Aktualisiert: 03.05.2020 - 09:22

Jetzt geht es ihr besser Das geht ans Herz: Ausgesetzter Hund klammert sich an Schmusedecke

Von

Von ihren Besitzern wurde Hündin Camilla mit nichts als ihrer Schmusedecke an einer Straßenecke ausgesetzt.

Foto: imago images / Ardea

Von ihren Besitzern wurde Hündin Camilla mit nichts als ihrer Schmusedecke an einer Straßenecke ausgesetzt.

Mitsamt ihrer Lieblingsdecke wurde eine Hündin auf den Straßen von Dallas ausgesetzt. Tierschützer fanden die Hundedame, die sowohl ihre Lieblingsdecke als auch die Hoffnung nicht aufgeben wollte, dass ihre Familie nicht doch zurückkehren könnte.

Diese Geschichte ist wirklich herzzerreißend und beweist einmal mehr, was für treue Begleiter Hunde sind. Bei einem Spaziergang fand Marina Tarashevska, Mitgründerin der Tierschutzorganisation "Dallas DogRRR" eine vollkommen verängstigte Hündin. Der Vierbeiner war bis auf seine Decke ganz auf sich allein gestellt. Aller Wahrscheinlichkeit nach setzten die Besitzer das Tier an diesem regnerischen Tag an der Straße aus.

Ausgesetzte Hündin hat nur noch ihre Lieblingsdecke

Die Rettung der Fellnase gestaltete sich jedoch alles andere als einfach. Sobald Tarashevska sich der Hündin auch nur näherte, nahm das Tier Reißaus. Doch sobald sich die Retterin von der Decke entfernt, kehrte die Hündin zurück. Das brachte die Tierschützerin auf eine Idee: Die Frau zog die Decke langsam und Stück für Stück weg von der Straße und hinein in ihren eigenen Garten. So konnte sie die Hundedame fürs Erste in Sicherheit bringen.

Die Hündin war allerdings immer noch in Alarmbereitschaft. "Du konntest sie berühren, aber sie erstarrte vor Angst", zitiert "thedodo.com" Patti Dawson, die Geschäftsführerin von "Dallas DogRRR". Außerdem entdeckten die Mitarbeiter der Tierschutzorganisation Wunden im Nacken und an den Ohren, die ärztlich versorgt werden mussten.

"Wir wissen nicht, was sie durchmachen musste"

"Wir wissen nicht, was sie durchmachen musste, bevor wir sie fanden", erklärt Dawson. "Es wird dauern, bis sie realisiert hat, dass sie in einer sicheren Umgebung ist." Nach und nach konnte die Hündin, die auf den Namen Camilla hört, Vertrauen fassen. Sie genießt Streicheleinheiten und die Aufmerksamkeit und Liebe mit der sie überschüttet wird.

Nachdem ihre Wunden verheilt waren, wurde die tapfere Camilla zur Adoption freigegeben. Zusammen mit ihrer Kuscheldecke hat sie nun hoffentlich ein liebevolles Zuhause gefunden, in dem sie den Rest ihres Lebens verbringen darf.

____________________

Mögen Sie schöne Tiergeschichten? Dann lesen Sie mal hier, wie Therapiehund Loki dem Pflegepersonal "Hero Healing Kits" bringt. Und sind Sie vielleicht selbst auf der Suche und würden gerne einem einsamen Tier ein neues Zuhause geben? Im Tierheim Berlin würde sich Giorgio über eine 2. Chance freuen.

Nanu? Was steckt da denn alles drin? In unserer Rätselvideoreihe "Hundekreuzungen" haben sich einige Hunderassen gepaart, die Sie mit Sicherheit kennen. Oder etwa nicht? Knobeln Sie mit:

Hundekreuzungen: Was ist denn da zusammengeraten? / Teil 1
Hundekreuzungen: Was ist denn da zusammengeraten? / Teil 1

Mehr zum besten Freund des Menschen erfahren Sie auf unserer Themenseite Haustier.

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe