Aktualisiert: 23.05.2021 - 16:40

"Long Boi" Skurril: Diese Riesen-Ente ist eine echte Berühmtheit!

Von Franziska Wohlfarth

So sehen Stockenten eigentlich aus. Unter seinen kleinen Artgenossen, fällt Riesen-Ente "Long Boi" direkt auf. (Symbolbild)

Foto: Getty Images/Michael Ebner

So sehen Stockenten eigentlich aus. Unter seinen kleinen Artgenossen, fällt Riesen-Ente "Long Boi" direkt auf. (Symbolbild)

Die Riesen-Ente "Long Boi" verzaubert einen ganzen Universitätscampus – und jetzt auch das Internet! Das 70 Zentimeter große Federvieh ist zu einer echten Tourismus-Attraktion geworden und hatte sogar bereits einen TV-Auftritt.

Der Campus der "University of York" ist zu einer echten Tourismus-Attraktion geworden. Doch nicht etwa wegen der malerischen Gebäude oder der gepflegten Grünflächen – nein, sondern wegen einer Ente! Was hat es mit der Riesen-Ente "Long Boi" auf sich?

"Long Boi": Riesen-Ente geht viral

Bei einem Spaziergang um den Campus-See der "University of York" sticht diese Ente direkt ins Auge: Mit einer Größe von etwa 70 Zentimetern ist das Federvieh kaum zu übersehen. An der Universität ist die Ente eine lokale Attraktion – doch seit sein Foto auf den Social-Media-Plattformen Reddit und Twitter viral gegangen ist, bekommt "Long Boi" auch internationale Aufmerksamkeit.

Zoe Duffin ist Biologie-Studentin an der Universität York und betreut, gemeinsam mit einer Kommilitonin, den Instagram-Account der skurrilen Ente. Inzwischen verfolgen bereits etwa 30.000 Menschen das gemütliche Leben der Internet-Berühmtheit.

Auftritt bei US-Late-Night-Show

Einen Durchbruch hatte die Riesen-Ente vor allem, nach ihrem virtuellen Auftritt bei der beliebten US-Late-Night-Show mit James Cordon.

"In den letzten Tagen sind sehr viele Menschen zu uns auf den Campus gekommen, um ihn zu sehen.", berichtet Zoe dem Nachrichtenmagazin "Travelbook". Und das macht sich die Universität natürlich zu nutzen: Fans können "Long Boi" auf dem T-Shirt, der Tasse oder dem Notizbuch tragen.

Warum ist "Long boi" so groß?

Im Internet kursiert das Gerücht herum, dass "Long Boi" die größte Stockente der Welt ist – diese Annahme ist jedoch falsch. Zoe deckt auf: "Er ist so lang, weil er eine Hybridkreuzung zwischen einer Indischen Laufente und einer Stockente ist". Unter seinen Artgenossen hat er also eine durchschnittliche Größe.

Man vermutet, dass die Riesen-Ente vor ein paar Jahren auf dem Campus der Universität York ausgesetzt wurde. Zu Beginn hatte "Long Boi" Schwierigkeiten sich in die Enten-Gruppe zu integrieren und wurde sogar schikaniert. Heute hat er sich gut in die Campus-Familie eingelebt und ist auch Menschen gegenüber ganz zutraulich: Von Studierenden und Lehrkräften lässt er sich sogar aus der Hand füttern.

Quelle: travelbook.de, focus.de

________

Immer wieder werden Tiere zu Online-Berühmtheiten. Manche Vierbeiner haben sogar mehrere Millionen Instagram-Abonnent:innen: Diese Katzen sind wahre Internet-Stars!

Auch Hund "Honey" bringt das Internet zum Lachen. Seine riesigen Knopfaugen scheinen genauso groß wie sein Temperament.

Ein ausgiebiger Spaziergang am Ententeich ist aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie nicht für alle möglich. Die Streamingplattform "Twitch" bringt nichtsdestotrotz tierische Unterhaltung: Hier gibt es einen virtueller Ententeich fürs Wohnzimmer!

Wissenswertes rund um Hund, Katze, Maus und Co finden Sie auf unserer Haustier-Themenseite.

Haustiere

Haustiere

Lustiges, Wissenswertes und News zum Thema Haustiere sehen Sie in unserer Playlist!

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe