06.07.2018

Perfektes langes Wochenende Kurzurlaub in Deutschland: 10 beliebte Reiseziele

Von

Urlaub im eigenen Land ist beliebt wie nie zuvor. Entscheiden auch Sie sich für einen Kurzurlaub in Deutschland und entdecken Sie die schönsten Ecken Deutschlands.

Foto: iStock/RossHelen

Urlaub im eigenen Land ist beliebt wie nie zuvor. Entscheiden auch Sie sich für einen Kurzurlaub in Deutschland und entdecken Sie die schönsten Ecken Deutschlands.

Deutschland als Reiseziel boomt. Wie gut kennen Sie die Heimat? Dies sind die zehn beliebtesten Reiseziele für den Kurzurlaub in Deutschland.

Immer mehr deutsche Urlauber entscheiden sich für Urlaub im eigenen Land. Haben Sie auch Lust auf einen Kurzurlaub in Deutschland? Wie wär's zum Beispiel mit einem Ausflug an den schönen Bodensee? Oder eine Hafenrundfahrt in der Hansestadt Hamburg? Wir zeigen Ihnen zehn beliebte Reizeziele in Deutschland.

10 beliebte Reiseziele für einen Kurzurlaub in Deutschland

1. Hamburg

Der „Elphi“ sei dank: Hamburg gilt aktuell als eines der schönsten Reiseziele weltweit. Der Reiseführer „Lonely Planet“ wählte die Elbmetropole auf den vierten Platz seiner Top Ten Städte für 2018. Die Experten lobten die kulturelle Vielfalt der Hansestadt: "In den Straßen findet man portugiesische Bistros, orientalische Märkte und Designerboutiquen direkt nebeneinander." Auch das Nachtleben ist legendär. Hamburg ist außerdem schön kompakt. Wer gut zu Fuß ist, kann gemütlich von Rathausmarkt und Binnenalster zum Hafen schlendern, die Elbphilharmonie bewundern und der Reeperbahn einen Besuch abstatten. Weiter geht es entweder ins quirlige Schanzenviertel oder die Elbe entlang ins vornehme Blankenese.

2. Hiddensee

Sie wollen mal so richtig abschalten? Dann ist die autofreie Ostsee-Insel Hiddensee genau das Richtige. Die Überfahrt mit dem Schiff braucht etwas Zeit. Dafür ist sie der perfekte Beginn der Entschleunigung. Lassen Sie sich zwischen Sanddorn, Leuchtturm und feinstem Ostseesand ohne Autolärm einfach treiben. So erholsam kann ein Kurzurlaub sein.

3. Insel Mainau

Am entgegengesetzten Ende Deutschlands wartet ein anderes Inselidyll auf Kurzurlauber. Die Blumeninsel Mainau im Bodensee verzaubert vor allem im Frühling und Sommer ihre Besucher. Dieses Jahr werden Gäste im botanischen Garten und im Schlosspark sogar auf einen fernen Kontinent entführt. Das Blumenjahr 2018 steht unter dem Motto "Baobab und Bonobo – Faszination Afrika“. Afrikanische Gewächse vor Alpengipfeln? Nicht nur Hobbygärtner dürfen sich das nicht entgehen lassen.

4. St. Peter-Ording

Endlich den Blick ins Unendliche schweifen lassen und die Gedanken gleich hinterher: Das geht in St. Peter-Ording in Schleswig-Holstein. Wer hier in der Nordsee baden möchte, muss sich vom Badetuch aus auf einen kleinen Fußmarsch einstellen, so breit ist der Strand. St. Peter-Ording liegt mit seinen charakteristischen Pfahlbauten mitten im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer. Wellness wird großgeschrieben. Der Ort verfügt als einziges deutsches Seebad über eine eigene Schwefelquelle. St. Peter-Ording darf sich deshalb "Nordseeheil- und Schwefelbad" nennen.

5. Berlin

Berlin kann durchaus eine Herausforderung für Kurzurlauber sein. Hier lässt sich so viel entdecken, dass schnell Sightseeing-Stress droht. Außerdem strömen Menschen aus aller Welt an die Spree, um die deutsche Hauptstadt zu erleben. Aber wer sagt, dass es bei einem Kurzurlaub bleiben muss? Shopping, Kultur, Geschichte, Natur: Diese Metropole glänzt durch Vielfalt. Besucher wissen auch die oft günstigen Preise in den Gaststätten zu schätzen.

Wie wär's mit einem romantischen Kurztrip? Hier sind 10 Ideen für ein romantisches Wochenende zu zweit.

6. Harz

Der Harz liegt so ziemlich im Zentrum Deutschlands. Das Mittelgebirge zwischen Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ist somit vergleichsweise schnell erreichbar. Deutschlands höchstes Gebirge mit dem Brocken ist das ganze Jahr über eine Reise wert. Angebote für die ganze Familie, Wandern, Wellness und eine ordentliche Portion Hexenromantik machen den Harz perfekt für eine kurze Auszeit.

7. Dresden

In Hamburg zeigt sich die Elbe als mächtiger Strom, wie geschaffen für riesige Containerschiffe und Kreuzfahrtdampfer. In Dresden erlebt der Besucher den Fluss von einer romantischeren, verspielten Seite. Zwischen Schlössern und Auen drängt sich der Spitzname "Elbflorenz" für Dresden geradezu auf. Prächtige Bauten wie Zwinger, Semperoper und Residenzschloss lassen Versailles-Flair aufkommen. Ein Besuch der im Zweiten Weltkrieg zerstörten und mit Spendengeldern wieder aufgebauten Frauenkirche ist Pflicht. Beim zünftigen Abendessen im Biergarten am Elbufer wird der Dresdenbesuch endgültig zum Seelenschmeichler.

Keine Zeit für eine Reise? So wird Ihr Urlaub zuhause richtig erholsam.

8. Sächsische Schweiz / Elbsandsteingebirge

Ein Tag in Dresden reicht Ihnen aus? Dann bietet sich ein Abstecher in die Sächsische Schweiz an. Der Nationalpark ist rund 80 Autominuten von der sächsischen Landeshauptstadt entfernt. Die imposanten Steinformationen des Elbsandsteingebirges lassen uralte Sagen plötzlich ganz gegenwärtig erscheinen. Wandern, Radfahren, Burgen besichtigen – der deutsche Teil des Elbsandsteingebirges ist unbedingt eine Reise wert.

9. Sylt

Zum Kurzurlaub auf die Insel? Da gibt es kaum eine bessere Wahl als Sylt. Die Friesische Insel in Schleswig-Holstein lässt sich bequem mit dem Intercity oder dem Autozug erreichen. Sylt war lange Zeit als Schickimicki-Hochburg verschrien. Die raue Natur an der Nordsee mit Schlickwatt und steifer Brise aber überzeugen auch ganz bodenständige Gäste.

Sie leiden auf Reisen oft an Übelkeit und Unwohlsein? Diese Mittel helfen gegen die Reisekrankheit.

10. Frankfurt am Main

Frankfurt am Main wird oft als graue Finanz- und Messestadt abgetan. Dabei strotzt die hessische Metropole nur so vor deutscher Geschichte. 1794 wurde die Siedlung am Main erstmals urkundlich erwähnt. In der Altstadt kam 1749 Dichterfürst Johann Wolfgang von Goethe zur Welt. Die Paulskirche war 1848 bis 1849 Tagungsort der Frankfurter Nationalversammlung, der ersten frei gewählten Volksvertretung der deutschen Lande. Lassen Sie sich von der Hochhaus-Skyline nicht täuschen. Fast die Hälfte des Stadtgebiets besteht aus Parks und Landschaftsschutzgebieten.

Seite