Aktualisiert: 10.05.2020 - 08:22

In fünf Schritten So verbessern Sie Ihre Finanzen! Teil 3: Wie Sie Ihre Ausgaben reduzieren

Von

Frauen sollten sich ihrer finanziellen Lage bewusst sein. Und daran arbeiten, dass sich ihre Finanzen verbessern, denn das geht. Wie, erfahren Sie hier. Teil 3: wie Sie es schaffen, Ihre Ausgaben zu reduzieren.

Foto: iStock / damircudic

Frauen sollten sich ihrer finanziellen Lage bewusst sein. Und daran arbeiten, dass sich ihre Finanzen verbessern, denn das geht. Wie, erfahren Sie hier. Teil 3: wie Sie es schaffen, Ihre Ausgaben zu reduzieren.

Nur jede fünfte Frau kümmert sich um ihre Finanzen. Ein Fehler, denn häufig haben sie das Nachsehen. Umso wichtiger, dass sie sich mit ihrer finanziellen Situation auseinandersetzen – und sie verbessern. Eine Expertin sagt, wie Sie sich Schritt für Schritt herantasten. Heute Teil 3: So schaffen Sie es, Ihre Ausgaben zu reduzieren.

Frauen arbeiten häufiger in Teilzeit, gehen in Elternzeit und verdienen im Durchschnitt immer noch weniger als ihre männlichen Kollegen. Vor allem deshalb sollten sich gerade Frauen ihrer finanziellen Lage bewusst sein. Und daran arbeiten, dass sich ihre Finanzen verbessern, denn das geht. Immer. Heute: Ausgaben reduzieren.

Babett Mahnert ist Gründerin, Mama und Podcasterin. Sie hat mehr als 17 Jahre in vier unterschiedlichen Banken über 10.000 Kunden beraten. Jetzt unterstützt sie Frauen, die sich mit Leichtigkeit und Freude um ihre Finanzen kümmern wollen. In BILD der FRAU erklärt sie, wie sie dabei vorgehen sollten.

So verbessern Sie Ihre Finanzen – Teil 3: Ausgaben reduzieren

Heute möchte ich Ihnen gerne meine Top 4 verraten, wie Sie Ihre Ausgaben reduzieren können. Das ist übrigens die meist gestellteste Frage überhaupt.

Ich verrate Ihnen jetzt die größten Wünsche der Deutschen: Mehr…

  • Geld
  • Gesundheit
  • Selbstbewusstsein
  • Entspannung
  • Attraktivität

Geld steht ganz oben auf der Liste. Ist es bei Ihren Wünschen auch dabei?

Immer genug Geld zur Verfügung zu haben, ist kein Zufall oder eine glückliche Fügung vom Schicksal, sondern eine bewusste Entscheidung, die mit dem ersten Schritt beginnt.

Auch wenn Sie ein kleineres Einkommen haben und jetzt vielleicht denken, das schaffe ich nie – ich kann Sie von Herzen motivieren. Mehr Geld zu haben, können Sie selbst mit zwei Faktoren AKTIV beeinflussen: Mit Ihren Ausgaben und mit Ihren Einnahmen.

Meine Top 4, wie Sie Ihre Ausgaben reduzieren können

  • Trinken Sie gerne Ihren Kaffee-to-go in Ihrem Lieblingscafe? Wenn Sie täglich dafür 3,80 EUR ausgeben, macht das in der Woche 19 Euro. Aufs Jahr gerechnet kommen da knapp 1.000,- EUR zusammen.

Und natürlich ist der Kaffee lecker. Ich mag am liebsten den mit ganz viel Schaum und Karamell-Aroma. Allerdings lege ich diese knapp 1000 Euro mitterweile lieber in meinem Depot an und freue mich, dass mein Vermögen immer größer wird.

  • Ich hatte viele Jahre ein Abo von meiner Lieblingszeitschrift. Jedes Mal, wenn ich sie aus dem Briefkasten geholt habe, war ich voller Vorfreude. Dieses Mal lese ich sie bestimmt. Der Stapel mit den Heften, die ich lesen wollte, ist immer größer geworden. Ich habe einen dreistelligen Betrag pro Jahr ausgegeben, den ich nicht genutzt habe.

Überprüfen Sie Ihre Abos für Zeitschriften, die Sie wirklich lesen, und kündigen Sie sie, wenn Sie, wie ich, nur zu den Stapelsortierern gehören.

  • Gehen Sie regelmäßig ins Fitnessstudio bzw. sind Sie vor Corona regelmäßig ins Fitnessstudio gegangen? Hand aufs Herz: Haben Sie dafür Ihren Mitgliedsbeitrag gezahlt und es nicht so regelmäßig genutzt? Es gibt so viele Frauen, die regelmäßig ihren Beitrag bezahlen und dann aber in der Hektik des Alltags es nicht schaffen, hinzugehen.

Auch hier können Sie im Jahr einen dreistelligen Betrag sparen. Simpel und so viel mehr Geld auf Ihrem Konto...

Mein 4. Tipp ist am wirkungsvollsten, weil er Ihnen viel Bares in Ihre Tasche spült.

  • Kennen Sie auch dieses aufgeregte Gefühl, wenn diese eine bestimmte Sache in Ihrem virtuellen Einkaufswagen landet? Und dann ist es auch noch ein Sonderangebot, das es morgen auf jeden Fall nicht mehr in dieser Höhe gibt...?

Ihr Finger kann ganz schnell auf "Kaufen" drücken und dann ist innerhalb von 24 h Ihr neuer Lieblingsschatz bei Ihnen. Ganz unkompliziert können Sie es natürlich jederzeit zurückgeben. Doch die Wirklichkeit sieht so aus:

  • Sonderangebote sind Lockmittel, die Sie dazu bewegen sollen, JETZT zu kaufen.
  • Die Rückgabemöglichkeit wird nur von ganz wenigen Käufern tatsächlich genutzt.
  • 90 Prozent der Dinge, die Sie aus dem Sonderangebot-Impuls kaufen, nutzen Sie nicht.

Was können Sie tun, um weniger auszugeben?

Hier kommt meine Regel für Sie:

  • Wenn Sie diese eine Sache unbedingt haben wollen, legen Sie dennoch ein Stopp ein und kaufen Sie nicht.
  • Warten Sie auf jeden Fall 24 Sunden, bevor Sie über den Kauf entscheiden.
  • Am nächsten Tag ist die Wahrscheinlichkeit nämlich sehr hoch, dass Sie nicht kaufen.
  • Überweisen Sie das Geld, was Sie nicht ausgegeben haben, auf ein Extra-Konto.

Bei mir war es übrigens ein wunderschöner blauer Pullover mit einer Katze von Karl Lagerfeld, der mehrere Jahre im Schrank gelegen und auf diesen EINEN Moment gewartet hat.

Viel Freude beim Sparen. Sie können sich schon auf die nächste Woche freuen, in der ich Ihnen legale Möglichkeiten vorstelle, um mehr Geld zu verdienen.

Im nächsten Teil geht es um meine Top 4, wie Sie jeden Monat Ausgaben sparen können.

→ Hier geht's zum ersten Teil von "So verbessern Sie Ihre Finanzen!" 1.: Überblick verschaffen

→ Und hier lesen Sie Teil 2: So verbessern Sie Ihre Finanzen! Teil 2: Diese Zahl müssen Sie wissen

Mehr über unsere Finanzexpertin Babett Mahnert erfahren Sie auf ihrer Webseite goldfrau.de.

Finanzen, Rente, Altersvorsorge für Frauen, Lebensversicherung, Patientenverfügung: Damit Sie immer bestens über Ihre Rechte und Pflichten informiert sind, haben wir Ihnen auf unserem Ratgeber Recht alle wichtigen Artikel rund um diese und noch viele weitere Themen zusammengestellt.

Minijobber und Kurzarbeiter: Wie Sie nun Geld dazu verdienen
Minijobber und Kurzarbeiter: Wie Sie nun Geld dazu verdienen
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe