27.05.2016

Sommerurlaub Reisen nach Schweden ins Sommerglück

Von

Schwitzen muss hier niemand - einfach Anlauf nehmen und in den nächsten See hüpfen

Foto: © iStock / Yobro10

Schwitzen muss hier niemand - einfach Anlauf nehmen und in den nächsten See hüpfen

Schären, Berge und Seen, so weit das Auge reicht. Dafür steht das Värmland. Schweden ist nicht von ungefähr ein beliebtes Reiseziel.

Wo die Natur himmlisch ist und sich Biber und Elch gute Nacht sagen, ist das Hochzeitsfieber am größten. Letztes Jahr heiratete dort zum Beispiel Carl Philip. Er ist nicht nur Schwedens Prinz, er trägt auch den Titel "Herzog von Värmland".

Im Herzen von Schweden - Värmland

Wer hierherkommt, ist mitten im Herzen Schwedens. Denn so wird Värmland gern genannt - weil es für viele die schönste Region des Landes ist. Besonders was die Natur angeht, kann kaum ein anderer Landstrich dieser Provinz das Wasser reichen. Und das ist wörtlich zu nehmen!

Allein die 11.118 glitzernden Seen, die von herrlichen Wäldern umgeben sind, bringen die Urlauber zum Schwärmen. Nirgendwo sonst kann man so entspannt gar nichts tun. In den blauen Sommerhimmel schauen und zur Abwechslung vielleicht eine köstlich-warme Zimtschnecke naschen, während man einen Elch beobachtet, der gerade am Ufer entlangzieht.

Kuchen und Gebäck wird in Schweden groß geschrieben. Es gibt viele leckere Rezepte wie Semla (Schwedischer Windbeutel), Veganer Schwedischer Zwetschgen-Kuchenoder Schwedischer Apfelkuchen.

Wer genug vom seligen Nichtstun hat, kann im Kanu die Umgebung erkunden und den Bibern zuschauen - oder lässt sich etwas spektakulärer auf einem selbst gebauten Floß den Klarälven entlangtreiben, bis der längste Fluss Schwedens in einen der größten Seen Europas mündet.

Dort im Vänern liegt ein unvergleichlicher Schärengarten, ein Paradies für Wassersportler. Viele Segler gelangen übrigens direkt von der Ostsee in dieses fast 6000 Quadratkilometer große Binnenmeer. Möglich macht es der berühmte Göta-Kanal, der dank unzähliger Schleusen auf seinem Weg von den Küsten einen Höhenunterschied von 90 Metern überwindet! Prinz Carl Philip von Schweden könnte vom Anleger des Stockholmer Schlosses direkt in sein Herzogtum schippern, wenn er wollte.

Doch selbst, wer im Urlaub keine nassen Füße bekommen möchte, ist in Värmland richtig. Die bis zu 700 Meter hohen Berge im Westen und Norden begeistern Kletterer im Sommer ebenso wie Skifans im Winter. Und Fußgänger können auf über 1000 Kilometern schönen Wanderwegen durch Wälder ziehen, dabei Blaubeeren naschen und Pilze fürs Abendessen sammeln.Leseratten wandeln auf Gut Mårbacka in Sunne auf den Spuren der Schriftstellerin Selma Lagerlöf. Sie schrieb "Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson" - dass die Landschaft Värmlands sie dazu inspiriert hat, ist nach diesem Urlaub in Schwedens Herz jedem klar.

Länderinfo

Värmland liegt ca. 500 Autobahnkilometer von den Fährhäfen Trelleborg/Malmö und der Öresundbrücke entfernt in Mittelschweden und grenzt im Westen an Norwegen.

Weitere Reiseziele könnten sein:

Poel - Kleine Ostsee-Perle zum Verlieben

Portugal lockt mit Sonnengarantie - Ein frühlingshafter Reisetipp

Kroatien - Ein Paradies für Familien

7 Geheimtipps für Mallorca. Es gibt sie tatsächlich noch!

Heftübernahme vom 05.06.2015

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen