03.08.2011 - 00:00

Rechtsfragen Reise und Urlaub

Von

Die Urlaubsfreude kann schnell vergehen, wenn es im gebuchten Hotel oder beim Abflug Ärger gibt. Gut, wenn Sie sich sofort wehren können und Ihre Rechte kennen.

Wie lange habe ich für Beschwerden Zeit?

Melden Sie jeden Mangel sofort im Urlaub bei der Reiseleitung. Lassen Sie sich schriftlich bestätigen, dass Sie sich beschwert haben. Nach Rückkehr haben
Sie einen Monat Zeit, sich beim Reiseveranstalter zu melden und Geld zurückfordern.

Zehn-Euro-Flugticket in der Werbung: Wie viele Plätze muss es dann tatsächlich davon geben?

Einen ausreichenden Vorrat. Bietet zum Beispiel ein großer Discounter mit vielen Kunden eine Aktion an, darf er nicht nur zehn Tickets haben, es müssen schon mehrere Hundert sein.

Bahn überfüllt: Darf der Schaffner verlangen, dass ich aussteige?

Ja, aus Sicherheitsgründen darf der Reisebegleiter das. Die Auswahl, kann er aber nicht willkürlich treffen. Menschen mit Behinderungen, Schwangere, ältere Personen oder Kinder sind ausgeschlossen. Er sollte eher jüngere Reisende wählen, den es zuzumuten ist, am Bahnsteig auf den nächsten Zug zu warten Alle, die aussteigen mussten, können als Entschädigung natürlich Schadenersatz verlangen.

Ich habe den Anschlusszug verpasst. Bekomme ich Ersatz?

Hat der Reiseveranstalter zu kurze Umstiegszeiten eingeplant, hat er auch Schuld. Sie bekommen die Ersatzflugkosten erstattet und können für die verlorene Urlaubszeit, die Sie jetzt am Flughafen mit Warten auf den Ersatzflug verbringen, einen Anteil des Reisepreises (einen Tag anteilig) zurückverlangen.

Ich habe Gepäck bei der Bahn oder im Flieger aufgegeben. Wer haftet bei Beschädigungen?

Das Unternehmen. Sie können sich die Reparaturkosten (oder das ganze Gepäckstück) erstatten lassen. Schaden direkt am Flughafen oder Bahnhof
melden.

Bahn/Bus/Flieger: Wo setze ich meine Ansprüche durch?

Beim jeweiligen Vertragspartner. Also bei Fluggesellschaften, beim Bahn- bzw. Busunternehmen, bei Pauschalreisen beim Reiseveranstalter.

Die Kredit-Karte ist weg: Wo kann ich sie sperren lassen?

Sperr-Notruf für alle Karten ist die 116 116. Ab dem Zeitpunkt der Sperrung haftet in der Regel die Bank für Verluste. Tipp: Werden Papiere und EC-Karten nicht benötigt, bewahrenSie die Dokumente im Hotelsafe auf.


Zahlt die Krankenversicherung, wenn im Auslandurlaub was passiert?

Nur, wenn Sie in ein Land mit Sozialversicherungsabkommen reisen. Aber auch dort empfehlen Verbraucherzentralen Auslandskrankenversicherungen. Ohne Zusatzversicherung sind Sie bestenfalls zum Standard des Reiselandes versichert, der häufig niedriger ist als bei uns.

Reklamation: Welche Beweise muss ich vor Ort sichern?

Notieren Sie schriftlich (mit Uhrzeit) alle Mängel (zum Beispiel Risse im Pool) und suchen Sie Zeugen (Namen und Adressen aufschreiben), machen Sie Fotos
oder Videos.

Muss ich meinem Chef Bescheid sagen, wenn ich in den Ferien krank werde?

Ja, möglichst innerhalb der ersten Tage, und Sie sollten auch nach Ihrer Rückkehr eine Krankschreibung nachreichen, denn nur so werden die Kranken-Tage angerechnet, und Sie können später die verlorenen Urlaubstage nachholen.

Brauche ich eine Reisegepäckversicherung?

Nein. Geht Ihr Koffer auf dem Flug verloren, haftet die Fluggesellschaft. Bei Einbruch in Ihrem Hotelzimmer zahlt Ihre Hausratversicherung. Zudem enthalten die Versicherungsbedingungen für Reisegepäck viele Einschränkungen und Ausschlüsse.



Lesen Sie auch auf bildderfrau.de:
» Versicherungen: Welche sind wirklich sinnvoll?
» Patientenrechte: Die wichtigsten Fragen

1 2
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe