11.12.2018 - 14:44

Ekelalarm Die 13 schlimmsten Keimschleudern in Küche und Co.

Viele Frauen meiden es, sich auf öffentlichen Toiletten hinzusetzen – aus Sorge, sich dabei etwas einzufangen. Dabei ist die Angst vor Geschlechtskrankheiten und ähnlichem in den allermeisten Fällen völlig unbegründet: Selbst wenn solche Erreger auf der Klobrille sein sollten, können sie über die intakte Haut am Oberschenkel und Po nicht in den Körper vordringen und Schaden anrichten. Wesentlich schlimmere Keimfallen sind Gegenstände, die wir nie als solche verdächtigen würden. Wetten, dass auch Sie zumindest einige der folgenden Beispiele zu selten reinigen oder austauschen?