Aktualisiert: 13.07.2020 - 22:02

Gottlos oder einfach süß? Dieser Katze geht das Gebet des Pfarrers am Pfötchen vorbei

Bei leckerer Milch kann einfach kein Samtpfötchen widerstehen: Da greift eine Katze eben auch mal in die Tasse eines Geistlichen.

Foto: iStock.com/AntGor

Bei leckerer Milch kann einfach kein Samtpfötchen widerstehen: Da greift eine Katze eben auch mal in die Tasse eines Geistlichen.

Während der Online-Predigt seines Herrchens vor einigen Tagen gestattete sich der vierbeinige Bewohner eines kirchlichen Gartens einen ganz besonderen Auftritt vor der Kamera. Was die freche Samtpfote sich erlaubte, sehen Sie im Video.

So hat der Dekan von Canterbury, Dr. Robert Willis, sich sein Gebet sicher nicht vorgestellt. Der Online-Gottesdienst war in vollem Gange, als eine zauberhafte Samtpfote ihren großen Auftritt hatte. Und zwar vor laufender Kamera. Was sie da ganz Selbstverständliches tat, ist einfach so süß, dass wir es Ihnen nicht vorenthalten können.

Dieser Katze geht das Gebet des Pfarrers am Pfötchen vorbei

Was für ein reich gedeckter Tisch, dachte sich der kleine Frechdachs namens "Tiger". Und so schwang sich das selbstbewusste Kätzchen zunächst auf den Stuhl und dann auf die weiße Tischdecke, auf dem sich eine Teekanne und ein kleiner Krug mit Milch befanden.

Vor malerischer Kulisse ließ sich "Tiger" weder vom Kamerateam noch vom direkt neben ihm sitzenden Geistlichen von seinem Raubzug abhalten. Gottlos? Aber nein, das leckere Getränk war einfach viel zu verlockend! Genüsslich taucht die Mieze ihre Pfote in den Krug, um sie anschließend in aller Ruhe abzuschlecken. Da "Tigers" Kopf zu groß war, um ihn direkt in den Milchkrug zu halten, musste die Samtpfote das Prozedere mehrmals wiederholen, um satt zu werden.

Der Dekan scheint den Vierbeiner zunächst zu ignorieren und rezitiert weiter ruhig in die Kamera, während es sich "Tiger" gut schmecken lässt. Schließlich unterbricht er aber seine Predigt, um den belustigten Zuschauern zu erklären: "Entschuldigung, wir haben heute Morgen einen Freund gefunden".

Das witzige Video erfreute die Online-Gottesdienstbesucher derart, dass der Film sogleich viral ging. "The Independent" berichtete zuerst von dem charmanten Raubzug auf geistlichem Grund.

"Tiger" ist übrigens nur eine von insgesamt vier Katzen im Dekanat. Mal sehen, welche Späße die sich für den geduldigen Pfarrer noch so überlegen werden.

Sie lieben solche Geschichten? Dann schauen Sie sich gern einmal auf unserer Themenseite Haustier um.

Ein Herz für Tiere hat auch dieser schottischer Security-Mann bewiesen, der keinen Hund im Regen stehen lässt.

Nicht so viel Glück haben Tierheim-Hunde: Schlimme "Erziehung" erlebt: Wer will Sascha eine 2. Chance geben?

Hunde, die fliegen können? Ja, die gibt es. Sehen Sie mal: So süß sind Flughunde Auch dieses schleimige Topmodel ist absolut fotogen.

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe