Aktualisiert: 29.05.2021 - 17:40

Liebevolles Zuhause gesucht Lustig und liebenswert: Wer will Hündin Mini eine 2. Chance geben?

Mini ist eine Labrador-Mix-Hundedame, lebt derzeit im Tierheim Berlin und sucht ein neues Zuhause.

Foto: Clara Rechenberg / Tierheim Berlin

Mini ist eine Labrador-Mix-Hundedame, lebt derzeit im Tierheim Berlin und sucht ein neues Zuhause.

Im Tierheim Berlin wimmelt es nur so vor Hunden und Katzen, Kaninchen, Mäusen, Meerschweinchen und vielem mehr: Rund 1400 Tiere leben dort – und hoffen auf ein neues Zuhause. So auch Mini: Wollen Sie der Hündin eine Chance geben?

Warum immer wieder Tiere ausgesetzt werden? Schwer zu sagen: Viele sind vermutlich mit der Pflege überfordert, haben sich das Zusammenleben einfacher oder zumindest anders vorgestellt. Wie gut, dass es etliche Tierheime in Deutschland gibt, die sich dieser armen Geschöpfe annehmen und sich um sie kümmern.

Doch das geht nicht auf Dauer: Es sind einfach zu viele Tiere – deshalb sollen solche Stationen lediglich eine vorübergehende Bleibe sein. Doch Sie können helfen: Wollen Sie nicht einem Hund, einer Katze oder einem anderen Kleintier eine Chance geben und ein liebevolles Umfeld bieten? Wir stellen Ihnen regelmäßig Bewohner des Tierheims Berlin vor. Heute: Hündin Mini sucht ein neues Zuhause.

Tierheimbewohner in Berlin suchen ein Zuhause – heute: Hündin Mini

Mini wurde bereits vermittelt – weil das Zusammenleben mit ihren Menschen nicht funktioniert hat, kam die Hundedame leider wieder zurück ins Tierheim. Mini benötigt einfach etwas mehr Zeit, bis sie jemandem vertraut, den sie nicht kennt. Hat diese Person allerdings ihr Vertrauen gewonnen, ist Labrador-Mix Mini nicht nur sehr lustig, sondern auch anhänglich. Sie überschüttet einen dann geradezu mit liebevollen Gesten und drückt ihren Kopf in der Hoffnung nach mehr Streicheleinheiten in die Hände der Vertrauensperson.

Mini hat einen wirklich hinreißenden Augenaufschlag – trotzdem hat sie keine richtig guten Vermittlungschancen: Eine ältere Dame mit gewissen Eigenheiten, die sich nicht für Anfänger eignet und auch gesundheitlich etwas angeschlagen ist ... Wenn es zwischen ihr und ihrem Menschen passt, ist Mini allerdings einfach wunderbar.

Mini muss auf ihre schlanke Linie achten

Mini lernt gerne und schnell, sie lässt sich ausgezeichnet durch Futter motivieren. Aber Vorsicht, dass sie nicht zu viele Leckereien bekommt: Jeder Futterbrocken geht der bald neunjährigen Hündin sofort auf die Hüfte. Sie hat sich mühevoll eine schlanke Taille zurück erkämpft, die sollte sie wirklich behalten. Denn gerade in ihrem Alter ist es wichtig, dass Minis Gelenke keine unnötigen Kilos durch die Gegend schleppen müssen.

Für Mini wäre ein ländlich gelegenes, ebenerdiges Zuhause optimal, mit hundeerfahrenen, liebevollen Menschen, die Geduld mit ihr und Zeit für sie haben. Ein Leben in der Stadt würde sie überfordern. Kinder sollten nicht mit im Haushalt leben. Um Hundedame Mini kennenzulernen, sollten Interessierte mehrere Besuche im Tierheim einplanen.

Der übersichtliche Steckbrief von Mini

Vermittlungsnummer 20/4135
Tierart Hund
Geschlecht weiblich
Rasse Labrador-Mix
Geburtsdatum Juli 2012 (acht Jahre alt)
Größe ca. 50 cm
Gewicht ca. 30 kg
im Tierheim seit 19. Juli 2015
Geeignet für ein ländlich gelegenes, ebenerdiges Zuhause und hundeerfahrene, liebevolle Zweibeiner mit Geduld und Zeit.
Nicht geeignet für Leben in der Stadt, Kinder

Die MitarbeiterInnen im Tierheim sind sich sicher: Mini wird für jeden, der sich für die Hündin entscheidet, ein toller, liebevoller Kumpel – vorausgesetzt, das Umfeld stimmt. Möchten Sie ihr ein Zuhause schenken? Dann senden Sie bitte eine E-Mail an die Adresse tiervermittlung@tierschutz-berlin.de, in der Sie kurz ihre Hunde-Erfahrung schildern und Minis neues Heim beschreiben. Geben Sie bitte auch Ihre Telefonnummer für Rückfragen an.

Natürlich freut sich nicht nur Niko über eine erfolgreiche Vermittlung in ein liebevolles Zuhause: Viele weitere Tiere warten ebenfalls darauf! Unter tierschutz-berlin.de finden Sie die tierischen Bewohner, außerdem zahlreiche Informationen zum Tierheim, etwa wie Sie spenden oder ehrenamtlich helfen können, sowie zahlreiche nützliche Infos rund um die Aufnahme eines Tieres.

In den vergangenen Wochen haben wir bereits

Kater Niko, einen wahren Wirbelwind, vorgestellt.

Hündin Melek, die loyal, wachsam, aber auch bissig ist, war ebenfalls schon dabei.

→ Wie wär's mit Hund Dino, einem ganz schön großen Tollpatsch?

→ Auch der süße Hund Benny, dem es ein wenig an Erziehung fehlt, sucht ein Zuhause.

Eine zweite Chance für Tierheimbewohner: Terrier-Mix Gino
Eine zweite Chance für Tierheimbewohner: Terrier-Mix Gino

_____________

Tolle Sache:"Hunde für Handicaps e.V." bildet Assistenzhunde aus, die Menschen mit Behinderungen mehr Lebensqualität und Flexibilität ermöglichen. Nun feiert der Berliner Verein sein 30-jähriges Jubiläum.

Leider leben auch im Ausland viele, viele Hunde und Katzen, denen es in der Regel deutlich schlechter geht als bei uns. Warum es wichtig ist, auch Tieren aus dem Ausland eine Chance zu geben, erklärt eine Expertin von PETA.

Ein Leben mit einem Tier an der Seite sollten Sie sich in der Tat gut überlegen – dann kann es aber eine wunderbare Bereicherung sein! Alles Wichtige dazu und noch viel mehr rund ums Thema Haustier erfahren Sie auf unserer Themenseite.

Haustiere

Haustiere

Lustiges, Wissenswertes und News zum Thema Haustiere sehen Sie in unserer Playlist!

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe