Aktualisiert: 24.05.2021 - 19:39

Stylische Alternativen Schicke Katzenbäume – 5 moderne Modelle, die nicht nur Ihre Katze lieben wird

Von der Redaktion

Schicke Kratzbäume sind nicht leicht zu finden – oder? Mit unserer Liste werden Sie fündig.

Foto: Getty Images/w-ings

Schicke Kratzbäume sind nicht leicht zu finden – oder? Mit unserer Liste werden Sie fündig.

Katzenbäume sind für Katzen ein wichtiges Instrument zum Krallenschärfen und Klettern. Doch schön sehen die meisten Modelle leider nicht aus. Wir zeigen 5 Kratzbäume, die auch optisch etwas hermachen.

Oftmals sind Kratzbäume ein ungewünschter Blickfang in der eigenen Wohnung. Der Baum nimmt viel Platz ein und sieht schon nach kurzer Zeit abgenutzt und oll aus. Doch mittlerweile steigt das Angebot an stylischen Alternativen. Diese 5 schicken Katzenbäume machen auch optisch etwas her. Nicht nur Ihre Katze wird diese modernen Modelle lieben.

Katzenbäume in Schick: 5 stylische Alternativen für scharfe Krallen

Wer eine Hauskatze hat, weiß, wie wichtig ein Katzenbaum oder Kratzbaun für die Samtpfötchen sind. Da Hauskatzen ihre Krallen nicht an Bäumen schärfen können, brauchen sie eine Möglichkeit die Krallen abzuwetzen. Ohne Kratzmöglichkeit würden die Krallen Ihrer Katze zu lang und stumpf werden.

Zudem vermeiden Sie mit einem Kratzbaum, dass sich Ihre Katze an anderen Möbelstücken oder einem Teppich die Krallen schärft. Mit dem Kratzen markiert die Katze ihr Revier. Umso schöner ist es für sie, einen Ort zu haben, der nur ihr gehört.

Sie kennen bis jetzt nur klobige Modelle, die viel Platz einnehmen und nicht gerade eine Augenweide sind? Mit diesen 5 stylischen Designs könnte sich das in Zukunft ändern!

1. Natur-Kratzbäume mit Holzelementen

Das Material eines jeden Möbelstücks entscheidet darüber, ob es auch optisch etwas hermacht. Kunststoffe sind in den meisten Fällen nicht die richtige Wahl. Eine schnelle Abnutzung ist bei diesen Stücken vorprogrammiert.

Anders verhält sich dies bei naturbelassenen Materialien wie Holz. Das weiß auch der Kratzbaumhersteller "Dehner" und designte einen stilvollen Katzenbaum mit Holzelementen. An dem Echtholz-Stamm kann sich Ihr Vierbeiner die Krallen schärfen und es sich anschließend auf den weißen Plüschinseln gemütlich machen.

2. Platzsparendes Kratzbrett

Ein Kratzbrett kann eine platzsparende Alternative zu herkömmlichen Kratzbäumen sein. In einer futuristischen Welle kann Ihre Katze auf zwei Etagen verweilen. Das Material dieses stylischen Blickfangs lädt außerdem zum Krallenschärfen ein.

Die "Canadian Cat Company" benutzt für ihre Modelle recycelte Wellpappe zur Herstellung der Kratzbretter, die als sehr belastbar beschrieben werden. Halten Sie mehr als eine Katze im Haushalt, lohnt es sich für jedes Tier ein eigenes Kratzbrett zu besorgen, damit es nicht zu Rivalitäten zwischen den Miezen kommt.

3. Katzenhängebrücke aus Makramee

Sie möchten einen Kletterplatz für Ihre Katze, den Sie leicht abbauen können? Katzenhängebrücken sind unkomplizierte Alternativen, um Ihrer Katze eine Klettermöglichkeit zu geben, die nicht zu viel Raum einnimmt.

Die Hängebrücken wurden in der Vergangenheit meist aus Holz oder anderen massiven Materialien gefertigt. Mittlerweile finden Sie im Netz jedoch filigranere Modelle aus Garn. Besonders kreative Köpfe können die Brücken mit einer Makramee-Anleitung selbst bauen.

4. Organische Formen

Die "Canadian Cat Company" ist ein wahrer Avantgardist unter den Kratzbaumherstellern. Statt auf langweile Geometrie setzen die Produktdesigner auf organische Formen.

Die runden Elemente des Modells "Montreal" sind eine Hommage an die Olympischen Winterspiele 1976 in Kandada. Darin kann Ihre Katze klettern, kratzen und verweilen. Der Kratzbaum wird zudem als besonders leicht beschrieben. So können Sie den Kratzbaum je nach Belieben umstellen.

5. Makramee-Schaukeln

Diese stylische Alternative lädt Ihre Katze eher zum Seele baumeln lassen statt zum Klettern ein. Doch optisch ist sie ein wahrer Augenschmaus. Die aus Garn gefertigten Schaukeln können Sie überall in der Wohnung aufhängen.

Das deutsche Startup "Cats and Interior" bieten solche Schaukeln an. In Handarbeit werden die Stücke von Gründer Marcel, der selbst mehrere Katzen besitzt, gewebt. Die Schaukeln sehen so schön aus, dass man sich glatt selbst hineinsetzen möchte.

_________________________________________________

Kratzbäume können nicht nur schick, sondern auch witzig sein. Diese Fotografin zeigt, wie lustig Katzenbäume sein können .

Streicheleinheiten, Kratzbäume und Co: Wir geben 10 Tipps, mit denen Sie Ihre Katze glücklich machen.

Sie haben eine Hauskatze und möchten sie manchmal mit nach draußen nehmen? Doch wie sinnvoll ist es, eine Katze an die Leine zu nehmen?

Auch mit dem richtigen Futter können Sie Ihre Katze verwöhnen. In unserem Video zeigen wir Ihnen die besten Katzenfutter laut Stiftungwarentest:

Das sind die besten Katzenfutter laut Stiftung Warentest
Das sind die besten Katzenfutter laut Stiftung Warentest

Weitere Ratgeber für Ihr Haustier und schöne Geschichten über Katzen finden Sie auf unseren Themenseiten.

Haustiere

Haustiere

Lustiges, Wissenswertes und News zum Thema Haustiere sehen Sie in unserer Playlist!

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe