13.07.2021 - 11:36

Was für ein süßer Welpe! Welcome, Johnny: Sarah Connor stellt ihren neuen Hund vor

Von Redaktion

Sarah Connor hat gut lachen –  wie hier auf einem Foto vom November 2019: Die Sängerin hat einen neuen Hund: Auf Instagram hat sie Johnny schon vorgestellt.

Foto: IMAGO / Future Image

Sarah Connor hat gut lachen – wie hier auf einem Foto vom November 2019: Die Sängerin hat einen neuen Hund: Auf Instagram hat sie Johnny schon vorgestellt.

Tierfreundin Sarah Connor hat ein neues Familienmitglied zu vermelden: Auf Instagram stellte die Sängerin jetzt Hund Johnny vor. Und der ist wirklich süß!

Ganz klar, Sarah Connor mag Tiere: Immer wieder postet die Sängerin Fotos, die sie mit und auf Pferden zeigen, lange hatte sie eine Hündin, und der BILD-Zeitung verriet sie, dass sie 2020 mit einem Pottwal geschwommen sei. Auch für Kosmetik ohne Tierversuche macht sich die 41-Jährige stark, seit mehr als 30 Jahren ist sie außerdem kein Fleisch mehr. Kein Wunder also, dass Vierbeiner in ihrem Haushalt willkommen sind: Jetzt stellte Sarah Connor ihren neuen Hund Johnny auf Instagram vor.

Sarah Connor hat einen neuen Hund: Willkommen, Johnny!

Es sind ganz neue Fotos, die Sarah Connor auf ihrem Instagram-Account hochgeladen hat. "Willkommen in der Familie, Johnny", schreibt sie auf Englisch daneben. Zu sehen ist sie selbst mit einem süßen kleinen Welpen, an dem sie offenbar jetzt schon einen Narren gefressen hat.

Da scheint die Sängerin allerdings nicht allein zu sein: Zahlreiche Kommentare von ihren vielen Fans zeigen, dass sie ganz ihrer Meinung sind. "So süß", "niedlich" oder einfach nur "ooooh" mit vielen Herzchen ist zu lesen. Eine Person hat sogar eine Forderung: "verliiiiiebt … bitte mehr Hundecontent in nächster Zeit". Mal sehen, ob Sarah Connor sich darauf einlässt...

Nette kleine Nebengeschichte: Ein Fan schrieb zu den Fotos einfach nur den Satz "Verstehst du nicht, dass ich dich brauche, Johnny?". Versierte Kinokenner werden die Zeile sofort einordnen können: Sie stammt aus dem Film "Dirty Dancing", ist schon so etwas wie ein Klassiker geworden – und ganz offensichtlich auch Sarah Connor durchaus ein Begriff. Denn die Sängerin antwortete umgehend mit folgendem Satz: "War original das Erste, was ich zu ihm gesagt habe!"

Vor einem Jahr trauerte Sarah Connor um ihre Hündin Nala

Knapp ein Jahr zuvor hatte Sarah Connor ebenfalls über Instagram bekannt gegeben, dass ihre geliebte Hündin Nala gestorben ist: "Nala ist letzte Nacht nach 12,5 Jahren an meiner Seite von uns gegangen", schrieb die Sängerin in einer Instagram-Story zu einem Bild von Nala. Mit rührenden Worten verabschiedete sie sich zudem in einem weiteren Beitrag auf der Plattform.

"Du wirst mir so fehlen, meine Kleine", ist dort zu lesen, ebenfalls neben einem Foto der Hündin. Sie fährt fort: "Fast 13 Jahre hast Du mich begleitet, mich beschützt, meine Kinder bewacht und auf Spaziergängen zusammengehalten, mich getröstet und so viel mit mir erlebt. Dein Bellen fehlt mir jetzt schon. Und allen anderen hier auch."

Viele Fans teilten den Schmerz der Sängerin und zeigten viel Mitgefühl für die Trauernde in den Kommentaren. "Ich kann den großen Verlust eines geliebten Tieres so gut nachempfinden", schrieb etwa eine Nutzerin, während ein anderer versicherte: "Sie wird auf alle Fälle immer an deiner Seite sein und von oben auf dich weiterhin aufpassen."

Ähnlich trauerte im vergangenen Jahr auch Jana Ina Zarrella, als sie Abschied von ihrem Hund nehmen musste. Doch auch sie hat sich mit Cici kürzlich erst ein neues Familienmitglied ins Haus geholt: Jana Ina Zarrella hat ihre Hündin sogar vor dem Tod bewahrt, wie sie erzählt.

Auch er ist stolzer Haustier-Besitzer: WasThomas Anders über seine Hündin Peanut verrät.

Haben Sie auch Interesse an einem Tiere? Im Berliner Tierheim leben jede Menge, die auf ein neues Zuhause hoffen. Wir stellen jede Woche ein Tier vor – gerade erst war Hund Herkules dran: Der Ärmste hat Hautkrebs

Haustiere

Haustiere

Lustiges, Wissenswertes und News zum Thema Haustiere sehen Sie in unserer Playlist!

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe