17.06.2021 - 07:41

Doch nicht tot Auferstanden? Eingeäscherter Kater steht plötzlich vor der Tür

Ein Kater verschwindet, seine Familie hält ihn für tot und lässt sogar einen Kadaver einäschern. Doch dann ist das Tier auf einmal wieder ganz lebendig. (Symbolbild)

Foto: Getty Images/Nickolai Vorobiov / EyeEm

Ein Kater verschwindet, seine Familie hält ihn für tot und lässt sogar einen Kadaver einäschern. Doch dann ist das Tier auf einmal wieder ganz lebendig. (Symbolbild)

Eine Familie trauert, denn ihr Kater ist tot. Doch dann traut sie ihren Augen nicht. Der kleine Liebling kehrt zurück. Wie kann das sein? Es gibt eine plausible Erklärung!

Die in Warrington lebende Familie Fitzsimons musste den schlimmen Moment verkraften, vor dem sich wohl jeder Tierbesitzer fürchtet: Das eigene Haustier ist tot. Dachten sie jedenfalls, als eines Tages plötzlich ihr Freigängerkater Frankie nicht mehr nach Hause kommt. Sie finden sogar einen Kadaver, der zu dem 16 Jahre alten Tier zu passen scheint, und lassen ihn einäschern. Doch dann das Wunder: Der Kater kommt plötzlich zu ihnen zurück. Wie kann das sein?

Kater wurde eingeäschert, steht dann aber plötzlich wieder vor dem Haus seiner Familie

Nein, diese Geschichte hier hat nichts mit "Friedhof der Kuscheltiere" zu tun, dem Film, in dem Haustiere durchaus wieder lebendig werden können, nachdem sie gestorben sind. Und die Story ist auch nicht übernatürlich. Vielmehr spielt hier eine Verwechslung eine Rolle, wie RTL berichtete. Denn die Familie hielt den falschen Kater für tot. Sie fanden den toten Tierkörper auf einer Autobahn, die in der Nähe liegt. Sie dachten, das tote Tier wäre Frankie, da es ihrem Kater ähnlich sah.

Sie nahmen Abschied von ihm, ließen ihren Liebling einäschern. Schließlich hatte ihnen sogar das Unternehmen "Highway England", das die Autobahnen instand hält, noch unter Bestätigung, dass das tote Tier eine Katze sei, den Kadaver gebracht. Doch dann auf einmal stand der tierische Kumpel, den sie für tot gehalten hatten, vor ihrer Haustür. Wahrscheinlich kann man sich gar nicht vorstellen, wie geschockt die Familie zuerst gewesen sein muss. Dann schien aber die Freude zu überwiegen.

Familie hat Katze von jemand anderem die letzte Ehre erwiesen

"Es ist ein Wunder! Wir dachten, er wäre gestorben", drückt der sieben Jahre alte Sohn seine Freude gegenüber dem BBC North West aus. Seine Mutter meinte: "Er ist zurückgekommen. Hungrig und schwach, aber lebendig". Und nun weiß die Familie, dass sie einen fremden toten Vierbeiner unter die Erde gebracht hat.

Noch mehr Geschichten rund ums Haustier finden Sie auf unserer Themenseite.

Dort lesen Sie unter anderem auch diese niedliche Story. So süß und schuldbewusst: Dieser Hund erschreckt sich vor sich selbst.

Von niedlichen Hunden bekommen Sie nie genug? Dann schauen Sie sich mal diesen Vierbeiner im Video an, der wahnsinnig auf Entertainment steht.

Hund mag Entertainment
Hund mag Entertainment

Wenn Sie Informationen zur Haustierhaltung wünschen, dann stehen Ihnen diese auf der obengenannten Themenseite ebenso zur Verfügung. Beispielsweise klären wir dort, ob man Hunden das Wälzen in Fäkalien abgewöhnen kann.

Haustiere

Haustiere

Lustiges, Wissenswertes und News zum Thema Haustiere sehen Sie in unserer Playlist!

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe