Aktualisiert: 06.06.2021 - 18:24

Wellensittich oder Hund? Haustierguide: Welche Haustiere sind für Kinder geeignet?

Von der Redaktion

Welches Haustier eignet sich am besten für Kinder im Alter von 6 bis 8 Jahren? Wir verraten es!

Foto: Getty Images/Catherine Falls Commercial

Welches Haustier eignet sich am besten für Kinder im Alter von 6 bis 8 Jahren? Wir verraten es!

Kinder lieben Tiere und wollen ab einem bestimmten Alter am liebsten selbst eins haben. Doch ab welchem Alter sind Hund oder Goldfisch geeignet?

Unseren Kindern wollen wir am liebsten keinen Wunsch abschlagen, doch bei einem Haustier wird die Sache etwas komplizierter. Jedes Tier verlangt viel Aufmerksamkeit und Pflege. Erst ab einem bestimmten Alter können Kinder die Verantwortung für ein anderes Lebewesen übernehmen. Wir verraten, welche Haustiere ab welchem Alter geeignet sind.

Haustiere und Kinder: Ab diesem Alter ist ein Tier geeignet

Grundsätzlich gilt: Erst ab einem Alter von vier Jahren kann sich ein Kind in andere Lebewesen hineinversetzen. Davor ist im Umgang mit Tieren Vorsicht geboten, da die Kleinen nicht richtig einschätzen können, was in ihrem Gegenüber vorgeht. Doch ein Haustier im richtigen Alter kann ihrem Kind auch viel Gutes tun.

Mit der Pflege eines Tieres lernen die Kleinen viel über Pflichtbewusstsein, Mitgefühl und Respekt gegenüber anderen Lebewesen. Ein Tier kann zu einem treuen Begleiter der Kindheit werden und kostbare Erinnerungen schaffen.

Unser Tipp: Verschenken Sie keines der Tiere aus dieser Liste. Ein Tier ist kein Gegenstand, der einfach so weitergereicht werden darf. Vor der Anschaffung eines neuen Familienmitglieds hilft es, Ihre Kinder ausführlich über ihre Pflichten aufzuklären.

Haustiere für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren

Tiere wie Vögel oder Fische lassen sich wunderbar beobachten und sind deshalb für 4 bis 6-Jährige gut geeignet. In diesem Alter können Kinder beim Füttern der Tiere helfen. Da der Kuschelfaktor bei Vögeln und Fischen gleich null geht, ist der Umgang mit Kindern

unbedenklich.

Im Kleinkindalter sind es vor allen Dingen die Eltern, die die Verantwortung für Haustiere übernehmen. Stallreinigung, Arztbesuche und Anschaffung von Zubehör ist in diesem Alter ganz klar Elternsache. Nichtsdesto trotz können Sie Ihrem Kind die ein oder andere kleine Aufgabe übergeben.

Haustiere für Kinder im Alter von 6 bis 8 Jahren

In diesem Alter können Kinder schon mehr Verantwortung übernehmen, wie zum Beispiel bei der Reinigung des Geheges oder der Fütterung. Besonders Kleintiere eignen sich für Kinder zwischen 6 und 8 Jahren gut.

Allerdings sind Hamster oder Meerschweinchen meist keine gute Idee. Die Tiere sind nachtaktiv und können womöglich den Schlaf Ihres Kinder stören. Mäuse sind für Kinder ein guter Anfang, um Verantwortung zu

übernehmen. Die Tiere leben am liebsten in Gruppen zusammen und verlangen nach Beschäftigung. Ein abwechslungsreiches Gehege ist hier ein Muss.

Haustiere für Kinder im Alter von 8 bis 10 Jahren

Kleintiere wie Meerschweinchen, Kaninchen oder Hamster sind erst für Kinder ab acht Jahren geeignet. Ihre Kleinen sind nun schon so weit, Eigenverantwortung für ein anderes Lebewesen zu übernehmen. Kaninchen und

Meerschweinchen leben am liebsten mit anderen Artgenossen zusammen und verlangen viel Pflege.

Ab einem Alter von acht Jahren kann Ihr Kind besser einschätzen, wann ein Tier seinen Freiraum braucht. Oftmals genießen Kaninchen oder Hase Streicheleinheiten nicht so sehr wie Kinder es sich wünschen würden. Bringen Sie Ihrem Kind von Anfang an bei, wie es mit den Kleintieren umzugehen hat.

Haustiere für Kinder ab 14 Jahren

Tatsächlich ist die Anschaffung einer Katze oder eines Hundes erst für Kinder ab 14 Jahren sinnvoll. Für ein glückliches Katzenleben braucht Ihr Stubentiger viel Raum für eine Auszeit. Für junge Kinder ist dies meist schwer zu verstehen. Erst im höheren Alter können sie die Grenzen des Tieres respektieren.

Hunde sind ebenso nicht für Kleinkinder geeignet. Die Vierbeiner verlangen viel Aufmerksamkeit und Pflege, für die nur ein Kind ab 14 Jahren Eigenverantwortung übenehmen kann. Wenn Sie nicht diejenige sein wollen, die am Ende Gassi geht, die Fellpflege oder andere Aufgaben übernimmt, sollten Sie mit einem Hund als Haustier etwas warten.

Alternative zu einem eigenen Haustier

Oftmals sind sich Kinder nicht im Klaren darüber, wie viel Arbeit ein Haustier machen kann. Die Begeisterung für das neue Familienmitglied kann schnell abnehmen und somit auch das Verantwortungsgefühl. Um Ihren Kindern einen ersten Einblick in das Leben mit einem Haustier zu geben, können Sie ein Haustier zur Pflege aufnehmen.

Ebenso können Sie sich in einem nahegelegenem Tierheim über Partnerschaften informieren. Die Einrichtungen suchen oft nach Helfenden, die Hunde ausführen und Käfige reinigen.

___________________________________________

Unsere Tierexpertin antwortet: Ein Häschen zu Ostern schenken – ist das eine gute Idee?

Streicheleinheiten genießen die meisten Vierbeiner sehr. Bitte nicht am Kopf! SO streicheln Sie Hunde richtig.

Während der Pandemie ist die Nachfrage nach Haustieren stark gestiegen! Haustier-Trend in Corona-Zeiten: Hunde und Katzen als Lückenbüßer?

In unserem Video zeigen wir Ihnen Lebensmittel, die Sie gut vor Ihrem Haustier verstecken sollten:

Diese Lebensmittel sollten Haustiere nicht fressen
Diese Lebensmittel sollten Haustiere nicht fressen

Mehr rund um das Thema Haustier erfahren Sie auf unserer Themenseite!

Haustiere

Haustiere

Lustiges, Wissenswertes und News zum Thema Haustiere sehen Sie in unserer Playlist!

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe