Aktualisiert: 09.09.2021 - 21:55

Wenn Liebe unter die Haut geht Von minimalistisch bis ausgefallen: 10 kreative Tattoo-Ideen für Haustierbesitzer:innen

Von Franziska Wohlfarth

Viele Haustierhalter:innen möchten Ihren Liebling für immer auf ihrer Haut verewigen.

Foto: Getty Images/Richard Drury

Viele Haustierhalter:innen möchten Ihren Liebling für immer auf ihrer Haut verewigen.

Sie lieben Ihre Fellnase über alles und würden sie am liebsten immer bei sich haben? Dann könnte Ihnen eine dieser Tattoo-Ideen gefallen!

Tattoos sind für viele Leute nicht nur eine schöne Körperbemalung, sondern auch eine tolle Möglichkeit, um an Ereignisse, Wünsche und besondere Personen zu erinnern. Auch Haustiere werden gerne auf der Haut verewigt – schließlich sind die Vierbeiner wichtige Familienmitglieder und manchmal sogar die besten Freund:innen. Damit Sie Ihre liebste Fellnase immer bei sich tragen können, haben wir die schönsten Haustier-Tattoo-Ideen für Sie zusammengestellt.

Haustier-Tattoos: 10 Designs für jeden Geschmack

Ein Tattoo sagt mehr als tausend Worte – das beweisen auch diese kreativen Motiv-Ideen. Hier ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei: von klein und minimalistisch bis hin zu groß und ausgefallen.

1. Hand und Pfote

Unterschiedlich und doch gleich: Die besondere Verbundenheit zwischen Ihnen und Ihrem Haustier wird in diesem Tattoo perfekt widergepiegelt.

2. Pfotenabdruck

Lassen Sie Ihren Vierbeiner in Farbe treten und stempeln Sie dann den Pfotenabdruck auf ein Blatt Papier. Auf diesem Wege können Sie Ihr Haustier auf Ihrer Haut unterschreiben lassen.

3. Tierohren

Ob Knopfohr, Fledermausohr, eingeknickt, lang, breit oder hängend: Die Ohren Ihres Haustieres sind genauso einzigartig wie Ihre Beziehung zu ihm.

4. Fotorealistisches Portrait

Gute Tattookünstler:innen können das niedliche Gesicht Ihres Haustieres perfekt einfangen und realistisch auf Ihre Haut zaubern.

5. Portrait mit Blumen

Ein einfaches Portrait ist Ihnen zu langweilig? Dann umrahmen Sie das Gesicht Ihrer Fellnase doch einfach mit ein paar Ihrer Lieblingsblumen.

6. Geometrische Umrahmung

Um Ihr Haustierportrait perfekt in Szene zu setzen, können Sie es einfach in eine geometrische Form einbetten. Dreiecke und Kreise sind momentan voll im Trend!

7. Umriss

Sie stehen mehr auf minimalistische Designs? Dann lassen Sie sich einfach nur den Umriss Ihres Haustieres tätowieren.

8. Name und Datum

Viele Besitzer:innen wünschen sich nach dem Tod Ihres Vierbeiners ein Andenken. Den Namen Ihres Lieblings zusammen mit den Lebensdaten ist eine schöne Möglichkeit, um Ihr Haustier immer bei sich zu tragen.

9. Pfote in Herz

Dieses Motiv ist etwas für alle, die sich ein kleines, minimalistisches Tattoo wünschen. Wer noch eine Nummer drauf setzen möchte, kann auch den Namen oder den Anfangsbuchstaben des Haustieres in das Herz hineinschreiben lassen.

10. Wasserfarben

Sie mögen Portraits, sind aber kein Fan von fotorealistischen Motiven? Dann könnten Ihnen dieses Design gefallen! Das süße Tiergesicht sieht aus wie skizziert und ist zudem mit "Wasserfarben" hinterlegt.

_____________________________

Damit das Tattoo nach dem Stechen schön bleibt, muss die Vor- und Nachbereitung stimmen. Wir verraten Ihnen, worauf Sie achten müssen.

Wenn Ihnen das Motiv irgendwann nicht mehr gefällt, kann es später wieder weggelasert werden. Die Tattoo-Entfernung kann jedoch ganz schön teuer und schmerzhaft sein – das weiß auch Amira Pocher.

Ob dieser junge Mann das später wohl auch bereuen wird? Ein 22-Jähriger ließ sich seinen Impfnachweis auf den Oberarm tättowieren.

Menschen und Tiere können eine ganz besondere Bindung zueinander aufbauen. Das beweist auch dieses herzerwärmende Video, in dem ein Mann sein Eselbaby in den Schlaf singt.

Noch mehr niedliche Tiergeschichten finden Sie auf unserer Haustier-Themenseite.

Haustiere

Haustiere

Lustiges, Wissenswertes und News zum Thema Haustiere sehen Sie in unserer Playlist!

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe