auch ein Zeichen dafür sein, dass das Herz nicht richtig arbeitet und nicht genug Blut in den Körper pumpen kann bzw. dieses zu wenig Sauerstoff aufnehmen kann. Das sollten Sie dringend ärztlich untersuchen lassen – vor allem, wenn Herz-Kreislauf-Probleme hinzukommen!

Spröde Lippen: Zeichen für Wassermangel

Oft kommen spröde Lippen einfach von Wind und Wetter – wenn Sie etwa lange draußen waren. Oder Sie waren lange in der Sonne und Ihre Lippen brennen – dann haben Sie sich wohl etwas Sonnenbrand eingefangen. Sollten Sie aber öfter unter spröden Lippen leiden, könnte das auch auf Dehydrierung (Austrocknung) hindeuten. Das macht sich auch mit trockener Haut bis hin zu Kopfschmerzen bemerkbar. Achten Sie darauf, am Tag genügend Wasser zu trinken. Zwei Liter sollten es schon sein, denn Flüssigkeitsmangel kann viele unangenehme Folgen haben.

Eingerissene Mundwinkel: Nährstoffmangel

Schmerzhaft eingerissene Mundwinkel nerven – und können an einem Mangel an Nährstoffen liegen. Es kann hier ganz schnell helfen, die Ernährung etwas umzustellen: Mehr Obst und Gemüse beispielsweise. Das Problem kann aber auch an einer Hefepilz- oder Herpesinfektion liegen – erst recht, wenn Bläschen dazu kommen. Sollte das Problem also trotz guter Ernährung weiter bestehen, fragen Sie Ihre Hausärztin oder Ihren Hausarzt.

Geschwollene Lippen: Allergie!

Sind Ihre Lippen unnatürlich angeschwollen? Dann liegt das vermutlich an einer allergischen Reaktion – vor allem, wenn noch ein Brennen und Jucken im Mundinnenraum dazukommt. Bleibt es beim Anschwellen, sollten Sie einen Allergietest machen. Wird die Schwellung stärker oder bekommen Sie Atemnot dazu? Dann bitte sofort den Notarzt kontaktieren, denn es könnte sich um einen allergischen Schock handeln! Mehr zu Allergien und Intoleranzen lesen Sie auf unserer Themenseite.

Es lohnt sich also, die Lippen mal genauer zu begutachten, denn sie sind ein wahrer Spiegel für unsere Gesundheit!

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe