31.03.2012 - 00:00

Defekte Haushaltsgeräte Wäschetrockner

Von

Was tun, wenn wichtige Haushaltsgeräte streiken? In die Werkstatt oder teure Neuanschaffung? Unsere Expertin Birgit Holfert (49), Referentin der Energieberatung der Verbraucherzentralen, Berlin, deckt überraschende Fakten auf und erklärt, ab wann sich eine Reparatur defekter Haushaltsgeräte nicht mehr lohnt und ein Neukauf preiswerter wäre.

Stromfresser Haushaltsgeräte: Fünf oder mehr Jahre alte Geräte entsprechen meist der Energie-Effizienzklasse C. Eine teure Reparatur rechnet sich kaum. Denn die neue Wäschetrockner-Generation gibt es mit der Klasse A++. Stromkosten-Ersparnis: bis zu 50 Euro.
Tipp:
Wäsche in der Waschmaschine bei 1.200 Umdrehungen stark vorschleudern. Immer noch am günstigsten: die gute alte Wäscheleine!

49dcf7da12c942dafd1d113d57e35d98-22995.bin b08633467199a5400404e6b853d98577-22995.bin a260a8963cef15b8b24e23b0b4dd8d79-22995.bin 5b914f361b04dab5fb1d01e206e4592d-22995.bin
Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe