13.06.2016

XXL-Kreuzer Kommen Sie mit uns an Bord des größten Kreuzfahrtschiffes!

Von

Unsere Reporterin Monika Kaußen ging in Barcelona auf Jungfernfahrt mit dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt, der „Harmony of the Seas“.

Foto: Karin Costanzo

Unsere Reporterin Monika Kaußen ging in Barcelona auf Jungfernfahrt mit dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt, der „Harmony of the Seas“.

Die „Harmony of the Seas“ ist ein Schiff der Superlative: Bis zu 6780 Passagiere können in 20 Restaurants essen, 23 Pools entspannen, Minigolfspielen, Wellenreiten – und sich auf 362 Metern Länge und 18 Decks auch mal verlaufen. Unsere Redakteurin Monika Kaußen durfte mit dem XXL-Schiff auf Jungfernfahrt gehen.

Die „Harmony of the Seas“ ist ein Schiff der Superlative: Bis zu 6780 Passagiere können in 20 Restaurants essen, 23 Pools entspannen, Minigolfspielen, Wellenreiten – und sich auf 362 Metern Länge und 18 Decks auch mal verlaufen. Unsere Redakteurin Monika Kaußen durfte mit dem XXL-Schiff auf Jungfernfahrt gehen

Ihre Maße

Länger und schwerer war noch kein Kreuzfahrtschiff. Die „Harmony of the Seas“ ist 362 Meter lang, 66 Meter breit und wiegt 227.000 Tonnen.

In den 2747 Kabinen können maximal 6780 Passagiere übernachten, um die sich rund 2100 Crew-Mitglieder kümmern.

Auf den 18 Decks, zu denen 24 Aufzüge führen, finden die Passagiere jede Menge Plätze zum Essen, Staunen und Relaxen.

Die 7 Must-Sees an Bord

1. Central Park

Auch auf dem Meer kann man jetzt mitten im Grünen entspannen. Und zwar auf Deck 8 im Central Park mit seinen 12.000 Pflanzen und Bäumen, die sich am besten von einem der zahlreichen Cafés und Restaurants genießen lassen.

2. Ultimate Abyss

Die weltweit längste Rutsche auf Hoher See garantiert Nervenkitzel – und lautes Geschrei. In 13 Sekunden saust man in den Sitzsäcken von Deck 15 auf Deck 6 hinunter. Der ultimative Abgrund ist nichts für schwache Nerven.

3. Royale Suiten

Wer in einer der Suiten übernachtet, der muss schon das nötige Kleingeld mitbringen. So kostet zum Beispiel eine Woche in der 140 Quadratmeter großen Royal Loft Suite ab 7000 Euro pro Person. Dafür kümmert sich dann auch ein „Royal Genie“ wie Reyno Varkevisser (42) um die luxusverwöhnten Gäste und erfüllt (fast) jeden Wunsch: „Ich sehe mich als Kombination aus Butler, persönlichem Assistenten, Kreuzfahrtdirektor, Partymacher“, sagt Reyno, der den Passagieren vorab zahlreiche Fragen stellt, „um sie zu überraschen und erfreuen. Sie sollen eine Reise mit Wow-Faktor erleben“.

4. Bionic Bar

Statt eines Barkeepers kümmern sich hier Roboter um die Drinks. Per Touchscreen kann man seinen eigenen Cocktail kreieren, der von den beiden Robotern dann gemixt wird. Aber natürlich gibt es auch noch zahlreiche andere Bars an Bord. Für die 127 Spezialitäten-Cocktails dort verbrauchen die Barkeeper übrigens pro Woche: 360 Kilo Limetten, 1800 Kilo Ananas, 2200 Kilo Orangen, 450 Kilo Zitronen , 40 Gläser Kirschen und 20 Gläser Oliven. Insgesamt gibt es 40 verschiedene Biersorten und 340 verschiedene Weine an Bord.

5. Sports- und Pooldeck

Wer sich auspowern möchte, geht entweder ins Fitnessstudio oder auf Deck 15. Auf den beiden Surfsimulatoren ist Standfestigkeit gefragt. Beim 9-Loch-Minigolf-Platz geht es entspannter als auf dem benachbarten Basketballfeld zu. Nervenkitzel ist auf der Seilbahn garantiert, auf der man neun Decks über den Boardwalk hinüberdüst. Hinterher sollte man sich am besten an einem der 23 Pools entspannen oder auf den drei Wasserrutschen hinein düsen.

6. Eislaufbahn

Kleine Abkühlung gefällig? Dann einfach ab auf die „Studio B“-Eisbahn auf Deck 4. Abends finden hier spektakuläre Eisshows statt, tagsüber kann hier jeder eine Pirouette drehen.

7. Boardwalk

Auf dem nostalgischen Karussell hat man die beste Aussicht auf den „Boardwalk“ auf Deck 6, wo zahlreiche Restaurants und sogar ein Starbucks zum Bleiben einladen. Außerdem sind hier die zwei Kletterwände und das Aqua-Theater angesiedelt. In dem Open-Air-Theater sollte man sich aber nicht ganz nach vorne setzen – oder gerne nass werden. Denn wenn die Turmspringer und Synchronschwimmer mit ihren Shows loslegen, spritzt es gewaltig.

Fun Facts:

Es gibt insgesamt 20 Restaurants, davon acht Spezialitäten-Restaurants mit über 200 verschiedenen Gerichten pro Tag

Auf einer siebentägigen Kreuzfahrt verbrauchen
die 20 Restaurants u.a.:

  • 9100 Kilo Ofenkartoffeln
  • 6800 Kilo Rindfleisch
  • 5700 Kilo Mehl
  • 4400 Kilo Hühnchen
  • 2300 Kilo Pommes
  • 320 Kilo Eiscreme
  • 60.000 Eier

Auf jeder Kreuzfahrt können die Gästen auswählen aus:

  • 40 Brotsorten
  • 100 Gebäckarten
  • 40 Obstsorten
  • 80 verschiedenen Gemüsen

Hier geht es zu unserer Bildergalerie:

Den kompletten Bericht finden Sie in der aktuellen BILD der FRAU.

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen