12.07.2017

Studie klärt auf Können Frauen während der Periode nicht klar denken?

Kann die Periode die Denk-Fähigkeit beeinflussen?

Foto: iStock/martin-dm

Kann die Periode die Denk-Fähigkeit beeinflussen?

Während der Periode fühlen sich viele Frauen nicht gut. Immer wieder wird auch behauptet, dass sie in dieser Zeit nicht klar denken können. Aber stimmt das auch wirklich? Eine Studie hat dies nun wissenschaftlich untersucht.

Immer wieder kommt das Klischee auf, dass Frauen während ihrer Tage ein bisschen verwirrt, fahrig und nicht ganz zurechnungsfähig sind. Aber das ist völliger Quatsch, wie eine neue Studie aus der Schweiz zeigt. Die Forscher des Univertätsspitals in Zürich haben 68 Frauen untersucht und festgestellt, dass die "kognitiven Leistungen von Frauen nicht grundsätzlich durch hormonelle Veränderungen gestört werden", so das Fazit der Studienautorin Brigitte Leeners, das in der "Ärztezeitung" veröffentlicht wurde.

>> Menstruation: Bei diesen Beschwerden kann ein Arzt helfen

Keine Veränderungen während der Periode

Die Forscher konnten, bis auf einzelne wenige Ausnahmen, keine Änderungen der Leistung während der Periode nachweisen. Es zeigte sich, dass die Werte von Östrogen, Progesteron und Testosteron keine Effekte auf Arbeitsgedächtnis, kognitive Verzerrung oder die Fähigkeit, sich gleichzeitig auf zwei Dinge zu konzentrieren, hatten. Zwar wiesen einige Teilnehmerinnen während des ersten Zyklus Leistungsunterschiede auf, dies wiederholte sich jedoch beim zweiten Zyklus nicht.

>> PMS – die 20 häufigsten Symptome

Frauen haben das Gefühl, dass der Zyklus die kognitive Leistung beeinflusst

Dabei haben viele Frauen sogar selber das Gefühl, dass sich ihre Leistungsfähigkeit während der Periode verändert. Leeners: "Als Expertin für Reproduktionsmedizin und als Psychotherapeutin habe ich mit vielen Frauen zu tun, die den Eindruck haben, der Menstruationszyklus beeinflusse ihr Wohlbefinden und ihre kognitiven Leistungen." Die Studie konnte nun belegen, dass das zumindest aus wissenschaftlicher Sicht nicht so ist.

>> Zu viele Frauen schämen sich noch für ihre Monatsblutung

Wie fühlen Sie sich während Ihrer Periode?

Weitere Tests sind geplant

Für die Studie mussten die Frauen über zwei Monate hinweg verschiedene Aufmerksamkeits-, Wahrnehmungs- und Gedächtnistests machen. Leeners will nun weitere Tests mit mehr Studienteilnehmerinnen durchführen.

Die aktuellen Ergebnisse wurden im Fachmagazin Behavioral Neuroscience veröffentlicht.

>> Myome: Was sind die Symptome und wann muss operiert werden?

Seite